Gesundheit

MERYN am Montag: Schlaf in Corona-Zeiten

Dr. Siegfried Meryn beantwortet gemeinsam mit Experten die Fragen der Zuseherinnen und Zuseher zu Gesundheitsthemen.

Prof. Siegfried Meryn, ORF-III-Gesundheitsexperte, rückt in „Meryn am Montag“ Gesundheitsthemen in den Fokus.

Montag, 19.4.2021, 18.30 Uhr

Meryn am Montag: Schlaf in Corona-Zeiten

MERYN am Montag: Schlaf in Corona-Zeiten

Aufgrund der COVID-19-Pandemie leiden aktuell viele unter Alltagssorgen, Zukunftsängsten und sozialer Isolation - Damit einher geht auch die Schlaflosigkeit, die einige zusätzlich belastet. Obgleich Schlafmangel häufig in seinen negativen Auswirkungen unterschätzt wird, verursacht er zahlreiche gesundheitliche Probleme. Besonders wichtig ist es daher, sich über Methoden, die den erholsamen Schlaf fördern, zu informieren und sich in akuten Fällen an Fachmänner zu wenden.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie leiden viele unter Alltagssorgen, Zukunftsängsten und sozialer Isolation. Damit einher geht auch Schlaflosigkeit, die einige zusätzlich belastet. Insomnie lautet der Fachterminus, der regelmäßige Ein- und Durschlafprobleme beschreibt. Obgleich Schlafmangel häufig in seinen negativen Auswirkungen unterschätzt wird, verursacht er zahlreiche gesundheitliche Probleme. So wird der Schlafentzug nicht nur mit mangelnder Konzentration, Depressionen und anderen psychischen Beschwerden assoziiert, sondern kann ebenso das Risiko für Herz- oder Blutdruckerkrankungen steigern.

Ihre Fragen werden vor der Sendung unter medizin@orf.at oder telefonisch unter +43/1/87878-25614 entgegengenommen.

Die Ursachen von Schlafstörungen sind so vielfältig wie deren Ausprägungen bei Betroffenen. Besonders wichtig ist es daher, sich über Methoden, die den erholsamen Schlaf fördern, zu informieren und sich in akuten Fällen an Expert*innen zu wenden. Prof. Siegfried Meryn und Dr. Brigitte Holzinger, Schlaf- und Traumforscherin, beantworten gerne die Fragen der Zuseherinnen und Zuseher.

MERYN am Montag

ORF/Thomas Jantzen

Prof. Dr. Siegfried Meryn


Vergangene Sendungen 2020 / 2021:

.

Montag, 12.4.2021, 18.30 Uhr

MERYN am Montag: Wie gesund ist Bewegung?

Wie gesund ist Bewegung?

„Körperliche Aktivität ist das beste Medikament.“ Diese gewagte These findet sich auf der Website der Arzneimittelkommission der deutschen Ärzteschaft. Zahlreiche Studien in den letzten Jahrzehnten mit insgesamt über einer Million Probanden liefern den Beweis: durch körperliche Aktivität können Gesamtmorbidität und -mortalität um 30-40 Prozent gesenkt werden, verglichen mit Probanden, die keine aktive Bewegung in den Alltag einbauen oder Sport treiben. Bei Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen werden Sport und Bewegung zunehmend auch als gezielte Therapie eingesetzt, wie auch bei neurologischen und psychiatrischen Krankheitsbildern. Die Auswertung der Ergebnisse bescheinigt dieser Therapieform auch hier gute Erfolge. Sie haben Fragen dazu? Internist Siegfried Meryn und und Dr. Christian Lackinger, Sportwissenschafter, Karl Landsteiner Institut für Gesundheitsförderungsforschung, haben die Antworten.

Montag, 29.3.2021, 18.30 Uhr

MERYN am Montag: Corona-Impfstoffe - Ihre Fragen

Im Schnitt wird alle zwei Sekunden eine Österreicherin oder ein Österreicher gegen Corona geimpft. Nichts sorgt aktuell für so viel Diskussionsstoff wie die Corona-Schutzimpfung. Ihre Fragen zu den Impfstoffen beantwortet daher Dr. Christina Nicolodi, Virologin und Impfstoffexpertin.

Moderation: Siegfried Meryn
Buch: Manuela Strihavka
Redaktion: Andreas Pohl

Montag, 22.3.2021, 18.30 Uhr

MERYN am Montag: Darmgesundheit - Ihre Fragen

Durch regelmäßige Koloskopien wären an die 4.500 Darmkrebs-Erkrankungen jährlich in Österreich vermeidbar sowie - angesichts der Tatsache, dass ca. 50% der Darmkrebs-PatientInnen an ihrer Erkrankung versterben - ca. 2.250 Menschenleben zu retten! Für Menschen ab dem 50. Lebensjahr werden die Kosten der Vorsorge-Koloskopie von den Krankenkassen übernommen. Allerdings nehmen nach wie vor nur ca. 10% der Österreicherinnen und Österreicher i diesem Alter das möglicherweise lebensrettende Vorsorge-Angebot auch tatsächlich wahr.

