QUANTENSPRUNG: Corona und Co. - Der Kampf gegen die Viren

Was ist ein Virus wie 2019-nCoV? Was macht Viren tödlich und wie kann man sich davor schützen? Diesen Fragen geht Andreas Jäger nach.

Quantensprung: Corona und Co. - Der Kampf gegen die Viren

Wissensmagazin, 2018

Mittwoch, 5.2.2020, 22.50 Uhr
Wh. Do 04.25 Uhr

Von der Grippe über Masern bis Ebola und Zika: Viren treten in den unterschiedlichsten Formen auf und bis heute weiß sich der Mensch nicht so recht gegen sie zu wehren. 2020 hält das Coronavirus 2019-nCoV die Welt in Atem. Der Höhepunkt der Epidemie steht laut einer chinesischen Expertenkommission noch bevor. Das neue Virus gehört zur Familie der Coronaviren, die ihren Namen von ihrem Aussehen haben. Eine Infektion mit einem Virus dieser Gruppe kann zu Atemwegserkrankungen führen. Einige von ihnen sind schwer und können tödlich sein. Die Symptome bei einer Infektion reichen von Fieber, Husten, Kurzatmigkeit bis zu Atemnot. In schweren Fällen können sie zu Lungenentzündung, Nierenversagen und zum Tod führen. Es gibt auch milde Verlaufsformen und Infektionen ohne Symptome. Die Behandlung erfolgt symptomatisch, zum Beispiel durch fiebersenkende Mittel.

In China sind bereits tausende Menschen erkrankt und es werden täglich mehr. Betroffen sind nach momentaner Erkenntnislage vor allem Menschen mittleren Alters, Kinder sind kaum betroffen. Die Erkrankungsfälle in anderen Ländern halten sich derzeit in Grenzen.

Wie kann man sich vor den lautlosen Killern schützen und was macht manche Viren tödlich? Mit dem Klimawandel entstehen jetzt neue Gefahren durch Viren: Träger-Insekten wie die Tigermücke dringen durch die Erderwärmung immer weiter in unsere Breiten vor. Und auch im ewigen Eis der Pole könnten längst besiegt geglaubte Viren schlummern und wieder zutage treten. Doch es gibt auch Hoffnungsschimmer im Kampf gegen die unsichtbare Gefahr: weltweit arbeiten Forscher an immer besseren Therapien - zum Beispiel in Wien an einem genetischen Impfstoff, der die Grippe für immer besiegen könnte.

Wie sich Seuchen ausbreiten und warum es so schwierig ist, ihrer Herr zu werden - darüber spricht Andreas Jäger unter anderem mit dem renommierten Wiener Tropenmediziner Dr. Herwig Kollaritsch.

quantensprung, Outbreak - die Anatomie einer Seuche

ORF/Clever Contents

Prof. Herwig Kollaritsch, Dr. Erich Tauber, Andreas Jäger.

Wissensmagazin, 2018


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • QUANTENSPRUNG - Die Doku: Snow Business

    Die investigative Dokumentation beleuchtet die die Geschäfte der Ski-Industrie, die mit allen Mitteln versucht, dem Klimawandel zu trotzen. Von hunderten Schneekanonen in den heimischen Alpen bis zu künstlichen Ski-Resorts in China und Südafrika.

  • Lawinen

    Ob beim Schifahren oder beim Schneeschuhwandern - etwa 100 Menschen lassen jedes Jahr in den Alpen bei Lawinenunglücken ihr Leben. Die Schneemassen zu stoppen ist unmöglich, die Vorhersage von Lawinen nach wie vor sehr schwierig.

  • QUANTENSPRUNG: Drohnen | Doku: Die Daten-Flut

    Andreas Jäger beschäftigt sich mit den vielfältigen Anwendungsgebieten von Drohnen, die Doku von Josh Freed begleitet Pioniere der neuen digitalen Welt auf ihrem Weg zur völligen Selbstüberwachung.

  • QUANTENSPRUNG „Land der Tunnel“

    Die „Neue Österreichische Tunnelbaumethode“ ist heute eine der weltweit am häufigsten angewandten Arten, Tunnel zu bauen. Andreas Jäger besucht in diesem QUANTENSPRUNG einige der imposantesten Tunnelbaustellen des Landes.