Dinner für Zwei

Das ORF-III-Impro-Comedyformat mit Gastgeber Christoph Fälbl.

Zwei Gäste, sechs verschiedene Rollen – und ein Abendessen, das so schnell niemand vergisst: das ist das Improvisations-Comedyformat „Dinner für Zwei“ in ORF III.

Die Tafel ist gedeckt, der Butler (Christoph Fälbl) ist bereit, den prominenten Gästen ein ganz besonderes Drei-Gänge-Menü zu servieren. Was diese nicht wissen: zu jedem Gang kredenzt Christoph Fälbl jeweils eine Charakterrolle, die die Promis abwechselnd darstellen müssen.

Improvisation ist gefragt, wenn man seinem Gegenüber in der Rolle von Heinz-Christian Strache das „Ibiza-Video“ beichten muss. Oder den Dinnerpartner damit konfrontieren muss, dass er heimlich seine Dessous trägt. Wer spielt seine Rolle so gut, dass sie der andere errät? Wer hält es durch, nicht zu lachen? Und da wären noch die großen Fragen des Lebens, die ausverhandelt werden: Der erfolgreichste Aufreißspruch? Die größte Straftat? Das schlimmste Sexerlebnis? Dazwischen wird gegessen, getrunken – und viel gelacht.

Dinner für Zwei

ORF/ORF III

Christoph Fälbl

Donnerstag, 10.9.2020, 21.50 Uhr
Wh. Fr 03.10 Uhr, Mo 02.30 Uhr

Dinner für Zwei: Herbert Steinböck und Nadja Maleh

Comedy, 2020

Herbert Steinböck und Nadja Maleh treffen sich zu einem „Blind Date“ der etwas anderen Art.