Erlebnis Bühne mit Barbara Rett

Pagliacci

Der Erlebnis-Bühne-Abend steht in ORF III am Sonntag, dem 8. November, ganz im Zeichen des italienischen Komponisten Ruggero Leoncavallo: um 20.15 Uhr „Pagliacci“ aus dem Jahr 2015 und um 21.40 Uhr die aktuelle Produktion „Zazà“.

Erlebnis Bühne mit Barbara Rett: „Pagliacci“ mit Jonas Kaufmann

Osterfestspiele Salzburg, 2015

Sonntag. 8.11.2020, 20.15 Uhr

Jonas Kaufmann, der zu den begehrtesten Tenören unserer Zeit zählt, führte bei den Salzburger Osterfestspielen 2015 die hochkarätige Besetzungsliste einer umjubelten Produktion von Ruggero Leoncavallos „Pagliacci“ an. Seine mitreißende Spielfreude und perfekte Stimmführung zogen Publikum und Presse gleichermaßen in ihren Bann.

Leoncavallos Meisterwerk wurde 1892 in Mailand uraufgeführt und gilt, neben Pietro Mascagnis „Cavalleria rusticana“, als Paradebeispiel des Verismo in der Oper. Das Stück erzählt eine Geschichte von Liebe, Tod und Leidenschaft. Die musikalischen Mittel sind verständlich, dramatisch, effektvoll und begleiten die Handlung nuancenreich. Enrico Caruso sang auf der ersten Schallplatte der Musikgeschichte die berühmteste Arie dieser Oper: „Vesti la giubba“, besser bekannt unter dem Titel „Ridi, pagliaccio“.

Von den Osterfestspielen Salzburg: "I Pagliacci" mit Jonas Kaufmann

ORF/Unitel/Osterfestspiele Salzburg 2015/Andreas J. Hirsch

Von den Osterfestspielen Salzburg: "I Pagliacci" mit Jonas Kaufmann

ORF/Unitel/Osterfestspiele Salzburg 2015/Andreas J. Hirsch

Jonas Kaufmann

Von den Osterfestspielen Salzburg: "I Pagliacci" mit Jonas Kaufmann

ORF/Unitel/Osterfestspiele Salzburg 2015/Andreas J. Hirsch

Dimitri Platanias, Jonas Kaufmann

Von den Osterfestspielen Salzburg: "I Pagliacci" mit Jonas Kaufmann

ORF/Unitel/Osterfestspiele Salzburg 2015/Andreas J. Hirsch

Komponist: Ruggero Leoncavallo
Dirigent: Christian Thielemann
Inszenierung: Philipp Stölzl

Besetzung:
Jonas Kaufmann (Canio)
Alessio Arduini (Silvio)
Maria Agresta (Nedda)
Tansel Akzeybek (Beppe)
Dimitri Platanias (Tonio)

Orchester: Staatskapelle Dresden
Chor: Staatsopernchor Dresden und Salzburger Bachchor
Chorleitung: Jörn H. Andersen

Osterfestspiele Salzburg, 2015


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • ORF III-Beethoven-Tag

    Alle neun Symphonien an einem Tag. ORF III Erlebnis Bühne macht zum Abschluss des Beethoven-Jahres anlässlich des 250. Geburtstags des Komponisten den 29. November zum Beethoven-Tag.

  • André Hellers Hauskonzerte: Camilla Nylund

    In der zweiten Ausgabe der Hauskonzerte singt Camilla Nylund - auch gemeinsam mit André Heller - Lieder und Chansons fernab ihres gewohnten Opern-Repertoires.

  • Kulissengespräche mit Barbara Rett | Eugen Onegin

    ORF III präsentiert am Sonntag, dem 15. November, die Fernsehpremiere von „Eugen Onegin“ aus der Wiener Staatsoper. Davor spricht Barbara Rett mit Operndirektor Bogdan Rošcic und Sopranistin Nicole Car.

  • Zazà

    Ruggero Leoncavallo zeichnet die bittersüße Geschichte der umschwärmten Varieté-Sängerin Zazà, die in den Fängen der starren gesellschaftlichen Normen und bürgerlichen Doppelmoral gefangen ist.