Werktäglich aktuelle Nachrichten

Österreich Heute | Nachrichten in einfacher Sprache | Österreich Heute - Das Magazin

Vera Schmidt mit aktuellen Nachrichten.

Freitag, 9.10.2020, 19.18 Uhr

Corona aktuell: Österreich

Für die Bezirke Hermagor in Kärnten und St.Pölten-Stadt habe man über die Ampel-Farbe Rot diskutiert, heißt es am Freitag im Gesundheitsministerium. Zuletzt seien die Zahlen dort aber nicht mehr angestiegen. Außerdem hätten die lokalen Behörden zugesagt, stärker gegenzusteuern.

Corona aktuell: Europa

Am höchsten ist die Zahl der Neuinfektionen binnen 24 Stunden in Frankreich. Fast 19.000 Fälle haben die Behörden hier gemeldet. Auch aus Spanien, Großbritannien und Tschechien werden neue Rekordzahlen gemeldet.

Budget-Defizit in Höhe von 21 Milliarden Euro

Im kommenden Jahr klafft im Staatshaushalt ein Loch von 21 Milliarden Euro - die Folgen der Corona-Pandemie wirken sich also auch auf das Budget aus.

CoV-Krisenstab: Wiens angekündigter Ausstieg bleibt aus

Der geplante Ausstieg der Stadt Wien aus dem Coronavirus-Krisenstab im Innenministerium hat am Donnerstag für reichlich Aufregung gesorgt – offenbar ohne Grund: Schon am Abend wurde die Ankündigung von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) zurückgenommen.

Meldungen

Freundin erstickt: Lebenslange Haft

In einem Mordprozess am Landesgericht Wien ist ein 38-Jähriger zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass der Mann seine Freundin im Jänner in Wien-Floridsdorf mit bloßen Händen getötet haben soll.

Nobelpreis gegen den Hunger

Der diesjährige Friedensnobelpreis geht an das Welternährungs-programm der UNO. Das Nobelkomitee würdigt damit die Bemühungen der Organisation im Kampf gegen den Hunger in der Welt. Seit fast sechzig Jahren ist das Welternährungsprogramm im Kriseneinsatz - und noch immer, und das wird in unseren Breiten oft vergessen, hat einer von neun Menschen weltweit nicht genug zu essen.


19.25 Uhr

Nachrichten in einfacher Sprache==

Nachrichten in einfacher Sprache


19.30 Uhr

Österreich Heute - Das Magazin

Oberösterreich: Humor in der Krise

Humor bringt die Seele in Balance. Davon sind Kabarettist Günther Lainer und Humortrainer Michael Trybek überzeugt. Für sie ist Humor der rote Faden im Leben, der alles leichter macht. Auch in Zeiten wie diesen. Unsere ganze Gesellschaft befindet sich seit Monaten im Stresstest.

Burgenland: 30 Millionen Jahre altes Smiley

Die neue Edelsteinsammlung des Felsenmuseums hat etwas sehr Besonderes zu bieten: Ist das Licht ausgeschaltet, sieht man nicht viel von der Pracht der Steine - aber geht das Licht an, lacht den Betrachter das wohl älteste Smiley der Welt an; von einer grauen Achatscheibe, etwa 10 cm groß, ein Zufallsfund. Geschätztes Alter: 30 Millionen Jahre.

Kärnten: Neues von gestern - Zinngießer 1991

Genau einhundert Jahr nach der Schließung des letzten Kärntner Zinngießer-Betriebe, hat Rupert Leikam am 9. September 1990 in Knappenberg seine Werkstatt in Betrieb genommen. Schon zuvor hatte unzählige Formen aus ehemaligen Gießreien gekauft, einige davon sind mehr als einhundert Jahre alt.

Redaktion und Moderation:

Christine Mayer-Bohusch, Vera Schmidt, Reiner Reitsamer und Anna Stahleder


Weitere Sendungen dieser Reihe: