Werktäglich aktuelle Nachrichten

Österreich Heute

Vera Schmidt mit aktuellen Meldungen aus den Bundesländern.

Montag, 23.3.2020, 19.18 Uhr

Masken und Schutzkleidung geliefert

Am Montag ist in Wien ein Flugzeug mit 160 Tonnen Corona-Masken und Schutzkleidung aus China gelandet. Die Lieferung ist für Ärzte und das Gesundheitspersonal, das möglicherweise mit Corona-Infizierten in Kontakt kommt, gedacht.

Staatsanwaltschaft mit Ischgl befasst

Das Land Tirol hat wegen eines offenbaren Ischgler Coronavirus-Falles die Staatsanwaltschaft eingeschaltet. Ein deutsches Medium informierte die Gemeinde Ischgl, dass in einem dortigen Betrieb schon Ende Februar ein positiver Fall bekannt gewesen sein soll.

Reportage in Kärntner Arztpraxis

Während die Wirtschaft und das öffentliche Leben zum erliegen gekommen sind, arbeiten Ärzte auf Hochtouren. Hausärzte sind oftmals die ersten, die mit Corona-Erkrankten in Berührung kommen. In einer Praxis in Friesach, hilft die gesamte Familie mit, um den Betrieb aufrecht zu erhalten.

Begräbnis via Internet

Begräbnisse sind aufgrund der aktuellen Situation an Wiener Friedhöfen eingeschränkt. Es dürfen maximal fünf Angehörige anwesend sein. Für weitere Trauernde bietet die Bestattung einen kostenlosen Livestream an.

Meldungen aus den Bundesländern

Öffentliche Verkehrsmittel fahren seltener | LKH Hartberg nimmt Betrieb wieder auf | Alle Straßenbaustellen im Burgenland eingestellt | Wiener Gemeinderat tagt unter strengen Vorgaben | Ermittlungen nach Coronavirus-Fall in Ischgl | Gratis-Zugänge für Online-Bibliotheken

Redaktion und Moderation:

Christine Mayer-Bohusch, Vera Schmidt, Reiner Reitsamer und Anna Stahleder


Weitere Sendungen dieser Reihe: