Im Brennpunkt

Greta Thunberg: Die Stimme einer Generation

Greta Thunberg sorgt international für Aufsehen. Die 17-jährige schwedische Klimaaktivistin nimmt sich kein Blatt vor den Mund und weiß, mit ihren flammenden und emotionalen Reden zu begeistern.

22.01.20 Im Brennpunkt Greta Thunberg: Die Stimme einer Generation 230120

National Geographic/Getty Images North America/Sarah Silbiger

Im Bild: Die jugendliche Aktivistin Greta Thunberg beteiligt sich am Klimastreik vor dem Weißen Haus.

Donnerstag, 23.1.2020 20.15 Uhr

Wh. Fr 01.05 Uhr und 04.40 Uhr

Begonnen hat alles im August 2018, als stiller Protest vor dem schwedischen Parlament. Mit einem selbstgebastelten Schild mit der Aufschrift „Schulstreik für das Klima“ möchte die junge Aktivistin vor den Folgen des Klimawandels warnen und Politikerinnen und Politiker zum Handeln bringen. Damit trifft sie offenbar einen Nerv. Berichte über Thunberg in den sozialen Medien werden zig tausendfach geteilt, aus dem einsamen Protest einer jungen Schwedin wird eine Massenbewegung.

22.01.20 Im Brennpunkt Greta Thunberg: Die Stimme einer Generation 230120

National Geographic/Getty Images North America/Sarah Silbiger

Im Bild: Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg posiert für ein Foto.

An den von ihr ins Leben gerufenen „Fridays for Future“-Protesten nehmen inzwischen Millionen Menschen weltweit Teil - viele von ihnen Kinder und Jugendliche, die für ihr Klimaschutz-Anliegen am Freitag der Schule fernbleiben. 2019 wird Thunberg für den Friedensnobelpreis nominiert und vom renommierten TIME Magazine zur Person des Jahres gekürt. Die Dokumentation „Greta Thunberg: Die Stimme einer Generation“ erzählt die unglaubliche Geschichte der jungen Aktivistin, die in wenigen Monaten zur Galionsfigur einer weltweiten Klimaschutzbewegung wurde.

22.01.20 Im Brennpunkt Greta Thunberg: Die Stimme einer Generation 230120

National Geographic/Getty Images North America/Sarah Silbiger

Im Bild: Greta Thunberg.

Dokumentation, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Viren: Die unsichtbaren Feinde

    Der Mensch dringt immer weiter in bisher unberührte Natur vor und riskiert dabei, dass Viren, die bisher nur Tiere betroffen haben, auf den Menschen überspringen und sich weltweit verbreiten. Die Dokumentation zeigt, wie sich Infektionen zu weltweiten Epidemien entwickeln.

  • Macho, Macht, Missbrauch: Der Fall des Harvey Weinstein

    Schauspielerinnen wie Asia Argento, Ashley Judd, Gwyneth Paltrow, Rosanna Arquette, Salma Hayek, Angelina Jolie, Léa Seydoux, Cara Delevingne, Uma Thurman uvm. werfen Harvey Weinstein sexuelle Belästigung vor. Die Vorfälle sollen in der US-Medienbranche lange ein offenes Geheimnis gewesen sein.

  • Die Staatsaffäre: Wie Ibiza Österreich verändert hat

    Nach der Veröffentlichung des sog. Ibiza-Videos im Mai d. J. bleibt in Österreich kein Stein mehr auf dem anderen. In dieser Dokumentation wird die Affäre aus den vier Blickwinkeln der Protagonisten beleuchtet und von Experten analysiert.

  • Donald Trump

    Der umstrittene US-Präsident Donald Trump begeht das letzte Jahr seiner ersten Amtszeit. Im November 2020 wissen wir, ob für den Republikaner eine zweite Periode folgt - oder wer als sein Nachfolger ins Weiße Haus einziehen wird. Eines ist jedenfalls jetzt schon klar: Donald Trump sorgt in den letzten Jahren für Aufsehen und bricht konstant Tabus.