Werktäglich aktuelle Nachrichten

Österreich Heute | Nachrichten in einfacher Sprache | Österreich Heute - Das Magazin

Vera Schmidt mit aktuellen Meldungen aus Österreich und der Welt.

Dienstag, 31.3.2020, 19.18 Uhr

Kein Unterricht an Schulen im April

An Österreichs Schulen wird es laut Bildungsminister Faßmann im April keinen regulären Betrieb geben. Wann wieder zu einer Normalität zurückgekehrt werden kann, bleibt unklar.

Überblick zu den Corona-Fällen

Es gibt mittlerweile Stand 09:30 Uhr 128 Tote in Österreich. Das Durchschnittsalter liegt bei 80 Jahren, viele litten an Vorerkrankungen. Infizierte gibt es laut Gesundheitsministerium 9.974.

Maskenpflicht in den Supermärkten

Ab Mittwoch sollen in den heimischen Supermärkten gratis Schutzmasken für Mund und Nase verteilt werden. Das sowie eine zugehörige Tragepflicht hat die Regierung gestern bekannt gegeben. Allerdings sind viele Handelsunternehmen noch nicht mit ausreichend Schutzmasken ausgestattet. Der Handelsverband fordert außerdem eine finanzielle Entschädigung für den Lebensmittelhandel, der jetzt Millionen von Masken ankaufen muss.

Züge werden gereinigt

Geld abheben bei der Bank

Am monatsletzten und am monatserstern Tag gehen besonders viele Pensionisten auf die Bank, um Geld abzuheben. Damit sie nicht alle gleichzeitig kommen, haben die Banken die Betroffenen vorab informiert.

USA besonders stark betroffen

Mit mehr als 160.000 bestätigten Fällen gelten die USA derzeit als das Land mit den meisten Infizierten weltweit. Die Behörden schlagen Alarm: In den Krankenhäusern mangelt es an spezieller Ausrüstung, um die stark steigende Anzahl an Erkrankten behandeln zu können. Unterdessen wird in Italien heute den mehr als 11.000 Opfern gedacht, die dort an den Folgen der Krankheit gestorben sind.

Kritik an Ungarns Regierung

Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban hat sichmit einem Notstandsgesetz beispiellose Vollmachten gesichert. Das Gesetz ermöglicht das Regieren per Dekret für unbestimmte Zeit aufgrund der vorliegenden Notlage. Damit wird das Parlament de facto ausgeschaltet - zumal laut Grundgesetz die Regierung selbst darüber entscheidet, wann eine Notlage aufzuheben ist. Dafür hagelt es Kritik aus EU-Ländern.

Portugal öffnet Spitäler für alle

Auch in Europa spitzt sich die Lage in den einzelnen Ländern immer mehr zu - etwa in Portugal. Mehr als 6.400 Menschen haben sich infiziert, die Zahl der Todesopfer ist auf 140 gestiegen. Die Portugiesische Regierung hat deshalb entschieden, dass Kranken- und Sozialsystem für jede und jeden im Land zu öffnen, unabhängig vom Aufenthaltsstatus.

Meldungen


19.25 Uhr

Nachrichten in einfacher Sprache

Nachrichten in Einfacher Sprache


19.32 Uhr

Österreich Heute - Das Magazin

16-Jähriger als Hörspiel-Krimiautor

Eine ganze Hörspiel-Serie schreibt ein 16-jähriger Schüler aus Salzburg. Anes Agic geht in die erste Klasse der Handelsakademie. Neben der Schule schreibt er aber gerne an seinem Fortsetzungs-Krimi-Hörspiel „Jones“, das im Freien Radio gesendet wird.

Gruß von zu Hause

Schüler aus Südtirol über ihre Zeit zu Hause.

Bewegungstipps für Zuhause

ORF-NÖ-Fitnessexperte Lukas Leeb zeigt, wie Sie sich auch unter den derzeitigen Umständen fit halten können, mit einfachen Übungen für Zuhause.

Nützlinge gegen Schädlinge

Im Gartentipp geht es vorrangig um kleine Tiere. Wir schauen uns an, wie sogenannte Nützlinge - zum Beispiel Florfliegen - im Gartenbereich bei der Schädlingsbekämpfung helfen können.

Redaktion und Moderation:

Christine Mayer-Bohusch, Vera Schmidt, Reiner Reitsamer und Anna Stahleder


Weitere Sendungen dieser Reihe: