Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

Kultur Heute

Peter Fässlacher mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.

Donnerstag, 14.1.2021, 19.45 Uhr
Wh. Fr 06.30 Uhr

Caterina Valente ist 90

Sie sang „Ganz Paris träumt von der Liebe“ und die ganze Welt träumte von ihr: Entertainerin Caterina Valente feiert heute ihren 90. Geburtstag. Egal ob singen, steppen, schauspielen oder tanzen: es gab nichts, das sie nicht konnte. In ihrer Karriere hat sie 1.500 Lieder in 13 Sprachen aufgenommen. Im deutschen Sprachraum wurde sie vor allem als Schlagersängerin berühmt und war gemeinsam mit Peter Alexander (1926-2011) das Traumpaar der Nachkriegszeit. 2003 hat sie sich aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Seitdem hat sie nie wieder eine Bühne betreten oder ein Interview gegeben. Auf caterinavalente.com finden Interessierte Anekdoten, Fotos und Videoclips.

Aus rechtlichen Gründen kann dieser Sendungsteil nicht im Internet gezeigt werden.

„Bad Regina“ von David Schalko

„Bad Regina“. So heißt der neue Roman von Autor und Regisseur David Schalko. Er erzählt darin von einem Kurort in den Bergen, der immer mehr zur Geisterstadt verkommt. Ein chinesischer Investor kauft nach und nach die Ortschaft auf. Als Vorbild diente Bad Gastein. Wir verlosen drei Exemplare - schicken Sie einfach eine Mail an kulturheute@orf.at

Proben für das Ungewisse

Das Tanztheater „Terra Baixa“ ist nur eines von vielen Stücken, die fertig geprobt auf ihre Aufführung warten. Hinter den Kulissen der österreichischen Theater werden gerade viele neue Produktionen vorbereitet. Wann diese auch tatsächlich aufgeführt werden können ist unklar. Der Frust unter den Kulturschaffenden nimmt zu.

Neue Bücherei für die Seestadt

In Wien, in der Seestadt Aspern, wird zurzeit eine neue Bibliothek gebaut. Dort ist neben dem Ausleihen und Lesen von Büchern noch einiges mehr geplant weiß Gabi Hassler.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Magier Siegfried Fischbacher ist tot
    Laut Informationen der deutschen Bildzeitung ist der Magier Siegfried Fischbacher, bekannt durch das Duo „Siegfried und Roy“, nach einem schweren Krebsleiden im Alter von 81 Jahren in Las Vegas verstorben. Siegfrieds Schwester Dolore bestätigte gegenüber der BILD: „Er ist sanft und friedlich eingeschlafen.“ Erst vor acht Monaten war Siegfried Fischbachers Partner Roy Horn im Alter von 75 Jahren gestorben.
  • Andre Rieu würde seine Stradivari verkaufen
    Die Coronakrise und ihre finanziellen Folgen betreffen auch das Johann-Strauß-Orchester des Stargeigers André Rieu. „Wenn Covid noch lange bleibt und die staatliche Unterstützung aufhört, dann kann ich das nicht bezahlen. Dann verkaufe ich meine Stradivari.“ So André Rieu gegenüber dem niederländischen Radiosender L1. Der 71-jährige Geiger hat 110 festangestellte Mitarbeiter, darunter 60 Musiker. Seine Geige, gebaut vom italienischen Meister Antonio Stradivari 1732, ist schätzungsweise mehrere Millionen Euro wert.
  • Einreichungen für Prix Ars Electronica möglich
    Bis 3. März können noch Projekte für den Prix Ars Electronica 2021 eingereicht werden. Erstmals ausgelobt wird dabei der Isao Tomita Special Prize. Der nach dem 2016 verstorbenen japanischen Pionier der elektronischen Musik benannte Preis ist mit 5.000 Euro dotiert, soll Forschungen zu künstlerischen und technischen Herausforderungen in der digitalen Musik und Klangkunst würdigen. Ebenfalls neu ausgeschrieben ist der Ars Electronica Award for Digital Humanity des österreichischen Außenministeriums, dotiert mit 10.000 Euro.
  • Letztes Werk aus Gurlitt-Kunstsammlung restituiert
    Die Zeichnung „Das Klavierspiel“ von Carl Spitzweg ist als 14. und damit vorläufig letztes als NS-Raubkunst identifiziertes Werk aus dem Kunstfund Gurlitt restituiert worden. Hildebrand Gurlitt war ein auch im Auftrag der Nationalsozialisten tätiger Kunsthändler. Er starb 1956. Das Werk wurde auf Wunsch der Erben des im Konzentrationslager Auschwitz ermordeten ehemaligen Eigentümers Henri Hinrichsen an das Auktionshaus Christie’s übergeben.
  • Älteste Höhlenmalerei in Indonesien entdeckt
    Archäologen haben die bisher älteste Höhlenmalerei der Welt entdeckt: ein lebensgroßes Bild eines Wildschweins, das vor mindestens 45.500 Jahren in Indonesien entstanden ist. Der Fund liefert den frühesten Beweis für die menschliche Besiedlung der Region, wie die Autoren in der Fachzeitschrift „Science Advances“ schreiben.
  • Popstar Shakira verkauft Rechte an 145 ihrer Songs
    Der kolumbianische Popstar Shakira hat die Rechte an 145 Songs an die in London ansässige Investmentfirma Hipgnosis Songs Fund abgetreten. Die dreifache Grammy-Gewinnerin hat weltweit mehr als 80 Mio. Singles und Alben verkauft, zu ihren größten Hits zählen etwa „Hips Don’t Lie“ und „Whenever wherever“. Sie gesellt sich damit zu Kolleginnen und Kollegen wie Neil Young, der kürzlich ebenfalls Musikrechte an Hipgnosis veräußert hat. Ein Grund dafür dürfte wohl auch die CoV-Krise und das dadurch eingebrochene Konzertleben sein.

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Tonkünstler-Konzert für Homeschooling

Keine Auftritte, kein Publikum - und trotzdem steht das Tonkünstler-Orchester Niederösterreich dieser Tage auf der Bühne des Festspielhauses in St. Pölten. Es wird eine Konzert-DVD produziert, die in Zukunft Schülerinnen und Schülern im „Home Office“ und auch im normalen Unterricht klassische Musik näher bringen soll.

Elevate Festival in Corona-Zeiten

Wie plant man ein Festival, von dem man nicht weiß, wie oder ob es überhaupt stattfinden kann? Diese Frage stellen sich momentan viele Kulturschaffende in Österreich - so auch das Elevate Festival in Graz. Musik, Kunst und politischen Diskurs gibts dort jedes Jahr zu sehen. Wie die Pläne heuer aussehen? Lukas Meißl berichtet.

Maler Erwin Dariz überlässt Kunst dem Verfall

Der Südtiroler Maler Erwin Dariz ist überzeugt, dass kein Kunstwerk für die Ewigkeit geschaffen ist. Deswegen hat er beschlossen, sein Lebenswerk dem Verfall zu überlassen. Bereits als Jugendlicher hatte der Künstler eine riesige Holzwand mit einem vierteiligen Bilderzyklus gestaltet. Dieses Kunstwerk überlässt er in einem Waldstück im Vinschgau nun dem Zahn der Zeit.

DENK mit KULTUR - Start der neuen Staffel

Über 200 Gäste waren bei Musikerin Birgit Denk in ihrer Sendung „Denk mit Kultur“ bereits zu Gast. Ab heute Abend kommen weitere dazu, denn heute startet die neue Staffel in ORF III. Zu Gast sind Ingrid Turnher und Kabarettist Andreas Vitasek. Mehr dazu: DENK mit KULTUR

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2021


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Kultur Heute

    Patrick Zwerger mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.

  • Kultur Heute

    Patrick Zwerger mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.

  • Kultur Heute

    Ani Gülgün-Mayr mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.

  • Kultur heute

    Ani Gülgün-Mayr mit aktuellen Kulturnachrichten aus aller Welt.