THEMENMONTAG

Milch bringt’s - oder nicht? | Die Tricks mit Milch und Käse

Was auf idyllischen Bildern so gesund und natürlich daherkommt stammt oft von eigens gezüchteten „Turbokühen“. Der Themenmontag zeigt die ernüchternde Wirklichkeit der Milchproduktion.

ORF-III-Themenmontag: Milch bringt´s - oder nicht?

Dokumentation von Liza Enzinger, 2020

ORF-III-Themenmontag: Die Tricks mit Milch und Käse

Dokumentation von Rieke Sprotte, 2019

Montag, 8.3.2021, 20.15 Uhr
Wh. 23.20 Uhr und Di 02.15 Uhr

Milch bringt’s - oder nicht?

Dokumentation von Liza Enzinger, 2020

Seit Jahren tobt ein Glaubenskrieg um die Milch: ob sie uns stärker und gesünder macht oder ob sie Krankheiten hervorrufen kann, darüber hat sich eine breite Front aus Wissenschaftlern, Interessensverbänden und Konsumentenschützern gebildet. Die österreichischen Bauern produzieren deutlich mehr Milch, als der heimische Markt braucht, der Überschuss geht in den Export. Im Österreich kann man also weitgehend sicher sein, dass die hier gekaufte Milch auch tatsächlich aus der Region kommt. Doch die Zwänge des internationalen Milchhandels schlagen auch hier durch: kleine Hersteller müssen unter dem Preisdruck aufgeben, nur wer zum Großbetrieb aufrüstet, hat eine Chance im Bieterkampf. Das Marketing-Idyll existiert kaum noch wo. In vielen Gemeinden sind die einstigen Milchsammelstellen nur mehr verfallene Ruinen. Dafür regieren zucht-optimierte Turbokühe und die maschinelle Tierhaltung. Ein Blick in die heimische Milchproduktion von Liza Enzinger.

Milch bringt´s - oder nicht?

ORF/Pammer Film

Milch

Die Tricks mit Milch und Käse

NDR

Nicht immer kann man den bunten Bilder auf den Verpackungen trauen.

21.05 Uhr
Wh. Di 00.10 Uhr und 03.05 Uhr

Die Tricks mit Milch und Käse

Dokumentation von Rieke Sprotte, 2019

Vollmilch, Weidemilch, Alpenmilch und viele andere Sorten: die Auswahl in den Milchregalen der Supermärkte und Discountern ist riesig. Dabei wollen viele Verbraucher vor allem wissen, welche Milch am gesündesten ist, woher sie tatsächlich kommt und ob es den Kühen, die die Milch abgeben, gut geht. Meist haben die idyllischen Bilder auf der Milchverpackung nicht viel mit der Wirklichkeit gemein. Ähnlich unübersichtlich sieht es bei Joghurt aus. Hier wenden einige Hersteller ziemlich dreiste Tricks an: sie peppen ihre Produkte mit Aromen und viel Zucker auf, versuchen Kunden mit falschen Marketingmaschen das Geld aus der Tasche zu ziehen. Genauso beim Käse: da liegt zum Beispiel ein und dieselbe Sorte an verschiedenen Stellen im Supermarkt - zu unterschiedlichen Preisen. Einige Hersteller wollen dem Verbraucher „Light“-Varianten als gesunde Produkte verkaufen, schummeln aber billige Ersatzstoffe hinein, von bedenklichen Inhaltsstoffen wie Phosphaten ganz zu schweigen.

Moderator Jo Hiller hat mit seinem Team die Tricks der Milch- und Käsebranche aufgedeckt. Er spricht mit Insidern und Experten über die ernüchternde Wirklichkeit hinter der hübschen Werbewelt der Milchprodukte, die auf den ersten Blick so gesund und natürlich daherkommen.


Weitere Sendungen dieser Reihe: