LIVE News

ORF III AKTUELL

ORF III sendet werktäglich News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen.

Freitag, 8.1.2021, 09.30 Uhr

Gespräch mit ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher

ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher spricht über die Corona-Lage in verschiedenen Ländern.

Corona-Lage international

Die WHO sieht in Europa eine alarmierende Lage wegen der neuen Coronavirus-Variante. Philipp Maiwald (ORF) hat einen Überblick über die Corona-Lage in den verschiedenen Ländern gestaltet.

Gespräch mit ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher

ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher spricht über die Corona-Lage in verschiedenen Ländern.

Pressekonferenz zur Coronavirus-Mutation

Wie sich die Corona-Lage in Österreich und Europa durch die Virus-Mutation verändert, darüber spricht Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) gemeinsam mit Virologin Monika Redlberger-Fritz, Herwig Ostermann, Geschäftsführer Gesundheit Österreich und Andreas Bergthaler vom Forschungszentrum für Molekulare Medizin.

Anaylse von ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher

ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher spricht über die Pressekonferenz von Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) .

Corona-Lage international

Die WHO sieht in Europa eine alarmierende Lage wegen der neuen Coronavirus-Variante. Philipp Maiwald (ORF) hat einen Überblick über die Corona-Lage in den verschiedenen Ländern gestaltet.

Sophie Roupetz (ORF) aus London

Sophie Roupetz (ORF) berichtet über die Corona-Lage in London.

EU schließt Verträge über weitere Impfdosen ab

Die EU hat Verträge über weitere 300 Millionen Impfdosen von Biontech/Pfizer abgeschlossen.

Lockdown-Ende in Südtirol

Seit 7. Jänner gibt es in Südtirol für Oberschüler, Gastronomie und Handel fast wieder einen normalen Alltag. Doch die meisten begegnen dem Ende des Weihnachtslockdowns mit einer Stimmung irgendwo zwischen Freude und Angst. Denn die steigenden Infektionszahlen bereiten Sorgen.

Steigende Corona-Infektionen vor Peking

In China war die Corona-Pandemie bis zuletzt weitestgehend unter Kontrolle. Es gab nur vereinzelt Infektionen. Doch direkt vor den Toren Pekings steigen die Infektionszahlen jetzt in nur kurzer Zeit wieder an.

Corona-Lage international

Die WHO sieht in Europa eine alarmierende Lage wegen der neuen Coronavirus-Variante. Philipp Maiwald (ORF) hat einen Überblick über die Corona-Lage in den verschiedenen Ländern gestaltet.

Impfstart in Altersheimen

In der EU sind mittlerweile zwei Impfstoffe zugelassen - von Biontech-Pfizer und von der US-Firma Moderna. Von beiden Firmen bekommt auch Österreich hundertausende Impfstoff-Dosen. Dabei stellt sich die Frage, ob diese Impfdosen auch schnell genug dorthin kommen, wo sie hin sollen. Nach heftiger Kritik ist der Impfstart in den Pflege- und Altersheimen vorgezogen.

Elektronischer Impfpass in Startlöchern

Seit 27. Dezember sind bis heute rund 16.000 Menschen in Österreich gegen das Corona-Virus geimpft worden. Die Regierung verspricht jetzt richtig loszulegen - allerdings: Jeder der gratis geimpft wird, soll einen Eintrag im elektronischen Impfpass bekommen, der in einem zentralen Register gespeichert wird.

Josef Dollinger (ORF) aus Peking

China erlebt den größten Ausbruch des Coronavirus seit Monaten. Die Provinz Hebei, direkt vor den Toren Pekings, wird abgeriegelt. Die Behörden rufen den Kriegszustand aus. Josef Dollinger (ORF) berichtet.

Erste Folgen nach Sturm auf Kapitol

Nach dem Sturm auf das Kapitol in Washington von Trump-Anhängern wird der Ruf nach Konsequenzen für Donald Trump immer lauter. Sogar Vertreter aus den eigenen Reihen fordern ein Amtsenthebungsverfahren. Twitter, Facebook und Instagram haben die Accounts von Trump vorübergehend gesperrt.

Trump erkennt Wahlergebnis an

Am Donnerstag hat der noch amtierende US-Präsident Donald Trump das Wahlergebnis anerkannt und eine reibungslose Übergabe an seinen Amtsnachfolger versprochen. Auch zur Erstürmung des Kapitols hat sich Trump geäußert und zur Versöhnung aufgerufen.

Außenminister Schallenberg über Trump

Außenminister Schallenberg (ÖVP) hat den Vorfall als Angriff auf die Demokratie verurteilt. Donald Trump hat er in dem Zusammenhang aber nicht erwähnt. Lou Lorenz-Dittelbacher (ORF) hat nachgefragt, warum eigentlich nicht.

Gespräch mit ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher

ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher spricht über die Folgen der Krawalle im Kapitol.

„Runder Tisch“ nach Sturm auf Kapitol

Über die dramatischen Ereignisse in den USA und über mögliche Auswirkungen hat Patricia Pawlicki (ORF) am Donnerstag auch mit ihren Gästen am „Runden Tisch“ gesprochen.

Schützenhöfer übernimmt Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz

Der steirische Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer (ÖVP) übernahm am Freitag den Vorsitz der Landeshauptleutekonferenz vom Salzburger Landeshauptmann Wilfried Haslauer (ÖVP). Für die Übergabe gab es statt einer großen Zeremonie eine Videoschaltung zwischen Graz und Salzburg.

OÖ: Impfungen sollen schneller durchgeführt werden

In Oberösterreich versuchen die Verantwortlichen, den Impftakt in Absprache mit den Alten- und Pflegeheimen zu beschleunigen.

