ORF III AKTUELL zum Coronavirus

Ingrid Thurnher meldet sich am Samstag um 20.15 Uhr wieder mit wichtigen Entwicklungen rund um die Pandemie.

Samstag, 28.3.2020, 20.15 Uhr

Hilfsanträge für die Wirtschaft

Seit Freitag können Unternehmen bei der Wirtschaftskammer um finanzielle Hilfe ansuchen. Der Andrang in den ersten Stunden war enorm.

Gespräch mit Karlheinz Kopf (1)

Generalsekretär der Wirtschaftskammer Karlheinz Kopf spricht über die bisherigen Anträge und auf welchem Weg die Unternehmen zu ihrem Geld kommen.

Chronologie des Coronavirus

In rasantem Tempo hat das Coronavirus das komplette Alltagsleben verändert. „ORF III Aktuell“ blickt darauf zurück, wie sich alles entwickelt hat.

Gespräch mit Karlheinz Kopf (2)

Generalsekretär der Wirtschaftskammer Karlheinz Kopf spricht über die bisherigen Anträge und auf welchem Weg die Unternehmen zu ihrem Geld kommen.

Berechnungsmodelle für mögliche Coronavirus-Szenarien

Die Technische Universität Wien ist bei der aktuellen Berechnung, und vor allem der Prognose der Krise schon von Beginn an mit dabei. Ein Überblick über die aktuellen Szenarien, mit denen sich das Team der TU beschäftigen.

Gespräch mit Niki Popper

Simulationsexperte Niki Popper von der Technischen Universität Wien spricht über die Berechnungsmodelle, die er mit seinem Team ausgearbeitet hat.

CoV breitet sich in USA aus

Die USA sind mittlerweile weltweit führend bei der Zahl der Infizierten. Mehr als 100.000 infizierte Personen gibt es in den Staaten.

Veit (ORF) zur Lage in den USA

ORF-Korrespondentin Hannelore Veit spricht über die Handlungen von US-Präsident Donald Trump während der Coronavirus Krise und das riesige Wirtschaftshilfspaket, das verabschiedet wurde.

AK fordert Schutz für Risikogruppen

Besonders gefährlich ist das Coronavirus für Menschen mit Vorerkrankungen, etwa Lungenkrankheiten, Immunschwäche, aber auch starker Bluthochdruck und Herz-Kreislauferkrankungen. Menschen, die darunter leiden, sollten nun besser vor einer Infektion geschützt werden, fordert die Arbeiterkammer.

Gespräch mit Peter Filzmaier

Politologe Peter Filzmaier schätzt die Handlungen der Bundesregierung in der aktuellen Coronavirus-Krise ein.

Die Situation in den Bundesländern

Ein Rundblick zu aktuellen Coronavirus-Entwicklungen in den Bundesländern.

Gespräch mit Alexander Wrabetz

ORF-Generaldirektor Alexander Wrabetz spricht über die Sicherheitsvorkehrungen und Isolations-Maßnahmen für das ORF-Personal.

Klopapiertorte erlangt große Beliebtheit

Ein Konditor aus Dortmund hatte die Idee, einer Tortenkreation die Form einer Klopapierrolle zu verleihen. Wie auch die papierene Vorlage erfreut sich die zuckerhaltige Kopie enormer Beliebtheit.

Mit Stand heute, 28. März 2020, gibt es in Österreich 7.995 bestätigte Infizierte; daran gestorben sind bis dato 68 Menschen. Weltweit wurden bisher insgesamt 597.620 bestätigte Fälle bekannt gegeben. 131.712 Menschen haben sich von COVID-19 wieder erholt.

ORF III Chefredakteurin Ingrid Thurnher spricht mit WKO-Generalsekretär Karlheinz Kopf über den Andrang in Bezug auf den Härtefallfonds. Seit Freitag 17:00 Uhr können Unternehmen, denen wegen der Corona-Krise Umsätze und damit ihr Einkommen weggebrochen ist, bei der Wirtschaftskammer um finanzielle Hilfe ansuchen; erste Auszahlungen soll es schon in wenigen Tagen geben.

ORF-Korrespondentin Hannelore Veit berichtet über die dramatische Entwicklung in den USA. New York ist mit seiner Bevölkerungsdichte der Hotspot. Hier steigen die Zahlen der Neuinfektionen dramatisch an. Das Militär funktioniert ein gigantisches Messezentrum in ein temporäres Krankenhaus um. Es mangelt an medizinischer Ausrüstung, vor allem an Beatmungsmaschinen. Der Höhepunkt der Erkrankungswelle steht noch bevor; man rechnet damit in 21 Tagen. Auch in New Orleans steigen die Zahlen der Infizierten rasant. Als Grund sieht man den beliebten Mardi Gras Faschingsumzug, der statfand, als es noch keine Einschränkungen gab, das Virus aber schon umging.

Ein Team rund um den österreichischen Simulationsforscher Niki Popper der technischen Universität Wien präsentiert neue Berechnungen. Im Interview erklärt Popper, welche Erkenntnisse aus den Simulationen zur Virusausbreitung gewonnen werden können.

Welche Strategie die Bundesregierung nach Ostern vorlegen könnte und wie aktuell Unternehmen geholfen wird analysiert Politikwissenschafter Peter Filzmaier.


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • ORF III AKTUELL zum Coronavirus

    Seit über drei Wochen befindet sich Österreich im Ausnahmezustand. Am Tag 24 der Ausgangsbeschränkungen meldet sich ORF III-Chefredakteurin Ingrid Thurnher mit den wichtigsten Entwicklungen zur Corona-Krise direkt aus dem Isolationsbereich des ORF-Zentrums am Küniglberg.

  • ORF III AKTUELL zum Coronavirus

    Ingrid Thurnher mit einer aktuellen Bilanz zur Corona-Epidemie und Live-Gesprächen mit Experten.

  • ORF III AKTUELL zum Coronavirus

    Ingrid Thurnher berichtet über das aktuelle Geschehen rund um die Corona-Pandemie in Österreich und der Welt.

  • Runde der ChefredakteurInnen zum Coronavirus

    SARS-CoV-2 lässt in Österreich seit nunmehr zwei Wochen das öffentliche Leben stillstehen. ORF III hat dazu eine Runde österreichischer Chefredakteurinnen und Chefredakteure zum Gespräch eingeladen.