In Zeiten von Corona ist die Bereitschaft zur Darmkrebs-Vorsorge noch weiter gesunken. „Vor allem im ersten Lockdown ab März 2020 wurden generell nur Notfälle behandelt und auch Koloskopien nur bei Vorliegen eines konkreten Verdachts im Einzelfall durchgeführt“, so Dr. Friedrich Anton Weiser, Endoskopie-Spezialist und ärztlicher Leiter der Gruppenpraxis „Medico Chirurgicum“ im 23. Wiener Gemeindebezirk. „Wir gehen dementsprechend davon aus, dass eine große Zahl krankhafter Veränderungen, die wir sonst hätten entdecken können, nicht aufgefunden wurden. Genaue Zahlen gibt es dazu noch nicht, diese werden aber – nicht nur für Darmkrebs, sondern auch für Mamma-, Prostata- und Lungenkarzinome sowie für kardiale Erkrankungen und Diabetes – gerade evaluiert.“

Am Darmkrebs-Vorsorge-Telefon:

Helga Thurnher
Präsidentin der „Selbsthilfe Darmkrebs“
Jeden Montag (1./8./15./22./29. März 2021)
9.00 bis 11.00 Uhr
+43(0)676/934 07 46

Dr. Friedrich A. Weiser
Experte für Endoskopien
Jeden Montag (1./8./15./22./29. März 2021)
18.00 bis 21.00 Uhr
+43(0)664/307 85 85

Dr. Katayoun Tonninger-Bahadori
Expertin für Endoskopien
Jeden Freitag (5./12./19./26. März 2021)
9.00 bis 11.00 Uhr
+43(0)664/313 63 48

Website der Selbsthilfe Darmkrebs: www.selbsthilfe-darmkrebs.at

Montag, 15.3.2021, 18.30 Uhr

MERYN am Montag: Was tun bei Tinnitus?

Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn Dr. Johannes Schobel, HNO-Facharzt und Tinnitusspezialist, eingeladen.

Montag, 8.3.2021, 18.30 Uhr

MERYN am Montag: Fasten, aber richtig!

.
Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn mit Frau Dr. Ulrike Göschl, Kurärztin und Fastenexpertin, eingeladen.

Montag, 1.3.2021, 18.30 Uhr

MERYN am Montag: Corona: Stresstest für Familien

Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn mit Frau Prof. Brigitte Lueger-Schuster, eine Psychologin eingeladen, die sich mit den Auswirkungen von Krisen auf Kinder und Erwachsene beschäftigt.

Montag, 22.2.2021, 18.30 Uhr

MERYN am Montag: Corona: Wer hilft den Schulkindern?

Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn mit Dr. Martina Leibovici-Mühlberger eine der bekanntesten Psychotherapeutinnen Österreichs eingeladen.

Montag, 15.2.2021, 18.45 Uhr

MERYN am Montag: Humor heilt?

Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn Kinderchirurg und Kabarettist Omar Sarsam eingeladen.

Montag, 8.2.2021, 18.45 Uhr

MERYN am Montag: Wie gefährlich sind die Coronavirus-Mutationen?

Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn den Virologen Dr. Norbert Nowotny eingeladen.

Montag, 1.2.2021, 18.45 Uhr

Corona-Impfung - Was tun bei Allergien und Vorerkrankungen?

Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn Dr. Felix Wantke, Leiter des Floridsdorfer Allergieambulatoriums, eingeladen.

Montag, 25.1.2021, 18.45 Uhr

MERYN am Montag: Corona - Wer wird wann geimpft?

Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn Frau Dr.in Maria Paulke-Korinek, Leiterin der Impfabteilung im Gesundheitsministerium und Mitglied des Nationalen Impfgremiums, eingeladen.

MERYN am Montag: Unser Herz - Ihre Fragen

(Sendung v. 18.1.2021)
Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn den Kardiologen Univ.-Prof. Kurt Huber, Wilhelminenspital Wien, eingeladen.

Blutdruck - Was ist normal?

Gesundheitsmagazin, 2021
(Sendung v. 11.1.2021)

Der richtige Blutdruck ist im wahrsten Sinn des Wortes Herzenssache. Viele Faktoren beeinflussen ihn, unser Lebensstil, das Alter, der Stresspegel und unsere Ernährung. Ist er zu hoch oder zu niedrig, droht Gefahr für Herz und Hirn. Schlaganfälle können hier nur eine bedrohliche Nebenwirkung sein. Es lohnt sich also, den Blutdruck regelmäßig zu kontrollieren. Welche Werte gesund sind, wie man den Blutdruck richtig überprüft und welche medikamentösen und/oder invasiven Therapien helfen, wenn eine Lebensstiländerung alleine nicht genügt, diese und weitere Fragen beantwortet Prof. Siegfried Meryn, ORF III Gesundheitsexperte in dieser Ausgabe von „Meryn am Montag“ mit dem Blutdruck-Spezialisten, Univ. Prof. Dr. Dieter Magometschnigg, Leiter des Instituts für Hypertoniker in Wien.

