Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger berichtet heute u. a. von der 92. Oscar-Verleihung in Los Angeles und bringt einen Nachruf auf die gestern verstorbene Opernsängerin Mirella Freni.

Montag, 10.2.2020, 19.45 Uhr
Wh. Di 06.30 Uhr

Die Oscars 2020

In der Nacht von gestern auf Heute sind in Los Angeles zum 92. Mal die Oscars verliehen worden. Der Überraschungssieger „Parasite“ des südkoreanischen Regisseurs Bong Joon-ho wurde in vier wichtigen Kategorien ausgezeichnet. Unter anderem wurde die Gesellschaftssatire als erster nicht-englischsprachiger Film mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet.

Opernsängerin Mirella Freni gestorben

Die italienische Opernsängerin Mirella Freni ist gestern im Alter von 84 Jahren gestorben. Freni galt für Viele als eine der besten Sopranistinnen des 20. Jahrhunderts. So etwa auch für Herbert von Karajan, mit dem sie oft zusammenarbeitete. Auch an der Wiener Staatsoper und bei den Salzburger Festspielen war sie regelmäßig zu hören.

Heinz Sichrovsky über Mirella Freni

Heinz Sichrovsky erzählt, wie Mirella Freni als Opernsängerin überzeugen konnte. Außerdem blickt er auf Highlights ihrer Karriere zurück.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Künstler protestieren gegen KTM-Förderung
  • Russland: Polizei stoppt Videodreh von Pussy Riot
  • Arzt aus „Dr. Quinn“ ist tot
  • Festival der jüdischen Kultur
  • Tom und Jerry sind 80

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Künstlerhaus um 57 Millionen Euro saniert

Das Wiener Künstlerhaus wurde umfassend restauriert und neu gestaltet. Die Arbeiten wurden auch von Kritik begleitet - unter anderem, weil das Theater Brut dadurch ausziehen musste. In Zukunft soll das Künstlerhaus zum zweiten Standort der Wiener Albertina werden. Dieser Tage ist das Gebäude an den Künstlerhaus-Verein und die Albertina übergeben worden.

Ausstellung „Lennart Nilsson - The Beginning“

Das Foto „Fötus, 18 Wochen“ von Lennart Nilsson war 1965 das Cover des New Yorker Life-Magazin und ging in die Geschichte ein. Jetzt beleuchtet die Galerie WestLicht in der Ausstellung „Lennart Nilsson - The Beginning“ die Karriere des 2017 verstorbenen schwedischen Fotografen.

Neuer Direktor im Technischen Museum Wien

Der 45jährige Oberösterreicher Peter Aufreiter ist der neue Direktor des Technischen Museums Wien, das 19 Jahre lang von Gabriele Zuna-Kratky geleitet wurde. Gabi Hassler hat den neuen Direktor getroffen.

André Heller inszeniert „Rosenkavalier“

André Heller ist Multimediakünstler, Schauspieler, Autor und Chansonnier. Und jetzt auch Opernregisseur. An der Berliner Staatsoper inszenierte er seine Lieblingsoper - den „Rosenkavalier“ von Richard Strauss.

„Intrige“ neu im Kino

Roman Polanski lebt seit 1978 in Frankreich. Er ist aus den USA geflohen, bevor er dort wegen Vergewaltigung einer Minderjährigen verurteilt werden konnte. Seither wurd er mehrmals wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt und von weitern Frauen der Vergewaltigung beschuldigt. Jetzt kommt sein neuer Film „J’accuse“, unter dem deutschen Titel „Intrige“ ins Kino, in dem es ausgerechnet um einen der größten Justiz-Irrtümer der französischen Geschichte geht: um die sogenannte Dreyfus-Affäre.

Interviews mit Zeitzeugen

Über 200 Österreicherinnen und Österreicher haben sich in den letzten Monaten im Rahmen eines Zeitzeugenprojekts bei ORF III gemeldet, um über ihre Erfahrungen im zweiten Weltkrieg zu berichten. Gemeinsam mit Studierenden der FH St. Pölten werden nun in den nächsten Monaten Zeitzeugen in ganz Österreich interviewt. Die Ergebnisse sind dann auf ORF III zu sehen.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet heute u. a. von der Auszeichnung der britischen Schauspielerin Helen Mirren bei der Berlinale und hat den jungen Geiger Emmanuel Tjeknavorian zum Gespräch ins Studio eingeladen.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. das Programm der Wiener Festwochen 2020 und den neuen Kinofilm von Ken Loach „Sorry we missed you“.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. die österreichischen Filmbeiträge bei der 70. Berlinale, und stellt den Film „Der Glanz der Unsichtbaren“ des französischen Regisseurs Louis-Julien Petit über die Geschichte einer Gruppe obdachloser Frauen vor - humorvoll und herzerwärmend.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger präsentiert heute u. a. die Ausstellung von John Akómfrah in der Wiener Secession, die Sinatra-Show „That’s Life“ und berichtet vom Casting für die neuen U-Bahn-Stars.