Kunst und Kultur

erLesen - Büchermagazin

Diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt: Paul Chaim Eisenberg, Danielle Spera und Tarek Leitner.

erLesen

Büchermagazin, 2020

Dienstag, 10.11.2020, 22.45 Uhr
Wh. Mi 05.05 Uhr, Do 02.25 Uhr,
Mo 03.45 Uhr

Mehr als 30 Jahre lang war Paul Chaim Eisenberg Oberrabbiner der Israelitischen Kultusgemeinde Wien. Sein zweites Buch heißt „Das ABC vom Glück. Jüdische Weisheit für jede Lebenslage“. Wie Eisenberg über Antisemitismus, die Bedrohung durch Islamisten und den Umgang mit Denkmälern denkt erzählt er ebenso wie seinen Umgang mit der Bedrohung Corona.

erlesen 10112020

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Paul Chaim Eisenberg

Danielle Spera leitet seit 2010 sehr erfolgreich das Jüdische Museum in Wien. Ihr Buch „100 mal Österreich – Judentum“, mit 100 Geschichten und Begriffen, vergegenwärtigt sie die Rolle des Judentums für die österreichische Kultur und Geschichte. Welche Rolle das jüdische Museum einnehmen soll ist ihr ganz klar: es soll ein Ort für nichtjüdische und jüdische Menschen sein, die das Judentum kennenlernen wollen. Selbst an Corona erkrankt und wieder gesundet berichtet sie was sich seither für sie verändert hat.

erlesen 10112020

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Danielle Spera

ORF-Moderator und Autor Tarek Leitner ist mit seinem Buch „Berlin-Linz. Wie mein Vater sein Glück verbrauchte“ zu Gast. Ihn haben die Umstände und Kleinigkeiten, die eine Biografie ausmachen, besonders interessiert. Sein Vater konnte den Nationalsozialisten schon als Kind nichts abgewinnen, er empfand den Fanatismus abstoßend. Genau erinnerte er sich an den Besuch Hitlers in Linz am 12. März 1938. Vor allem die Rede davor, das Einpeitschen der Masse konnte der Vater sehr detailgetreu wiedergeben.

erlesen 10112020

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Tarek Leitner


Bücher der Gäste:

  • „Das ABC vom Glück. Jüdische Weisheit für jede Lebenslage“ von Paul Chaim Eisenberg
  • „100 mal Österreich – Judentum“ von Danielle Spera
  • „Berlin-Linz. Wie mein Vater sein Glück verbrauchte“ von Tarek Leitner

Neuerscheinungen:

  • „Gott“ von Ferdinand von Schirach
  • „Wie wir jetzt leben“ von Susan Sontag
  • „Barbarotti und der schwermütige Busfahrer“ von Hakan Nesser
  • „Späte Gäste“ von Gertrud Leutenegger
  • Tischbeinbuch: „Infinitum - Die Ewigkeit der Sterne“ von Christopher Paolini

Literaturtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

„Süßkind von Trimberg“ von Friedrich Torberg


Quizfrage:
Friedrich Torbergs geschiedene Ehefrau Marietta war die letzte Gefährtin und Wegbegleiterin eines überragenden österreichischen Politikers. Kennen Sie seinen Namen?


Moderator: Heinz Sichrovsky

Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal sind Journalist Hans Bürger, Kriegsberichterstatterinnen Petra Ramsauer und der ehemalige Skisprung-Weltmeister Toni Innauer zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt: Autor und Musiker Stefan Slupetzky, Kabarettist Gerald Fleischhacker und Journalistin und Autorin Michaela Ernst.

  • erLesen - Büchermagazin

    Diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt: Ildikó von Kürthy, Robert Pfaller und Melisa Erkurt.

  • erLesen - Büchermagazin

    Hubert Achleitner, besser bekannt als Hubert von Goisern, Manuel Rubey und Eva Rossmann sind diesmal zu Gast bei Heinz Sichrovsky.