Runde der ChefredakteurInnen

Ingrid Thurnher spricht mit ihren Gästen heute über die Performance der österreichischen Regierung im Corona-Jahr 2020.

Runde der ChefredakteurInnen

Diskussion, 2020

Donnerstag, 17.9.2020, 21.05 Uhr

Der politische Herbst 2020 hat einiges zu bieten: vor allem die wichtigste heimische Wahl des Jahres, die Wiener Landtagswahl Anfang Oktober.

Der Ibiza-U-Ausschuss geht in die nächste Runde, und die Regierung kämpft um eine einheitliche Linie sowohl bei Corona als auch in der Frage, ob Österreich Menschen aus dem abgebrannten griechischen Flüchtlingslager Moria aufnehmen soll.

Wie macht sich die Politik im Ausnahmejahr 2020? ORF III- Chefredakteurin Ingrid Thurnher zieht in einer Runde der Chefredakteurinnen und Chefredakteure eine Zwischenbilanz.

Zu Gast sind:

Martina Salomon (Chefredakteurin "Kurier)
Rainer Nowak (Chefredakteur „Die Presse“)
Christian Nusser (Chefredakteur „Heute“)
Hubert Patterer (Chefredakteur „Kleine Zeitung“)
Petra Stuiber (stv. Chefredakteurin „Der Standard“)

Diskussionssendung, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Runde der ChefredakteurInnen

    Ingrid Thurnher hat Chefredakteurinnen und Chefredakteure österreichischer Printmedien zur Diskussion über das Vorgehen der österreichischen Regierung in der Corona-Krise eingeladen.

  • Runde der ChefredakteurInnen

    Ingrid Thurnher spricht mit Chefredakteurinnen und Chefredakteuren österreichischer Printmedien über die Maßnahmen zur Eindämmung des SARS-CoV-2-Virus in Österreich und deren Auswirkungen.

  • Runde der ChefredakteurInnen

    Ingrid Thurnher und Peter Pelinka sprechen mit Chefredakteurinnen und Chefredakteuren österreichischer Printmedien über die laufenden Koalitionsverhandlungen und um 23.05 Uhr besprechen sie die Ergebnisse der Wahlen in Großbritannien

  • Runde der ChefredakteurInnen

    Ingrid Thurnher und Peter Pelinka sprechen mit Chefredakteurinnen und Chefredakteuren österreichischer Printmedien über mögliche Auswirkungen der Causa Casino auf die aktuellen Koalitionsverhandlungen zwischen ÖVP und Grünen.