Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Auch wenn in ganz Österreich das Kulturleben stillsteht, in ORF III findet es statt. Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. Corona-News aus der Kulturwelt.

Mittwoch, 1.4.2020, 19.45 Uhr
Wh. Do 06.35 Uhr

Bühne für Österreich

Sie war noch nie ein Fan des konventionellen Theaterbetriebs und ist auch sonst recht unkonventiell. Schauspielerin, Theaterleiterin und Autorin Grischka Voss. Damit Kultur auch während der Corona-Krise stattfindet, stellen wir in KulturHeute jeden Tag Künstlerinnen und Künstlern Sendezeit zur Verfügung. Heute liest Grischka Voss aus ihrem Leben vor.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Astrid-Lindgren-Preis geht an Baek Heena
  • OÖ Landes-Kultur Gesellschaft gegründet
  • Hertha Töppert ist tot
  • Hetty Berg übernimmt Jüdisches Museum Berlin
  • Schutzmasken aus den Bundestheatern

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Kultur für Zuhause

In unserer Rubrik „Kultur für zuhause“ präsentieren wir täglich einen kulturellen Tipp. Heute stellt ORF III Literaturexperte Heinz Sichrovsky eines seiner 10 Lieblingsbücher vor: „Das Matratzenhaus“ von Paulus Hochgatterer.

Corona-update

Bayreuths Festspielleiterin Katharina Wagner hat bestätigt, dass die Bayreuther Festspiele heuer nicht stattfinden werden. Beginn der Festspiele wäre am 25. Juli gewesen. Man treffe trotz langer Festspieltradition eine „Entscheidung für die Gesundheit“. Auch die Sommerfestspiele Erl, die ebenfalls für Juli geplant waren, sind von Festspielpräsident Hans Peter Haselsteiner abgesagt worden. Eine Ansammlung von den zu erwartenden Zuschauermengen werde wohl bis zum Herbst nicht gestattet werden. Somit wäre eine Absage unumgänglich.

Das Kulturministerium bietet ab heute eine telefonische Hotline für Kunst- und Kulturschaffende an. Diese soll Unterstützung bei Fragen im Zusammenhang mit Soforthilfe-Maßnahmen des Künstler-Sozialversicherungsfonds und anderer Einrichtungen bieten. Zu erreichen ist der Service Montag - Freitag von 09.00 - 15.00 Uhr unter 0043 1 53115202555

Damit die 70 Tänzerinnen und Tänzer auch weiterhin trainieren können, wurden in den vergangenen Tagen je drei Quadratmeter Tanzboden von den Werkstätten in deren Privatwohnungen geliefert. Die ungewöhnliche Maßnahme soll die tänzerische Qualität der Kompanie sichern. Jeweils vormittags wird ein Training mit Ballettmeister Yannick Sempey live gestreamt, an dem die Heimtänzer teilnehmen. Das Staatsballett Berlin entstand 2004 aus dem Zusammenschluss der früheren Ballettensembles der Deutschen Oper, der Komischen Oper und der Staatsoper Unter den Linden.

18 Tiroler Musikerinnen und Musiker haben in Heimarbeit gemeinsam ein Lied eingespielt, in dem sie „Danke“ sagen wollen. Danke an alle, die mit ihrem Einsatz helfen, die Krise zu bewältigen. Der Milser Komponist und Songwriter Manu Stix hat das Stück in seiner Quarantäne-Auszeit geschrieben und möchte damit Mut und Zuversicht spenden.

Der US-amerikanische Jazz-Trompeter Wallace Roney ist im Alter von 59 Jahren an den Folgen der Covid-19-Erkrankung gestorben. Roney gilt als der wichtigste Trompeter seiner Generation und stand gemeinsam mit Legenden wie Miles Davis, Wayne Shorter und Herbie Hancock auf der Bühne. Im 40. Lebensjahr war er bereits an Aufnahmen auf 250 Tonträgern beteiligt. Zu seinen Auszeichnungen zählt der Grammy-Award für die beste Jazz-Instrumentaldarbietung.

„Das Pelzchen“

Ein Besuch im Museum ist derzeit nicht möglich, aber damit wir Austellungen und Museen trotzdem besuchen können zeigt ihnen in KulturHeute die Direktorin des Kunsthistorischen Museums Sabine Haag einige ihrer bekanntesten Gemälde und Ausstellungsstücke. Heute Peter Paul Rubens „Das Pelzchen“.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet aus der Kulturwelt in Zeiten der Corona-Pandemie.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet aus der Kulturwelt in Zeiten der Corona-Pandemie.

  • KulturHeute Spezial

    Spielplanpräsentation der Volksoper Wien und Interview mit Volksoperndirektor Robert Meyer.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet aus der Kulturwelt in Zeiten der Corona-Pandemie.