Werktäglich aktuelle Nachrichten

Österreich Heute | Nachrichten in einfacher Sprache | Österreich Heute - Das Magazin

Christine Mayer-Bohusch mit aktuellen Nachrichten.

Dienstag, 15.9.2020, 19.18 Uhr

Coronavirus-Ampel: Mehr Fragen als Antworten

Unregelmäßige Färbungen, keine gesetzliche Grundlage und Leaks: Die erst vor zwei Wochen fix in Betrieb gegangene Coronavirus-Ampel scheint derzeit mehr Verwirrung zu stiften, als für Klarheit zu sorgen. Zuletzt wurden mehrere Städte auf Orange gestuft. Ob die Färbung zu einer Verschärfung der Maßnahmen führt, ist unklar.

Wien: Umstellung der Coronavirus-Ampel auf Orange

Was sagen die Wienerinnen und Wiener zur Umstellung der Coronavirus-Ampel auf Orange?

Deutschland nimmt Flüchtlinge auf

Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria auf der griechischen Insel Lesbos sind über 12.000 Menschen obdachlos geworden. International wurde heftigst debattiert, welches Land Geflüchtete aus Moria aufnimmt. Während Österreich sich weiterhin weigert, Menschen aus Moria aufzunehmen, dürfte in Deutschland nun eine Entscheidung gefallen sein.

Nawalny will nach Russland zurückkehren

Der Kreml-Kritiker Alexej Nawalny will nach seiner Genesung von dem Giftanschlag nach Russland zurückkehren. „Ich bestätige es erneut für jeden: Keine andere Option wurde jemals in Betracht gezogen“, twitterte seine Sprecherin Kira Jarmysch heute. In Moskau zeigte sich die Regierung erleichtert über die zunehmende Gesundung und offen für eine Rückkehr des 44-Jährigen in seine Heimat.

Gewessler wirbt für Drei-Punkte-Plan gegen Plastikmüll

Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) bewirbt weiter ihren Drei-Punkte-Plan gegen Plastikmüll in Österreich. Dieser besteht aus einer höherem Mehrwegquote, einem Einwegpfandmodell und einer Herstellerabgabge.

Arbeitsmarktgipfel in Wien

Regierung und Sozialpartner haben am Dienstag über weitere Maßnahmen gegen die hohe Arbeitslosigkeit in Österreich beraten. 404.000 Menschen haben derzeit keinen Job, und 389.000 sind in Kurzarbeit.

Meldungen

Aktuelle Nachrichten aus Österreich und der Welt.

Sacher-Hotels kündigen 140 Mitarbeiter

Die Sacher-Hotels kündigen per heutigem Dienstag 140 Mitarbeiter. In Wien sind 105 Menschen betroffen, in Salzburg 35. „Dramatischer kann eine Situation nicht sein“, sagte Matthias Winkler von den Sacher-Hotels.


19.25 Uhr

Nachrichten in einfacher Sprache

Nachrichten in einfacher Sprache


19.30 Uhr

Österreich Heute - Das Magazin

Vom Feld auf den Teller

Der Corona-Lockdown dürfte bewirkt haben, dass mehr regionale und biologische Lebensmittel gekauft worden sind. Klimaschützer fordern das seit Jahren.

Akrobatik unter dem Gleitschirm

Eine Salzburger Fotografin hat eine Artistin in luftiger Höhe über dem Hallstätter See abgelichtet. Die junge Frau ist dabei kopfüber unter einem Paragleit-Piloten gehangen.

Kärntnerisch g’redt

Im Mittelpunkt der Mundartserie stehen diesmal drei Feldfrüchte aus dem Lavanttal.

Redaktion und Moderation:

Christine Mayer-Bohusch, Vera Schmidt, Reiner Reitsamer und Anna Stahleder