erLesen - Büchermagazin

Paulus Hochgatterer, Friedrich Ani, Heike Duken und Joesi Prokopetz präsentieren in der ORF-III-Bücherwelt ihre aktuellen Bücher und sprechen u. a. über Missbrauch, die Ibiza-Affäre und darüber, was Comedy von Satire unterscheidet.

erLesen

Büchermagazin, 2020

Dienstag, 4.2.2020, 21.55 Uhr
Wh. Mi 01.50 Uhr, Fr 05.40 Uhr und So 05.30 Uhr

Die Gäste in Heinz Sichrovskys Bücherwelt vereint die Eigenschaft, hinter Fassaden blicken zu können. Dahinter entdecken sie häufig dunkle Seiten, aber auch das Gute im Menschen.

Paulus Hochgatterer ist nicht nur Autor, sondern auch Kinder- und Jugendpsychiater und Vorsitzender des Niederösterreichischen Opferbeirats. In seinem neuen Roman „Fliege fort, fliege fort“ kommen der Jugendpsychiater Raffael Horn und Kommissar Ludwig Kovac jahrelang erfolgtem Missbrauch im Heim auf die Spur. Dieser, so Hochgatterer ist auch heute noch nicht zur Gänze aufgearbeitet. Zur Ibiza-Affäre möchte er aber keine psychiatrische Diagnose stellen.

erLesen 04022020

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Paulus Hochgatterer

Friedrich Ani ist ein Großmeister in der literarischen Abhandlung von Verbrechen. So prägt er als Drehbuchautor den „Tatort“ und „München Mord“. In seinem neuesten Krimi „All die unbewohnten Zimmer“ lässt er vier seiner kongenialen Ermittler zusammenarbeiten. Er befasst sich in seinen Romanen häufig mit Menschen, die verschwinden – er selbst bleibt heute jedoch am liebsten in seinem Zimmer. Um Ibiza kriminalistisch zu erklären, fände er es interessant die Person hinter der Oligarchennichte zu kennen.

erLesen 04022020

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Friedrich Ani

„Satire darf alles, was satirefähig ist“, sagt Kabarettist Joesi Prokopetz – womit er Abstand davon nimmt, grundsätzlich alle Themen satirisch zu behandeln. So würde er etwa auf „Ibiza“ verzichten, denn das verspottet sich selbst. Sein Buch heißt „Alltag ist nicht ein Tag im All“ und wirft einen humorvollen Blick auf das alltägliche Chaos der Österreicherinnen und Österreicher.

erLesen 04022020

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Joesi Prokopetz

„In der Psychotherapie, die ich mache, hat man viel gewonnen, wenn man an einen Punkt kommt, wo man gemeinsam lachen kann“, sagt Psychologin und Autorin Heike Duken. In ihrem Buch „Wenn das Leben dir eine Schildkröte schenkt“, kommen in einer Familie alte Geheimnisse zu Vorschein – in diesem Fall hilft vielleicht auch das Lachen, aber in jedem Fall das Reden. Zu „Ibiza“ meint sie: „Ich befürchte da war Kokain im Spiel – mit einer großen Portion Selbstüberschätzung.“

erLesen 04022020

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Heike Duken


erLesen 04022020

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Joesi Prokopetz, Paulus Hochgatterer, Heinz Sichrovsky, Friedrich Ani, Heike Duken

Bücher der Gäste:

  • Paulus Hochgatterer, „Fliege fort, fliege fort“
  • Friedrich Ani, „All die unbewohnten Zimmer“
  • Heike Duken, „Wenn das Leben dir eine Schildkröte schenkt“
  • Joesi Prokopetz, „Alltag ist nicht ein Tag im All. Bekenntnisse eines Querulanten“

Buchtipps:

  • Yukio Mishima, „Der goldene Pavillon“
  • George Eliot, „Middlemarch“ - Markus Orths, „Picknick im Dunkeln“ - Christoph Poschenrieder, „Der unsichtbare Roman“
  • Tischbein-Buch: Dorothea Hengstberger, „Mondkalender 2020“

Buchtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

„Unterm Rad", Hermann Hesse


Quizfrage:
„Ein österreichischer Schriftsteller, Satiriker, Kritiker und Übersetzer hat 1930, als 22-jähriger, ein ähnliches Geniewerk um einen am Gymnasium zerbrechenden jungen Menschen geschrieben, sein Familienname ist auch der Titel des Buches, und schuld ist, wie oft im Leben, der Mathematikprofessor. Wie heißt der Autor?“


Moderator: Heinz Sichrovsky

Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Monika Helfer, Michael Köhlmeier und Reinhard Haller sind diesmal zu Gast in der ORF-III-Bücherwelt.

  • erLesen Spezial

    Wird Covid-19 unser Leben nachhaltig verändern? Ist der Mensch lernfähig und bereit, auf erlangten Komfort zu verzichten? Philosophin Katharina Lacina und Philosoph Konrad Paul Liessmann diskutieren mit Heinz Sichrovsky.

  • erLesen Spezial

    Dompfarrer Toni Faber und spricht in der ORF III Bücherwelt über die Krise, die wir aktuell durchleben und wie er diese auch literarisch bewerkstelligt.

  • erLesen - Büchermagazin

    Henryk M. Broder, Lisz Hirn, Susanne Wiesinger und Gabriel Barylli diskutieren diesmal bei erLesen über Religion, Radikalisierung und die Fridays-for-Future Bewegung.