MERYN am Montag: Corona-Impfstoff - Was wissen wir?

(Sendung v. 30.11.2020)
Zum aktuellen Thema hat Siegfried Meryn Dr. Herwig Kollaritsch, Facharzt für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin sowie Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie; Mitglied der Corona-Taskforce des Gesundheitsministeriums, eingeladen.

MERYN am Montag: Nase chronisch zu - was tun?

(Sendung v. 23.11.2020)
Prof. Siegfried Meryn, ORF-III-Gesundheitsexperte, rückt in „Meryn am Montag“ Gesundheitsthemen in den gesellschaftlichen Fokus. Diesmal wird gemeinsam mit Dr. Wolf Dieter Baumgartner, einem international gefragten HNO-Spezialisten und Chirurgen, das Thema „Nase chronisch zu - was tun?“ behandelt.

MERYN am Montag: Was macht die Corona-Krise mit unserer Psyche?

Hotlines:
Notfallpsychologischer Dienst Österreich (24h Hotline): +43 699 188 554 00
Rat auf Draht (24h Hotline): 147
Servicetelefon der Kinder- und Jugendhilfe: +43 1 4000 8011
Psychiatrische Soforthilfe für Wien (24h Hotline): +43 1 31330
Kriseninterventionszentrum (10.00 - 17.00 Uhr): +43 1 406 9595

Am Montag, dem 16. November, spricht der ORF-III-Gesundheitsexperte Prof. Siegfried Meryn mit Dipl. Päd. Markus J. Daimel von der Psychotherapeutischen Ambulanz Wien darüber, welche Auswirkungen die Corona-Krise auf die Psyche der Menschen hat.

MERYN am Montag: Pflege in Not!?

(Sendung v. 9.11.2020)
Spätestens seit der Corona-Pandemie ist klar: Pflegerinnen und Pfleger sind eine sehr wichtige Stütze der Gesellschaft. Zunehmend deutlich wird dies auch im fortgeschrittenen Alter; so ist bis 2035 jeder dritte Österreicher in Pension. Aber schon jetzt sind die Wartelisten für Pflegeheime lang, Plätze im Betreuten Wohnen knapp und Pflegepersonal schwer zu finden. Oftmals bleiben da nur die Angehörigen, die sich um die Pflege im eigenen Zuhause kümmern.

Bereits heute werden rund 80 Prozent der pflegebedürftigen Österreicherinnen und Österreicher von Familienmitgliedern zuhause betreut. Für die Pflegenden ist das oftmals ein Spagat zwischen Familie, Beruf und psychischer Belastung, der mitunter schwer zu bewältigen ist. Die Pflegesituation stellt Österreich vor allem in den kommenden Jahren vor große Herausforderungen. Wie wird die Pflege in der Zukunft also aussehen? Der ORF-III-Gesundheitsexperte Prof. Siegfried Meryn stellt in „Meryn am Montag“ die Pflege in den Fokus und beantwortet gemeinsam mit Anastasia Knoll, Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft mobile Pflege, Publikumsfragen.

MERYN am Montag: Rückenschmerzen - das Kreuz mit dem Kreuz

(Sendung v. 19.10.2020)
Zum heutigen Thema hat Siegfried Meryn Dr. Christian Bach, Facharzt für Orthopädie, Traumatologie und Wirbelsäulen-Spezialist, eingeladen.

MERYN am Montag: Schnupfen oder Corona - was tun?

(Sendung v. 12.10.2020)
Als Experte zu Gast ist Dr. Franz Allerberger, Infektiologe und Leiter des Bereichs „Öffentliche Gesundheit“ der AGES.

MERYN am Montag: Diabetes: Volkskrankheit Nummer 1

(Sendung v. 5.10.2020)
Mit Dr.in Yvonne Winhofer-Stöckl, Fachärztin für Innere Medizin/Endokrinologie und Stoffwechsel und Leiterin der Diabetes- und Fettstoffwechselambulanz am AKH Wien.

MERYN am Montag: Was tun bei Arthrose?

(Sendung v. 28.9.2020)
Zum Thema Arthrose ist Dr. Christian Fink, international bekannter Kniespezialist und Autor des Buches „Never give up - Fit und vital mit Arthrose“ zu Gast.

MERYN am Montag: Corona - Impfpflicht für ALLE?

(Sendung v. 21.9.2020)
Impfpflicht für Corona - was halten Sie davon? Mit Dr. Herwig Kollaritsch, Facharzt für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin sowie Facharzt für Hygiene und Mikrobiologie; Mitglied der Corona-Taskforce des Gesundheitsministeriums.

Gesundheitsmagazin, 2020