LIVE News

ORF III AKTUELL

ORF III sendet werktäglich ab 09.30 Uhr News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen und updates live.

Freitag, 13.11.2010, 09.30 Uhr

Corona-Maßnahmen vor Verschärfung

Wegen der hohen Infektionszahlen dürfte Österreich vor einer weiteren Verschärfung der Maßnahmen stehen.

Ärzte warnen

Noch sei die Lage an den Krankenhäusern einigermaßen stabil, sie könnte aber bald kritisch werden.

Herausforderungen auf den Intensivstationen

Die Intensivpatienten stellen die Krankenhäuser im Land vor große Herausforderungen. Laut Ages ist die Gruppe der 45-54 Jahre alten Menschen die am stärksten von der Erkrankung betroffene. Das bestätigen auch Mediziner am Salzkammergut Klinikum Gmunden.

Infektiologe Weiss zur Situation in Spitälern

Günter Weiss, Direktor der Uniklinik für Innere Medizin, spricht über die aktuell kritische Situation in den Spitälern.

Internationale Maßnahmen

Das Virus sucht ja nicht nur Österreich heim: Wie andere Länder mit der Pandemie umgehen, was sie anders machen und weldhe Wirkung das hat, das hat sich Christian Zechner genauer angesehen.

Josef Dollinger über die Situation in China

Die Corona-Ampel-Kommission hat sich gestern Abend jedenfalls für weitere Präventions-Maßnahmen an den Schulen ausgesprochen, bleibt aber bei der Empfehlung, die Schulen offen zu halten. Unterdessen wird der Ruf von Spitals-Ärztinnen und Ärzten laut: Noch sei die Lage an den Krankenhäusern einigermaßen stabil, sie könnte aber bald kritisch werden.

Interview mit Markus Müller

Mit dieser zweiten Welle war aber fix zu rechnen, das sagt einer der führenden Mediziner des Landes, der Rektor der Medizinischen Universität Wien, im ORF-III-Exklusiv-Interview mit Ingrid Thurnher.

Frage der Disziplin

Es ist zwar Lockdown - aber, wenn man auf die Straße oder in den Supermarkt geht, merkt man davon nicht allzu viel. Wie sehr sind wir noch bereit, die Sicherheits-Maßnahmen mitzutragen?

Zahlenchaos bei Infektionsmeldungen

Weil das EMS überlastet ist, funktioniert das Contact Tracing nicht lückenlos. Außerdem sorgt das auch dafür, dass die Infektionszahlen nicht immer aktuell sind.

Statistiker Neuwirth analysiert Datenverlauf

Statistiker Erich Neuwirth analysiert den Datenverlauf seit Beginn der Pandemie. In der „ZIB 2“ gibt er eine Einschätzung darüber, wie dramatisch die Lage derzeit ist.

Bildungsrecht gegen Gesundheitsschutz

Deutschland ist im Teil-Lockdown, die Schulen sollen aber offen bleiben. Aber die Infektionszahlen steigen und immer mehr Schulen müssen ganz oder teilweise schließen.

Stimmungsbericht von einer Schule in Tirol

In Österreich wartet man an den Schulen auf Entscheidungen: Wie geht es weiter in den kommenden Tagen und Wochen? Pro und Contra weiterer Schulschließungen werden, wie berichtet, heftig diskutiert. Was Schülerinnen und Schüler in Tirol von einem möglichen zweiten Schul-Lockdown halten, berichtet gestern Christine Knapp aus Tirol.

Mediziner Kerbl über Schulschließungen

Reinhold Kerbl von der österreichischen Gesellschaft für Kinder- und Jugendheilkunde über die Sinnhaftigkeit und Auswirkungen von Schulschließungen.

Anlyse von Ingrid Thurnher

Spendabler Staat

Der zweite Lockdown besorgt nicht nur Eltern, deren Kinder vielleicht bald nicht mehr in die Schule gehen können. Er ist natürlich auch eine riesige wirtschaftliche Herausforderung. Darum hat die Regierung allen Betrieben, die jetzt zusperren müssen, für November einen Ersatz für die ausgefallenen Umsätze versprochen.

Hohe Arbeitslosigkeit

Durch die Corona-Hilfsmaßnahmen sollen nicht nur möglichst viele Unternehmen gerettet werden, sondern auch möglichst viele Arbeitsplätze. Der Arbeitsmarkt hat durch Corona massiv gelitten, seit der Zweiten Republik sind die Arbeitslosenzahlen in Österreich nicht mehr so hoch gewesen wie im Frühjahr.

Untersuchungen nach Attentat

Knapp zwei Wochen nach dem Terror-Anschlag in der Wiener Innenstadt weiß die Polizei noch immer nicht, wie der Attentäter zum Tatort gekommen ist. Sie geht weiterhin davon aus, dass er alleine gehandelt hat. Es könnte aber Mitwisser geben. Jetzt soll eine Kommission mögliche Ermittlungsfehler der Behörden untersuchen - und die Polizeipräsenz in Wien wird verstärkt.

Islamischer Friedhof verweigert Attentäter Begräbnis

Nachdem Gläubige Bedenken geäußert hatten, beschloss der islamische Friedhof in Wien-Liesing nun, jenem Attentäter, der vier Menschen erschossen hat, ein Begräbnis zu verweigern.

Ingrid Thurnher (ORF) über die geplanten Antiterrorgesetze

Pressekonferenz der Landespolizeidirektion Wien

mit Michael Lohnegger, Leiter der Ermittlungsgruppe „2. November“ und Nina Bussek, Staatsanwaltschaft Wien.

Ingrid Thurnher (ORF) analysiert die Pressekonferenz der Polizei

WELTjournal: Attentat in Wien - Das internationale Netzwerk

Der Attentäter von Wien mag als Einzeltäter gehandelt haben, er ist dennoch Teil eines internationalen islamistischen Netzwerks, das sich rege austauscht. Europäische Jihadisten radikalisieren sich in einschlägigen Moscheen ebenso wie über Social Media, sie pflegen persönliche Kontakte über Ländergrenzen hinweg.

Ingrid Thurnher (ORF) über mögliche neue Corona-Maßnahmen

Zusammenfassung der Pressekonferenz der Bischofskonferenz

Corona aktuell

Youtube-Video von Tiroler Ärzten

Interview mit Markus Müller

Mit dieser zweiten Welle war aber fix zu rechnen, das sagt einer der führenden Mediziner des Landes, der Rektor der Medizinischen Universität Wien, im ORF-III-Exklusiv-Interview mit Ingrid Thurnher.

Unterschiedlicher Umgang mit der Pandemie

Neben Österreich sind auch zahlreiche andere Länder vom Coronavirus betroffen. „konkret“ zeigt, dass einzelne Staaten sehr unterschiedlich mit der Pandemie umgehen.

Josef Dollinger über die Situation in China

Die Corona-Ampel-Kommission hat sich gestern Abend jedenfalls für weitere Präventions-Maßnahmen an den Schulen ausgesprochen, bleibt aber bei der Empfehlung, die Schulen offen zu halten. Unterdessen wird der Ruf von Spitals-Ärztinnen und Ärzten laut: Noch sei die Lage an den Krankenhäusern einigermaßen stabil, sie könnte aber bald kritisch werden.

Rückblick auf „Politik live“ zu Schulschließungen

Redaktion und Moderation:

Ingrid Thurnher, Marlene Kaufmann, Reiner Reitsamer, Martin Wendel


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • ORF III AKTUELL

    ORF III sendet werktäglich News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen live.

  • ORF III AKTUELL

    ORF III sendet werktäglich News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen live.

  • ORF III AKTUELL

    ORF III sendet werktäglich ab 09.30 Uhr News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen live.

  • ORF III AKTUELL

    ORF III sendet werktäglich ab 09.30 Uhr News vom Tag, dazu Interviews, Analysen, Live-Schaltungen, Reportagen und Pressekonferenzen live.