Geimpfte Niederösterreicher berichten

Werner Fetz aus dem ORF-Landesstudio Niederösterreich hat jene Menschen besucht, die am 27. Dezember die ersten Impfungen in Niederösterreich bekommen haben.

Schulbeginn im dritten Lockdown

Am 7.Dezember hat die Schule wieder begonnen. Aber: Dritter Lockdown heißt nun auch zum dritten mal Fernunterricht. Wie es danach weitergehen soll, darüber gibt es Uneinigkeit bei Eltern und Lehrern. Von der Politik fordert man Klarheit und konkrete Maßnahmen.

Salzburger Schüler wieder im Homeschooling

Das Land Salzburg hat seit Sommer mehr als 1.700 Computer an bedürftige Kinder verteilt. Sollte es überhaupt bis Semesterende bei Fernunterricht bleiben, ist trotzdem transparente Benotung möglich, wird versichert. Über das Internet zu lernen, ist für die meisten Kinder und Lehrer schon Routine.

Kultur-Lockdown in der Verlängerung

Die Pläne von Theater, Oper, Museen und anderen Kultureinrichtungen zur Wiedereröffnung sind einmal mehr für den Papierkorb. Die neuerliche Verlängerung des Lockdowns verschärft die Unsicherheit der gesamten Kulturbranche. Die Kritik wird lauter.

Bisher keine Grippewelle in Tirol

Im Dezember letzten Jahres war Tirol von der Grippewelle so stark betroffen, dass sogar Kindergärten und Schulen schließen mussten. Heuer jedenfalls sind in ganz Österreich noch keine Fälle echter Grippe gemeldet worden.

Zweite Runde der Wiener Massentests gestartet

In Wien hat bereits die zweite Runde der Corona-Massentests begonnen. 41.000 Menschen haben sich bereits angemeldet. Bis 17. Jänner können sich Wienerinnen und Wiener gratis testen lassen. Kapazitäten gibt es für fast eine Million Untersuchungen.

Corona-Lage international

Die WHO sieht in Europa eine alarmierende Lage wegen der neuen Coronavirus-Variante. Philipp Maiwald (ORF) hat einen Überblick über die Corona-Lage in den verschiedenen Ländern gestaltet.

Peter Fritz (ORF) aus Brüssel

Peter Fritz (ORF) berichtet aus Brüssel über die neue Großbestellung von Corona-Impfstoff durch die EU.

Lockdown-Ende in Südtirol

Seit 7. Jänner gibt es in Südtirol für Oberschüler, Gastronomie und Handel fast wieder einen normalen Alltag. Doch die meisten begegnen dem Ende des Weihnachtslockdowns mit einer Stimmung irgendwo zwischen Freude und Angst. Denn die steigenden Infektionszahlen bereiten Sorgen.

Sophie Roupetz (ORF) aus London

Sophie Roupetz (ORF) berichtet über die Corona-Lage in London.

Steigende Corona-Infektionen vor Peking

In China war die Corona-Pandemie bis zuletzt weitestgehend unter Kontrolle. Es gab nur vereinzelt Infektionen. Doch direkt vor den Toren Pekings steigen die Infektionszahlen jetzt in nur kurzer Zeit wieder an.

Josef Dollinger (ORF) aus Peking

China erlebt den größten Ausbruch des Coronavirus seit Monaten. Die Provinz Hebei, direkt vor den Toren Pekings, wird abgeriegelt. Die Behörden rufen den Kriegszustand aus. Josef Dollinger (ORF) berichtet.

Impfstart in Altersheimen

In der EU sind mittlerweile zwei Impfstoffe zugelassen - von Biontech-Pfizer und von der US-Firma Moderna. Von beiden Firmen bekommt auch Österreich hundertausende Impfstoff-Dosen. Dabei stellt sich die Frage, ob diese Impfdosen auch schnell genug dorthin kommen, wo sie hin sollen. Nach heftiger Kritik ist der Impfstart in den Pflege- und Altersheimen vorgezogen.

Elektronischer Impfpass in Startlöchern

Seit 27. Dezember sind bis heute rund 16.000 Menschen in Österreich gegen das Corona-Virus geimpft worden. Die Regierung verspricht jetzt richtig loszulegen - allerdings: Jeder der gratis geimpft wird, soll einen Eintrag im elektronischen Impfpass bekommen, der in einem zentralen Register gespeichert wird.

Analyse von ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher

ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher spricht über die Einführung des elektronischen Impfpasses.

Anschober: „Nächste Wochen und Monate werden schwierig“

Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Die Grünen), Monika Redlberger-Fritz (Leiterin des Referenzlabors Influenza an der Meduni Wien), Andreas Bergthaler (CEMM) und Herwig Ostermann (Geschäftsführer der Gesundheit Österreich GmbH) berichten über die aktuellen Entwicklungen in Bezug auf die Virusvarianten in Österreich und Europa und geben einen Ausblick auf die kommenden Wochen und Monate.

Grenzen zu Tschechien und Slowakei schließen

Innenminister Nehammer (ÖVP) hat bekannt gegeben, dass aufgrund hoher Corona-Infektionszahlen in Tschechien und Slowakei die Grenzen zu diesen Ländern dicht gemacht werden.

Nachrichten in einfacher Sprache

Wichtige Meldungen in einfacher Sprache

Redaktion und Moderation:

Ingrid Thurnher, Marlene Kaufmann, Reiner Reitsamer, Martin Wendel, Vera Schmidt, Christine Mayer-Bohusch, Livia Gruber, Maximilian Gruber.


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • ORF III AKTUELL

    ORF III sendet werktäglich News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen.

  • ORF III AKTUELL

    ORF III sendet werktäglich News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen.

  • ORF III AKTUELL

    ORF III sendet werktäglich News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen.

  • ORF III AKTUELL

    ORF III sendet werktäglich News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen.