Peter Kraus – 80 Jahre immer in Bewegung

Kaum zu glauben: das Idol vieler Generationen ist 81. Tommy Schmidle führt in seinem Portrait durch das Leben von Peter Kraus und gibt spannende Einblicke in das Leben in den 50er Jahren.

zeit.geschichte: Peter Kraus - 80 Jahre immer in Bewegung

TV-Portrait von Tommy Schmidle, 2019

Samstag, 21.3.2020, 21.05 Uhr
Wh. So 08.55 Uhr, Mo 00.50 Uhr, Di 02.05 Uhr

Man sieht es ihm beileibe nicht an, aber Peter Kraus ist kürzlich 80 Jahre alt geworden. Als Teenager avancierte Peter Kraus als „deutscher Elvis“ zum Star und wurde zum Idol für mehrere Generationen.

Das Fernsehportrait führt die Zuseherinnen und Zuseher durch alle wesentlichen Stationen des Lebens von Peter Kraus. Neben neu gedrehten Szenen in seinen Heimatorten und teils unbekannten Geschichten von Freunden und Wegbegleitern zeigt der Film auch Ausschnitte aus seinen unzähligen Auftritten, Filmen und Shows sowie private Videoaufnahmen der Familie Kraus - und seine unvergesslichen Hits, die er bis heute mit beeindruckender Jugendlichkeit und Stimmgewalt auf die Bühne bringt.

Peter Kraus - 80 Jahre immer in Bewegung

ORF/FFP

Peter Kraus

Alle Lieben Peter Alle lieben Peter 
 
Originaltitel: Alle Lieben Peter (DEU 1959), Regie: Wolfgang Becker

ORF/BT

Peter Kraus, Peter Vogel

TV-Portrait von Tommy Schmidle, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der Pazifikkrieg

    Die Doku-Trilogie „Der Pazifikkrieg” zeichnet jenen Konflikt nach, der nach dem Bombardement von Pearl Harbor zum blutigen Schauplatz des Zweiten Weltkriegs wurde und im zerstörerischen Atomangriff auf die japanischen Städte Hiroshima und Nagasaki endete.

  • 65 Jahre „Österreich ist frei!“

    Von 15. bis 17. Mai widmet sich ORF III den historischen Ereignissen rund um die Staatsvertragsunterzeichnung 1955 und den Abzug der Besatzungsmächte aus Österreich. Höhepunkte sind u. a. zwei Live-Sendungen am 15. Mai, inklusive Ansprache des Bundespräsidenten an die Nation, und die Doku-Premiere „Der Tag, an dem Österreich frei wurde“.

  • Ziemlich beste Kanzlerfreunde | Die Minister und ihre Skandale

    Regisseurin Iris Haschek beschäftigt sich in zwei Dokumentationen mit den persönlichen Beziehungen von Politikern und ihren Skandalen.

  • 75 Jahre Ende Zweiter Weltkrieg"

    ORF III widmet dem Zeitgeschichte-Jubiläum einen umfassenden Programmschwerpunkt mit live Gedenkveranstaltungen, Dokumentationen, Diskussionsrunden und Spielfilmen. Am Sonntag um 20.15 Uhr die neue Dokumentation „Österreichs braune Flecken - Die Aufarbeitung der NS-Zeit nach 1945“.