Heinz Fischer: Über Österreich

Anlässlich des 75. Jubiläums der Zweiten Republik begibt sich der Altbundespräsident am 30. April und am 1. Mai, jeweils ab 20.15 Uhr in vier Folgen der ORF-III-Reihe „Über Österreich“ auf Erkundungsflug über das Land. 

Heinz Fischer: Über Österreich (1/4)

Heinz Fischer: Über Österreich (2/4)

Heinz Fischer: Über Österreich (3/4)

Heinz Fischer: Über Österreich (4/4)

Heinz Fischer kennt Österreich nicht nur politisch – als bekennender Naturfreund hat er viele Regionen unseres Landes auch selbst durchwandert und kennt Land und Leute. Kaum ein Ort, der ihm fremd wäre und wo ihn nicht der eine oder andere Weg einmal hingeführt hätte. Für diese ORF III Neuproduktion setzt sich der Altbundespräsident in den Helikopter und fliegt zu jenen Orten, mit denen ihn viel verbindet.

Donnerstag, 30.4.2020, 20.15 Uhr
Wh. 23.35 Uhr
Teil 1

Der erste Teil führt ganz in den Westen von Österreich und zeigt, wo der Rhein im Morgenlicht in den Bodensee fließt, die bekannte Wallfahrtskirche Basilika Rankweil oder den gewaltigen Felsabbruch der Kanisfluh. Dazu erzählt Heinz Fischer über den Ort Kufstein und als passionierter Bergwanderer von seiner persönlichen Tour auf den Piz Buin.

Heinz Fischer: Über Österreich

ORF/Riha Film

Abbruch Kanisfluh

21.05 Uhr
Wh. Fr 00.20 Uhr
Teil 2

In der zweiten Folge geht es in den Osten nach Wien, Niederösterreich und ins nördliche Burgenland. So kann man unter anderem Mörbisch und den Neusiedlersee, die wildromantische Burg Rappottenstein, Weißenkirchen in der Wachau und den Wiener Wurstelprater bei Nacht sehen. Dazu verrät Heinz Fischer seinen persönlichen Bezug zur Hohen Wand, erzählt von seinen Wanderungen durch das Höllental und als ehemaliges Staatsoberhaupt natürlich von der Hofburg in Wien.

Heinz Fischer: Über Österreich

ORF/Riha Film

Hochquellenleitung Leobersdorf.

Freitag, 1.5.2020, 20.15 Uhr
Teil 3

Heinz Fischer setzt seine Reise über Österreich fort. Der Altbundespräsident, der in seiner aktiven Zeit viel gereist ist, nimmt sich die Muße, sein Österreich umfassend zu erleben. Seine biographischen Erzählungen verbinden die Schauplätze zu einer persönlichen Rückschau auf das Österreich, das sein Leben über Jahrzehnte geprägt hat.

Im dritten Teil geht’s in den Süden. U. a. nach Bad Radkersburg an der slowenischen Grenze, ins prachtvolle Rosental mit Drau und Klagenfurter Becken, die Saualpe umgeben vom Wolkenmeer und das eindrucksvolle Museum Liaunig in Neuhaus. Dazu erzählt Heinz Fischer von seiner persönlichen Verbindung zu den Stiften Admont und Seckau sowie seinen Wanderungen in den Nockbergen.

Heinz Fischer: Über Österreich

ORF/Riha Film

Morgennebel Südsteiermark bei St. Johann im Saggautal.

21.05 Uhr
Teil 4

Der letzte Teil widmet sich dem Norden Österreichs: die naturbelassenen Auen des Inn bei Braunau, den beliebten Pöstlingberg am Ortsrand von Linz, eine Panoramafahrt über die Gletscher des Dachsteins sowie den malerischen Jägersee im Kleinarltal. Dazu erzählt Heinz Fischer von seinem persönlichen Bezug zur Stadt Steyr, über seine Urlaube am Grundlsee und seine Erinnerungen an das Matrashaus im Steinernen Meer.

Heinz Fischer: Über Österreich

ORF/Riha Film

Jägersee Kleinarltal

Über österreich

rihafilm

Heinz Fischer und Regisseur Georg Riha bei den Dreharbeiten zu „Über Österreich“

Regisseur: Georg Riha
Dokumentation, 2019