Fernsehen zum Gernsehen - Herz & Scherz

In der zweiten Folge von Fernsehen zum Gernsehen begeben sich Viktor Gernot und Eva Maria Marold bei Michael Niavarani in die Paartherapie.

08.07.20 orf3 fernsehen zum gernsehen 090720

ORF/Clever Contents

Karl Hohenlohe, Christoph Wagner-Trenkwitz.

Donnerstag, 9.7.2020, 20.15 Uhr
Wh. 23.30 Uhr

Sommer, Sonne, Liebelei - keine Jahreszeit ist so aufgeladen mit Gefühlen. Ob Michael Niavarani, Rainhard Fendrich oder Josef Hader - sie alle haben sich dem Thema Herz und Beziehung humoristisch gewidmet. In der zweiten Folge von Fernsehen zum Gernsehen begeben sich Viktor Gernot und Eva Maria Marold bei Michael Niavarani in die Paartherapie. Und Rainhard Fendrich weiß, wie man die eigene Partnerin vor Latin Lovern, „Frauenverstehern“ und braun gebrannten Skilehrern schützen kann.

08.07.20 orf3 fernsehen zum gernsehen 090720

ORF/Clever Contents

Klaus Kinski, Karin Müller.

08.07.20 orf3 fernsehen zum gernsehen 090720

ORF/Clever Contents

Kurt Sobotka, Ernst Waldbrunn.

In ihrer beliebten Archivrückschau haben Kari und Christoph zahlreiche Schmankerl gesichtet und bringen eine bunte Palette an Zeitkolorit. Auch skurriles wie Ratgeber zum richtigen Ansprechen des anderen Geschlechts oder zum richtigen Kuss waren früher durchaus ernst gemeint, laden aber heute zum Schmunzeln ein.

08.07.20 orf3 fernsehen zum gernsehen 090720

ORF/Clever Contents

Kurt Sobotka, Ernst Waldbrunn.


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Fernsehen zum Gernsehen: Herz und Scherz

    Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz fördern jede Woche einige der schönsten Momente der Fernsehgeschichte, lustigsten Sprüche und skurrilsten Ratgeber zutage.

  • Fernsehen zum Gernsehen: Herz und Scherz

    Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz fördern jede Woche die schönsten Liebesmomente der Fernsehgeschichte, die lustigsten Sprüche und die skurrilsten Ratgeber zutage.

  • Fernsehen zum Gernsehen: Herz & Scherz

    Die Liebe ist ein seltsames Spiel, das hat nicht nur Connie Francis schon gesungen - wir erleben das jeden Tag. Auch das ORF Archiv ist voller Shows, Filme, Serien, Kabarett und Ratgebersendungen die, die Liebe ein klein wenig durch den Kakao ziehen.

  • Fernsehen zum Gernsehen - Das erotische Archiv

    Ab 2. Juli blicken Karl Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz immer donnerstags um 20.15 Uhr tief in die Seele der Österreicherinnen und Österreicher. Dafür haben sie erotische Schätze des ORF-Archivs gehoben.