Österreich auf Abstand (2/4)

In der neuen vierteiligen ORF III-Reportage-Reihe besucht ein Filmteam - natürlich mit dem gebührenden Abstand - Menschen, und fragt, wie es ihnen in der Zeit der angeordneten Einschränkungen geht.

Österreich auf Abstand (2/4)

In der neuen vierteiligen ORF III-Reportage-Reihe besucht ein Filmteam - natürlich mit dem gebührenden Abstand - Menschen, und fragt, wie es ihnen in der Zeit der angeordneten Einschränkungen geht.

Mittwoch, 1.4.2020, 21.05 Uhr

Österreich ist im Ausnahmezustand. Die Straßen menschenleer, Wirtshäuser geschlossen, viele Unternehmen auf Sparflamme. Was bedeutet das für die Menschen? ORF III begibt sich im Reportage-Vierteiler „Österreich auf Abstand“ auf Spurensuche in einem Land, das in der Form bis vor wenigen Wochen nicht vorstellbar war.

Wir werden nicht mehr die sein, die wir vorher waren. Aber wer und wie wollen wir sein? Wie geht es uns im Leben mit Veränderung, auch rückblickend? Immer nur dann, wenn was passiert? Oder können wir Veränderung gut zulassen? Loslassen, wie geht das? Was hält uns? Gefühle zulassen, wie gelingt das in diesen Tagen? Darf man traurig sein, aber auch den Humor nicht verlieren? Wie steht es um Beziehung, Arbeit, Talente? Um diese und viele weitere Fragen dreht sich der ORF-III-Neuproduktion „Österreich auf Abstand“ - Teil 2 im Waldviertl (Horn und Umgebung), in Wien (2., 10. und 13. Bezirk), Niederösterreich (Traiskirchen, Ebreichsdorf), dem Burgenland (Rust, Raidling, Ritzing) und Tirol (Innsbruck).

österreich auf abstand 2/4

ORF/Kiwi TV

Tirol

österreich auf abstand 2/4

ORF/Kiwi TV

Tirol

österreich auf abstand 2/4

ORF/Kiwi TV

Wien

österreich auf abstand 2/4

ORF/Kiwi TV

Wien

Reportage, 2020