Land der Berge

Vom Watzmann ins Salzburger Land

Diese bildgewaltige Neuproduktion ist grenzüberschreitend unterwegs im Gebiet zwischen Bayern und Salzburg - vom Watzmannmassiv im Berchtesgadener Land bis zum Hochkönig, dem höchsten Gipfel der Berchtesgadener Alpen.

Land der Berge: Vom Watzmann ins Salzburger Land

Dokumentation, 2020

Mittwoch, 19.8.2020, 21.05 Uhr
Wh. Sa 19.25 Uhr, Mi, 26.7., 11.25 Uhr

Die Watzmann-Überschreitung entlang der vielen Gipfel gehört neben der legendären Watzmann-Ostwand zu den großen hochalpinen Herausforderungen in den Berchtesgadener Alpen. Wer es vom Hocheck aus über den ganzen langen ausgesetzten Grat bis zur Südspitze geschafft hat, der darf sich mit Fug und Recht zur bergsteigerischen Elite zählen.

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Hintersee Ramsau Berchtesgaden, im Hintergrund der Watzmann

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Wallfahrtskirche St. Bartholomä am Königssee.

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Almabtrieb - Vieh auf dem Landauer

Weiter unten am schillernden Königssee findet ein einzigartiger Almabtrieb statt. Da der Zugang zur Saletalm und der Fischunkelalm recht beschwerlich ist, nehmen die Kühe auf Booten gleich den direkten Weg über den See. In Bischofswiesen versteht sich ein gelernter Tischler darauf, ein altes Instrument der Berge auf kunstvolle Weise zu fertigen: das Alphorn.

Die Stadt Bad Reichenhall lockt mit seiner ausgezeichneten Luft seit mehr als 150 Jahren Kurgäste aus nah und fern an. Einen Höhepunkt bildet hier das weltgrößte Alpen-Freiluft-Inhalatorium, das AlpenSole Gradierwerk mitten im Kurpark von Bad Reichenhall.

An den letzten Ausläufern der östlichen Berchtesgadener Alpen liegt das altehrwürdige und weltberühmte Salzburg mit seinem Wahrzeichen, der Festung hoch über der Salzach. Eine weitere Festung thront weiter südlich auf einem Felskegel: die 900 Jahre alte trutzige Festung Hohenwerfen. Blickt man von der Festung Hohenwerfen gen Osten, erhebt sich das mächtige Tennengebirge, in dessen Inneren die größte Eishöhle der Welt liegt: die Eisriesenwelt. Auf 42 Kilometer Länge bietet sie geheimnisvolle Skulpturen und bizarre Formationen aus gefrorenem Wasser.

Die filmische Reise endet in den Berchtesgadener Alpen am fast 3.000 Meter hohen Hochkönig.

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Obersee

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Untersberg, Salzburg

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Wasserschloss Anif, Salzburg

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Watzmann

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Alte Saline, Bad Reichenhall

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Matrashaus, Hochkönig

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Kehlsteinhaus, Berchtesgaden

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Markt Berchtesgaden

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Maria Alm Riemannhaus

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Nikolauskirche Dienten, Hochkönig

Vom Watzmann ins Salzburger Land

ORF/Hans Jöchler

Mirabellgarten, Salzburg

Dokumentation, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Alpenrinder - Von Sprinzen und Jochberger Hummeln

    Es sind ganz besondere Menschen, die sich um den Fortbestand alter Rinderrassen kümmern. Die Dokumentation stellt sie und ihre geliebten Tiere vor: in Südtirol, im Salzburger Land, auf einer Alm bei Kitzbühel, im Zillertal und auf der Arztalalm in Tirol.

  • Trentino und seine zauberhafte Bergwelt

    Die Bergwelt des Trentino wird zu Recht für ihre Schönheit gerühmt. Zu jeder Jahreszeit gibt es hier für Bergsteiger und Wanderer viel zu entdecken.

  • Das Paznaun mit Peter Habeler

    Extrembergsteiger Peter Habeler führt durch das Paznaun im äußersten Westen Tirols, das mit vielen Gegensätzen überrascht.

  • Die schönsten Pässe Südtirols

    Klaus Röder und sein Filmteam waren in Südtirol, um dort der Geschichte alter Gasthäuser, Hotels und Bauwerke nachzugehen.