Politik live

Koste es was es wolle - Der Streit ums Corona-Budget

Ingrid Thurnher diskutiert mit den Budgetsprecher*innen der Parlamentsparteien über das gestern, von Gernot Blümel präsentierte Budget 2021.

Politik live: Koste es was es wolle - Der Streit ums Corona-Budget

Diskussion, 2020

Donnerstag, 15.10.2020, 21.05 Uhr

Das erste Budget von Finanzminister Gernot Blümel haben sich bei seinem Amtsantritt viel wohl anders vorgestellt: keine neuen Schulden, das war das Credo der ÖVP. Doch seit Corona ist alles anders - alleine im kommenden Jahr wird der Staat um 21 Milliarden Euro mehr ausgeben, als er einnehmen wird - nur für Coronahilfen sind rund 9 Milliarden Euro eingeplant. „Es wird teuer, aber wir können es uns leisten“, betont der Finanzminister.

Werden die Hilfen wirklich reichen? Können wir es uns tatsächlich leisten und wer wird am Ende die Rechnung für all das bezahlen? Darüber diskutiert ORF-III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher mit Gabriel Obernosterer, Budgetsprecher ÖVP, Kai Jan Krainer, Budgetsprecher SPÖ, Jakob Schwarz, Budgetsprecher Die Grünen, Karin Doppelbauer, Budgetsprecherin NEOS, und Erwin Angerer, Wirtschaftssprecher FPÖ.

Diskussion, 2020