Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Ani Gülgün-Mayr berichtet heute über die neue Leitung der Kunsthalle Wien, schauen bei den letzten Vorbereitungen des Philharmonikerballs vorbei und informieren sie über die Humbert Fink-Preisträgerin 2020, ein gutdotierter Literaturpreis, der heuer an Schriftstellerin Anna Baar geht.

Mittwoch, 22.1.2020, 19.45 Uhr

Wh. Do 06.35 Uhr

Neue Leitung für Kunsthalle Wien

Die Kunsthalle Wien galt als einer der wichtigsten Orte Wiens für zeitgenössische Kunst. In den letzten sieben Jahren hat sie dramatisch an Bedeutung verloren. Die Besucherzahlen gingen um bis zu 40 % zurück. Das Programm wurde als zu sperrig kritisiert. Die neue Leitung der Kunsthalle - ein Frauenkollektiv aus Zagreb - will vor allem neue Besucherschichten für Kunst begeistern.

Opernball: Neue Organisatorin gesucht

Die große Frage, die sich viele Ballbegeisterte derzeit stellen ist sicherlich: Wer wird den Opernball 2021 organisieren. Maria Großmann gibt ja nach drei Bällen die Leitung wieder ab. Es ist noch immer ein großes Geheimnis, wen sich Bogdan Roscic, der nächste Staatsoperndirektor, mit an Bord holen wird. Namen wie Gery Keszler kursieren zwar, allerdings nur für Teile der Organisation. Wer die Gesamtleitung übernimmt sickert noch nicht bis zu uns durch, aber der Job ist mit Gewissheit der gefragteste Job für so manch Societybegeisterte in Österreich. Wir werfen jetzt einen Blick auf ehemalige, Opernballchefinnen, die als solche in die Geschichte eingegangen sind.

Aufbauarbeiten für Philharmonikerball

Was Maria Großbauer heuer noch für den Opernball ist, das ist Paul Halwax für den Wiener Philharmonikerball. Für viele ist DIESER Ball, nämlich der Höhepunkt der Ballsaison. Morgen findet er statt und Paul Halwax ist der Garant für das Gelingen dieses Balles.

„Nein“ zu Fotomuseum in Salzburg

Sowohl die Stadt als auch das Land Salzburg wünschen sich seit längerem ein Bundes-Foto-Museum. Ob das tatsächlich kommt, ist allerdings fraglich. Denn nach einem klaren „Nein“ der grünen Bundes-Kultur-Sprecherin zu Jahresbeginn hat sich nun auch die designierte Kunst- und Kultur-Staats-Sekretärin Ulrike Lunacek skeptisch gezeigt:

Humbert Fink Literaturpreis 2020

Mit 12.000 Euro dotiert, ist der Humbert Fink-Preis einer der großen Literaturpreise, die von der Stadt Klagenfurt alle zwei Jahre vergeben werden. Heuer ist es wieder soweit. Nach Antonio Fian, Engelbert Obernosterer und Gustav Janus wird nun Schriftstellerin Anna Baar ausgezeichnet.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Der britische Komiker, Schauspieler und Regisseur Terry Jones ist tot.
  • Die Wrack der Titanic wurd von USA und Großbritannien unter Schutz gestellt.
  • Die suspendierte Grammy-Chefin Deborah Dugan erhebt schwere Vorwürfe gegen die Akademie.
  • Der britische Sänger Ozzy Osbourne ist an Parkinson erkrankt und hat nun erstmals öffentlich über seine Krankheit gesprochen.
  • Die beiden Männer, die das Klimtbild vor rund 23 Jahren gestohlen haben wurden zu vier beziehungsweise sieben Jahren Haft verurteilt.

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Eliasson stellt im Kunsthaus Zürich aus

Olafur Eliasson ist einer der wichtigsten zeitgenössischen Künstler, der mit UND über seine Kunst versucht, die Klimasituation und deren Folgen darzustellen. Als UN-Klimabotschafter hat er nun für das Kunsthaus in Zürich eine Installation mit Licht und Nebel geschaffen.

Ausstellungen Tezak und Bornemann

Im Leibnitzer Marenzipark in der Steiermark soll ein großes Kulturzentrum entstehen. Zumindest ist das laut einer Umfrage Wunsch der Leibnitzer Bevölkerung. Das Marenzi-Haus und das benachbarte Kino sind schon jetzt ein kulturelles Zentrum, in dem derzeit Ausstellungen von Dieter Bornemann und Edgar Tezak zu sehen sind.

Ausstellung über den Tod im Kunsthaus Bregenz

Die Ausstellungen der 30-jährigen US-Amerikanerin Bunny Rogers berühren Lebensbereiche, die wir gerne verdrängen. Im Kunsthaus Bregenz geht es um das Tabuthema Tod.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet heute u. a. von der Auszeichnung der britischen Schauspielerin Helen Mirren bei der Berlinale und hat den jungen Geiger Emmanuel Tjeknavorian zum Gespräch ins Studio eingeladen.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. das Programm der Wiener Festwochen 2020 und den neuen Kinofilm von Ken Loach „Sorry we missed you“.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. die österreichischen Filmbeiträge bei der 70. Berlinale, und stellt den Film „Der Glanz der Unsichtbaren“ des französischen Regisseurs Louis-Julien Petit über die Geschichte einer Gruppe obdachloser Frauen vor - humorvoll und herzerwärmend.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger präsentiert heute u. a. die Ausstellung von John Akómfrah in der Wiener Secession, die Sinatra-Show „That’s Life“ und berichtet vom Casting für die neuen U-Bahn-Stars.