Agatha Christie’s Poirot: Der blaue Express | Lasst die Blumen sprechen | Das fehlende Testament

Im ORF III Krimiabend löst David Suchet in der Rolle des Hercule Poirot wieder drei knifflige Mordfälle.

Donnerstag, 18.6.2020, 20.15 Uhr
Wh. Sa 13.55 Uhr

„Der blaue Express“

Kriminalfilm, GB 2005
(Originaltitel: Poirot „The Mystery of the Blue Train“)

Nach einer Fahrt mit dem Blue Train von Calais nach Nizza wird Hercule Poirot (David Suchet) in den Dienst genommen, um die Ermordung der Erbin Ruth Kettering (Jaime Murray) aufzuklären. Diese wurde brutal niedergeschlagen in ihrem Abteil gefunden. Die Tochter des reichen Industriellen Rufus Van Alden wollte sich von ihrem Ehemann (James D’Arcy) scheiden lassen.

Drehbuch: Guy Andrews
Regie: Hettie MacDonald

agatha christies poirot

ORF/ITV Studios Global Entertainment

(v.li.): Lindsay Duncan (Lady Tamplin), Alice Eve (Lenox), Georgina Rylance (Katherine Grey)

21.50 Uhr
Wh. Sa 15.25 Uhr

„Lasst die Blumen sprechen“

Kriminalfilm GB 1993
(Originaltitel: Poirot „The Yellow Iris“)

Poirot wird durch eine gelbe Schwertlilie, die er per Post erhält, an einen seiner ungelösten Fälle erinnert. Zwei Jahre zuvor wurde Iris Russell (Robin McCaffrey) im Restaurant „Le Jardin des Cygnes“ in Buenos Aires ermordet. Sie aß mit fünf Bekannten zu Abend, auf dem Tisch standen gelbe Schwertlilien, ihre Lieblingsblumen. Auf den Tag genau zwei Jahre nach diesen Ereignissen eröffnet ein gleichnamiges Restaurant desselben Besitzers in London und Iris’ Ehemann Barton (David Troughton) hat einen Tisch für sechs Personen bestellt – mit gelben Schwertlilien geschmückt. Dann wird der Raum wegen einer Show verdunkelt... .

Drehbuch: Anthony Horowitz
Regie: Peter Barber-Fleming

agatha christies poirot

ORF/ITV Studios Global Entertainment

Yolanda Vazquez (Lola)

22.45 Uhr
Wh. Sa 16.20 Uhr

„Das fehlende Testament“

Kriminalfilm, 1993
(Originaltitel: Poirot „The Case of the Missing Will“)

Poirot nimmt als Zuhörer an einer Debatte über Frauenrechte an der Universität Cambridge teil. Sein alter Freund Andrew Marsh (Mark Kingston) verteidigt dabei das klassische Rollenbild der Frau. Kurz darauf vertraut er Poirot an, sein Vermögen seinem Mündel Violet Wilson (Beth Goddard) hinterlassen zu wollen. Doch Andrew Marsh wird tot aufgefunden, bevor er sein Testament ändern kann.

Drehbuch: Douglas Watkinson
Regie: John Bruce

agatha christies poirot

ORF/ITV Studios Global Entertainment

(v.li.): Hugh Fraser (Captain Hastings), David Suchet (Hercule Poirot)


Weitere Sendungen dieser Reihe: