zeit.geschichte Spezial „US-Wahl“

Die US-Präsidenten im Krieg

Der Doku-Zweiteiler erzählt die Geschichte der Männer, auf den Kriegsschauplätzen des 20. Jahrhunderts kämpften und später Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika wurden.

zeit.geschichte: Die US-Präsidenten im Krieg - Auf dem Schlachtfeld

Dokumentation, 2019

zeit.geschichte: Die US-Präsidenten im Krieg - Oberbefehlshaber

Dokumentation, 2019

Sonntag, 17.10.2020, 22.10 Uhr
Wh. Mo 03.45 Uhr

Die US-Präsidenten im Krieg - Auf dem Schlachtfeld

Dokumentation, 2019

Die Bombardierung von Pearl Harbor durch die Japaner stürzt die USA unvorbereitet in den Zweiten Weltkrieg. Unter den 16 Millionen Amerikanern, die dort ihren Militärdienst leisten sind auch acht spätere amerikanische Präsidenten: Dwight D. Eisenhower (1890-1969), John F. Kennedy (1917-1963), Lyndon B. Johnson (1908-1973), Richard Nixon (1913-1994), Jimmy Carter, George H. W. Bush (1924-2018), Gerald Ford (1913-2006) und Ronald Reagan (1911-2004).

Der erste Teil des Doku-Zweiteilers zeigt diese Männer an europäischen Schauplätzen und im Pazifik, beginnend im Dezember 1941 bis ins späte Jahr 1943, und erzählt die Geschichte ihrer Kriegserfahrungen und wie diese Erlebnisse sie als Führungspersönlichkeiten geformt haben.

Lyndon B. Johnson wird im Pazifik beinahe getötet und das Patrouillen-Torpedo-Boot von John F. Kennedy wird in die Luft gesprengt. Jimmy Carter tritt der US Naval Academy bei und Dwight D. Eisenhower führt als General die Invasionen in Nordafrika und Italien an und bereitet sich auf den D-Day vor. Ronald Reagan produziert während des Zweiten Weltkriegs Trainingsfilme für die Air Force.

23.35 Uhr
Wh. Mo 05.10 Uhr

Die US-Präsidenten im Krieg - Oberbefehlshaber

Dokumentation, 2019

Unter den 16 Millionen Amerikanern, die im Zweiten Weltkrieg kämpften, sind auch acht spätere amerikanische Präsidenten: Eisenhower, Kennedy, Johnson, Nixon, Carter, Bush, Ford und Reagan. Der zweite Teil des Doku-Zweiteilers folgt diesen Männern von Ende 1943 bis zum Kriegsende. Es wird gezeigt, was sie im Krieg erlebt und wie diese Erlebnisse sie als Führungspersönlichkeiten geformt haben.

Richard Nixon gerät ins Sperrfeuer, George H. W. Bush wurde über dem Pazifik abgeschossen, Gerald Ford kämpfte auf der „USS Monterey“ gegen Kamikazeflieger, und Dwight D. Eisenhower nimmt an der Invasion in der Normandie teil.


Weitere Sendungen dieser Reihe: