Themenmontag

Supermarkt Discounter | Tricks der Zuckerindustrie | Gefälschte Eier | Turbo-Chips, Veggie-Burger & Co.

In welchen österreichischen Supermärkten bekommt man für sein Geld die besten und günstigsten Produkte? Wie findet der Zucker seinen Weg in vermeintlich gesunde Nahrungsmittel? Und was gibt es beim Kauf von Eiern zu beachten? Das und mehr behandelt der 4-teilige Themenmontag am 23. November.

Themenmontag: Supermarkt Discounter - Wer kann’s am besten?

Dokumentation von Martin Pusch, 2020

Themenmontag: Die Tricks der Zuckerindustrie

Dokumentation von Susan Penack und Riege Sprotte, 2020

Themenmontag: Gefälschte Eier - Wie uns die Industrie austrickst

Dokumentation von Monika Anthes und Edgar Verheyen, 2018

Themenmontag: Die Tricks der Lebensmittelindustrie: Turbo-Chips, Veggie-Burger & Co.

Dokumentation von Christina Gantner, 2020

Montag, 23.11.2020, 20.15 Uhr
Wh. 23.35 Uhr, Di 02.45 Uhr

Supermarkt Discounter - Wer kann`s am besten?

Dokumentation von Martin Pusch, 2020

Einkaufen bei Hofer, Lidl oder Penny, oder lieber doch bei Spar? Wer für sein Geld das Beste bekommen möchte, dem fällt die Entscheidung gelegentlich schwer. Denn längst haben Discounter die etablierten Märkte in vielen Disziplinen herausgefordert. Wer also hat wirklich das beste Preis-Leistungsverhältnis? Sind teure Waren automatisch besser? Und was unterscheidet die Discounter untereinander?

In der ORF III-Neuproduktion sieht sich Gestalter Martin Pusch österreichische Supermärkte näher an und vergleicht ihre Waren und Preise anhand von Testeinkäufen.

Supermarkt discounter

ORF/Werany

Testeinkauf

21.05 Uhr
Wh. Di 00.20 Uhr und 03.30 Uhr

Die Tricks der Zuckerindustrie

Dokumentation von Susan Penack und Riege Sprotte, 2020

Hoher Zuckerkonsum gilt als Hauptursache für Krankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Störungen und Stoffwechselkrankheiten. Außerdem kann Zucker ziemlich schnell dick machen. Die meisten Verbraucher wissen das, doch kaum jemand ändert seine Essgewohnheiten. Zu verführerisch ist der Griff nach einem Stück Weingummi, einer Eiswaffel oder einem Glas Limonade. Doch nicht nur im Süßigkeiten-Regal findet man zuckerhaltige Snacks. Mittlerweile steckt der Stoff auch in herzhaften oder vermeintlich gesunden Produkten. Das führt dazu, dass jeder und jede von uns im Schnitt 90 Gramm Zucker pro Tag konsumiert. Dieser Wert liegt weit über der von der WHO empfohlenen Obergrenze von maximal 50 Gramm.

Hinter dem Angebot an zuckerhaltigen Lebensmitteln steckt eine milliardenschwere Industrie. Moderator Jo Hiller und sein Team decken gemeinsam mit Insidern und Experten die Schattenseiten und Tricks der Zuckerbranche auf.

Die Tricks der Zuckerindustrie

ORF/Studio Hamburg

Die Tricks der Zuckerindustrie

21.55 Uhr
Wh. Di 01.10 Uhr

Gefälschte Eier - Wie uns die Industrie austrickst

Dokumentation von Monika Anthes und Edgar Verheyen, 2018

Bei Bio-Eiern denken wir an kleine landwirtschaftliche Einheiten und Hühner mit viel Auslauf im Freien. Doch dieser Film zeigt, was Massenproduktion unter dem Siegel „Bio“ tatsächlich heißt: über 100 Meter lange Hallen, vollgestopft mit Hühnern, die Ausgänge ins Freie mit Elektrodraht versperrt. Hier wird der Bio-Gedanke zur reinen Abzocke, denn diese Eier heißen nur mehr Bio und kosten deutlich mehr als die anderen, aber das Produkt lässt davon nichts spüren. Monika Anthes und Edgar Verheyen fragen: Können Verbraucher wirklich dem trauen, was auf dem Ei steht? Und kommen in vielen Fällen zu der Erkenntnis: Das Ei lügt.

Die Dokumentation nimmt auch Bezug auf die Situation in Österreich, die sich von jener in Deutschland in einigen Punkten unterscheidet. Dafür stand ORF III auch Landwirtschaftsministerin Elisabeth Köstinger zur Verfügung.

Gefälschte Eier - Wie uns die Industrie austrickst

ORF/Bavaria/SWR

Massenproduktion von Eiern

22.45 Uhr
Wh. 01.55 Uhr

Die Tricks der Lebensmittelindustrie: Turbo-Chips, Veggie-Burger & Co.

Dokumentation von Christina Gantner, 2020

Burger sind momentan der Verkaufsschlager. Deshalb lautet das Zauberwort in der Fast-Food-Branche „Fleischlos“. Der vegane Fleischersatz kommt auch bei Flexitariern an, also Menschen, die sich überwiegend vegetarisch ernähren, aber trotzdem nicht auf den Geschmack von Fleisch verzichten wollen. In seiner Werkstatt demonstriert Produktentwickler Sebastian Lege, mit welchen Tricks die Veggie-Pattys das Original aus Fleisch kopieren und wie verblüffend einfach manche Lösung erscheint.

Weitere Einblicke in das industriell vorgefertigte Essen: Ein neuer Zuckerersatz wird gerade zum Trend: Xylit, auch bekannt als Birkenzucker. Anfangs nur im Bioladen oder Reformhaus zu finden, hat das vermeintliche Birkenprodukt inzwischen die Supermärkte und Discounter erobert. Dass es um ein Vielfaches teurer ist als Raffinade-Zucker, scheint Verbraucher nicht abzuschrecken. Die Dokumentation deckt auf, welches natürliche Abfallprodukt wirklich drinsteckt und welche Register der Lebensmittelchemie beim Herstellungsverfahren gezogen werden.

Außerdem werden in der Dokumentation Pulvermilch und angeblich hoch proteinreiche Nahrung unter die Lupe genommen.

Die Tricks der Lebensmittelindustrie: Turbo-Chips, Veggie-Burger & Co.

ORF/ZDF/Lars Döring

Der Zuckeraustauschstoff Xylit ist auch in vielen „Zahnputzkaugummis“ enthalten, denn er soll die Kariesbildung hemmen.

Die Tricks der Lebensmittelindustrie: Turbo-Chips, Veggie-Burger & Co.

ORF/ZDF/Lars Döring

Die Tricks der Lebensmittelindustrie sind so vielfältig wie das Sortiment im Supermarkt - und Brancheninsider Sebastian Lege kennt sie alle. Was steckt im Veggieburger, was haben Erdnussflips mit Plastikspielzeug gemeinsam, und was bedeutet High-Protein?


Weitere Sendungen dieser Reihe: