Werktäglich aktuelle Nachrichten

Österreich Heute | Nachrichten in einfacher Sprache | Österreich Heute - Das Magazin

Vera Schmidt mit aktuellen Meldungen aus Österreich und der Welt.

Montag, 30.3.2020, 19.18 Uhr

Österreich Heute

Maskenpflicht im Supermarkt

Ab Mittwoch sollen wir nur mehr mit einer Gesichtsmaske in den Supermarkt einkaufen gehen dürfen. Die Masken sollen am Eingang verteilt werden.

Opposition zu den Plänen der Regierung

In der Opposition fallen die Reaktionen gemischt aus. Der SPÖ fehlt ein nationaler Einsatzplan, die Freiheitlichen kritisieren, dass die Opposition nicht eingebunden ist, und die NEOS begrüßen zwar die Pläne der Regierung, sehen aber einige Fragen offen.

Mehr als 100 Tote in Österreich

Die Zahl der durch das Coronavirus verstorbenen Personen in Österreich ist Montagvormittag auf mehr als 100 gestiegen.

Einsatz von Schutzmasken unterschiedlich

Es gibt verschiedene Arten von Schutzmasken, die je nach Situation mehr oder weniger Sinn machen.

USA haben weltweit die meisten Infizierten

Die USA sind mit mehr als 140.000 Infizierten weiterhin trauriger Spitzenreiter, dahinter folgen Italien und Spanien, welche laut den offiziellen Zahlen China überholt haben.

Notstandsgesetz in Ungarn verabschiedet

Das ungarische Parlament hat sich in der Coronavirus-Krise faktisch entmachtet. Das umstrittene Notstandsgesetz der Regierung von Ministerpräsident Viktor Orban wurde Montagnachmittag mit der Zweidrittelmehrheit der rechtspopulistischen Regierungspartei FIDESZ im Parlament beschlossen.

Arbeitsfreie Woche in Russland

In Russland gibt es ab Montag eine Woche lang eine Arbeitspause. Gehälter werden weiter gezahlt. Supermärkte, Apotheken und Krankenhäuser bleiben geöffnet.

Meldungen

Schnelle Ausreise | Ausnahme für ungarische Pendler


19.25 Uhr

Nachrichten in einfacher Sprache

Nachrichten in Einfacher Sprache


19.32 Uhr

Österreich Heute - Das Magazin

Gartentipp

Wenn wenig Platz ist, dann ist vertikales Grün im Garten gefragt.

Hoffen auf Nachwuchs

Im Nationalpark Hohe Tauern ist derzeit Hoffen auf gefiederten Nachwuchs angesagt. Ein Bartgeier-Pärchen brütet gerade.

Whisky aus dem Waldviertel ist beliebt

Whisky muss nicht unbedingt aus Irland oder Schottland kommen. Seit 25 Jahren brennt Familie Haider aus Roggenreith Whisky aus Roggen und Gerste. Johann Haider begann mit zwölf Fässern, heute sind es mehr als 600 Fässer, die im Betrieb lagern.

Redaktion und Moderation:

Christine Mayer-Bohusch, Vera Schmidt, Reiner Reitsamer und Anna Stahleder