Land der Berge

Unsere Traumrouten im Himalaya

Land der Berge blickt weit über die österreichischen Ländergrenzen hinaus in das höchste Gebirge der Welt und stellt den Himalaya als beliebtes Ziel für Trekkingtouristen vor.

Mittwoch, 4.3.2020, 21.05 Uhr
Wh. Fr 10.55 Uhr, Sa 19.25 Uhr,
Di 10.35 Uhr

Der Himalaya, die „Wohnstätte des Schnees“ ist der höchste Gebirgszug der Welt und auf seiner Südseite die Heimat der Sherpas. Triumphe und Tragödien auf den Achttausendern machten das einstige Königreich Nepal in aller Welt bekannt. War es anfangs nur für Bergsteiger ein beliebtes Reiseziel, entwickelte sich am Fuße der Eisriesen das Trekking.

Die erste berühmt gewordene Trekkingtour in Nepal war die Annapurna-Runde. Wochenlanges Wandern in atemberaubender Natur. Heute suchen viele Trekkingtouristen aus aller Welt vor allem Entschleunigung zwischen Nepals Achttausendern. So auch die Gruppe um den Tiroler Bergretter Albert Griesser, den das Team von Land der Berge auf der Expedition bis auf den 5.416 Meter hohen Thorong-Pass, dem höchsten Punkt der Annapurna Runde, 10 Tage lang begleitet hat. Getroffen haben sie auch Nepals schönstes Gesicht: Miss World 2019 Anushka Shrestha, die ihr Land von seiner schönsten Seite zeigt.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Trekkingtourist im Mount Everest Nationalpark

Historische Aufnahmen zeigen die dramatische Erstbesteigung der französischen Annapurna-Expedition um Bergsteigerlegende Maurice Herzog (1919-2012) in den 1950er Jahren. Der erste Österreicher am Gipfel der Annapurna war 1982 der Salzburger Alpinist Wastl Wörgötter, der die Geschichte seiner Expedition in starken Worten erzählt.

Land der Berge nimmt das Publikum mit auf eine Reise auf Nepals schönsten Trekkingtouren zwischen weißglänzenden Schneegipfeln, monumentalen Berglandschaften, farbenprächtigen Straßenszenen aus der Millionenstadt Kathmandu inmitten des Himalaya-Gebirges, buddhistischen Klöstern im Annapurnagebiet, dem Mount Everest Nationalpark und dem 8.000er Gipfel des Manaslu.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Blick vom Gipfel des Gokyo Ri Richtung Mount Everest.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Die berühmte Sir Edmung Hillary Bridge am Weg nach Namche Bazar im Everest Nationalpark.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Nepalesischer Mönche auf Pilgerreise nach Thengboche, dem größten Kloster im Mount Everest Nationalpark.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Zelttrekking mit Blick auf die Himalayaberge.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Mount Everest und Nuptse in der Abendsonne.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Yoga im Himalaya mit Blick auf die Annapurna Range.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Porter transportieren Verpflegung und Ausrüstung für Trekkingtouren und Expeditionen im Mount Everest Nationalpark.

Land der Berge 
Unsere Traumrouten im Himalaya

ORF/Markus Raich/Gerhard Pilz

Trekkingtouristen am Weg zum Mount Everest Basislager.

Dokumentation, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Salzburger Hausberge: Vom Untersberg nach Maria Plain

    Der filmische Streifzug führt über ein ganzes Jahr vom sagenumwobenen Untersberg im Südosten Salzburgs bis zum Kalvarienberg Maria Plain am Südabhang des Plainberges in Bergheim nördlich der Stadt.

  • Hochkönigs Wanderreich – Wilde Wasser und bunte Erze

    Die neue „Land der Berge“-Dokumentation gibt einen einzigartigen Einblick in die prähistorische und neuzeitliche Bergbaugeschichte der Region in den Berchtesgadener Alpen.

  • Trentino und seine zauberhafte Bergwelt

    Diese Doku wendet sich der faszinierenden Bergwelt des Trentinos zu, die jedoch oft in Vergessenheit gerät. Dabei befindet sich sogar der höchste Berg der Dolomiten, die Marmolata, im Trentino und nicht wie oft angenommen in Südtirol.

  • Galtür - Wo Einstein in die Berge ging

    Ernest Hemingway machte Galtür mit seiner Kurzgeschichte „Ein Gebirgsidyll“ weltbekannt. In dieser Dokumentation wandelt Bergsteiger und Skifahrer Peter Habeler auf den Spuren prominenter Besucher des Tiroler Paznauntals.