Erlebnis Bühne mit Barbara Rett

Bruckner trifft Brahms! „Ein deutsches Requiem“

Barbara Rett präsentiert am Sonntag, dem 18. Oktober, das Abschlusskonzert des diesjährigen Brucknerfests Linz aus der Stiftsbasilika St. Florian.

Erlebnis Bühne: Bruckner trifft Brahms! „Ein deutsches Requiem“ aus der Stiftsbasilika St. Florian

Konzert, 2020

Sonntag, 18.10.2020, 20.15 Uhr

Zum Abschluss des diesjährigen Internationalen Brucknerfestes erklingt Brahms’ „Deutsches Requiem“ in Starbesetzung aus der Basilika des Stifts St. Florian. Michael Volle, Jacquelyn Wagner und der Bachchor Salzburg singen, es spielt das Brucknerorchester Linz unter der Leitung von Stefan Soltész.

Traditioneller Weise wurde beim Abschlusskonzert des Festivals am 11. Oktober - dem Todestag von Anton Bruckner - auch eine Komposition aus der Feder des Linzer Domorganisten gespielt: das Adagio aus seinem Streichquintett in F-Dur in einer Bearbeitung für Streichorchester. Außerdem auf dem Programm: Franz Liszt’ symphonische Dichtung „Von der Wiege bis zum Grabe“.

Bruckner trifft Brahms! "Ein deutsches Requiem" aus der Stiftsbasilika St. Florian

ORF/ORF III/Marcel Peda

Stiftsbasilika St. Florian

Das Programm:

  • Franz Liszt (1811-1886)
    „Von der Wiege bis zum Grabe“
    Symphonische Dichtung Nr. 13 (1881-82)
  • Anton Bruckner (1824-1896)
    Adagio für Streichorchester, Arrangement des III. Satzes aus: Streichquintett F-Dur, WAB 112 (1878-79)

Pause

  • Johannes Brahms (1833-1897)
    Ein deutsches Requiem nach Worten der Heiligen Schrift für Soli, Chor und Orchester, op. 45 (1861, 1865-66, 1868)

Dirigent: Stefan Soltész
Solisten: Jacquelyn Wagner (Sopran) und Michael Volle (Bariton)
Bruckner Orchester Linz, Bachchor Salzburg

Bruckner trifft Brahms! "Ein deutsches Requiem" aus der Stiftsbasilika St. Florian

ORF/ORF III/Marcel Peda

Jacquelyn Wagner

Bruckner trifft Brahms! "Ein deutsches Requiem" aus der Stiftsbasilika St. Florian

ORF/ORF III/Marcel Peda

Michael Volle

Stiftsbasilika St. Florian, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • ORF III-Beethoven-Tag

    Alle neun Symphonien an einem Tag. ORF III Erlebnis Bühne macht zum Abschluss des Beethoven-Jahres anlässlich des 250. Geburtstags des Komponisten den 29. November zum Beethoven-Tag.

  • André Hellers Hauskonzerte: Camilla Nylund

    In der zweiten Ausgabe der Hauskonzerte singt Camilla Nylund - auch gemeinsam mit André Heller - Lieder und Chansons fernab ihres gewohnten Opern-Repertoires.

  • Kulissengespräche mit Barbara Rett | Eugen Onegin

    ORF III präsentiert am Sonntag, dem 15. November, die Fernsehpremiere von „Eugen Onegin“ aus der Wiener Staatsoper. Davor spricht Barbara Rett mit Operndirektor Bogdan Rošcic und Sopranistin Nicole Car.

  • Pagliacci

    Der Erlebnis-Bühne-Abend steht in ORF III am Sonntag, dem 8. November, ganz im Zeichen des italienischen Komponisten Ruggero Leoncavallo: um 20.15 Uhr „Pagliacci“ aus dem Jahr 2015 und um 21.40 Uhr die aktuelle Produktion „Zazà“.