So ein Theater!

Mit besten Empfehlungen | Das lebenslängliche Kind

ORF III feiert in „So ein Theater!“ die Sternstunden des österreichischen Theaters. Ab 5. Juni 2020, freitags ab 20.15 Uhr, Sprechtheater-Klassiker aus den Wiener Kammerspielen, dem Theater in der Josefstadt oder Aufzeichnungen aus dem ORF-Zentrum.

So ein Theater: Mit besten Empfehlungen

Wiener Kammerspiele, 1990

So ein Theater: Das lebenslängliche Kind

Wiener Kammerspiele, 1986

In den Theaterinszenierungen, die zwischen 1967 und 2004 aufgezeichnet wurden, begeistern Publikumslieblinge wie Otto Schenk, Maxi Böhm, Elfriede Ott, Karl Merkatz oder Ossy Kollmann. Als Präsentator fungiert der Schauspieler, Autor und langjährige Volkstheater-Intendant Michael Schottenberg.

Freitag, 5.6.2020, 20.15 Uhr
Wh. Sa 14.10 Uhr

Mit besten Empfehlungen

Wiener Kammerspiele, 1990

Der kleine Angestellte eines großen Industriebetriebes, Josef Pötzl (Karl Merkatz), wird vom Generaldirektor irrtümlich für ein Protektionskind des Ministers gehalten. Nach 30 Jahren als „Loser“ eröffnen sich für ihn auf einmal ungeahnte Möglichkeiten. Doch er hängt von der Gunst einer Frau ab... .

In weiteren Rollen sind u. a. Franz Stoß, Serge Falck, Gudrun Velisek und Kurt Sobotka zu sehen. Regie führte bei der Inszenierung aus dem Jahr 1990 Dietmar Pflegerl.

Mit besten Empfehlungen 
 
Originaltitel: Regie: Dietmar Pflegerl.

ORF/Peter Kurz

Karl Merkatz, Kurt Heintel

22.30 Uhr
Wh. Sa 12.05 Uhr

Das lebenslängliche Kind

Wiener Kammerspiele, 1986

Der arbeitslose Werbemann Dr. Paul Scheinpflug (Heinz Marecek) und der Millionär Konrad Lehmann (Franz Stoß) gewinnen beide beim Preisausschreiben der Lehmann-Werke einen Aufenthalt in einem Luxushotel. Lehmann will als Herr Müller auftreten, um herauszufinden, „wie man als armer Mann behandelt wird“. Seine Tochter (Elisabeth Danihelka) warnt jedoch die Hotelleitung und informiert sie über ein paar Eigenheiten und Ticks des Herrn Papa.

Lustspiel von Robert Neuner nach dem Roman von Erich Kästner „Drei Männer im Schnee“. In der Inszenierung von Heinz Marecek von den Kammerspielen 1986 sind in weiteren Rollen Elfriede Ott und Kurt Sobotka zu sehen.

Das lebenslängliche Kind 
 
Originaltitel: Inszenierung: Heinz Marecek, 
 Bildregie: Claus Homschak

ORF

Elfriede Ott, Kurt Sobotka


Weitere Sendungen dieser Reihe: