Themenmontag

Gipfel, Gips und Après Ski - Der Winterzirkus in Sölden

Die Reportage zeigt die logistische Meisterleistung, die hinter einem erfolgreichen Skitag in Sölden steckt - von der gastronomischen Versorgung auf 3.000 Metern bis zur kontrollierten Lawinensprengung.

Montag, 20.1.2020, 21.55 Uhr
Wh. Di 01.45 Uhr und 05.25 Uhr

Sölden im österreichischen Ötztal ist einer der heimischen Winterurlaubsorte schlechthin. Die hier erholungssuchende Klientel könnte unterschiedlicher nicht sein. Wo in der Hauptsaison über 15.000 schneeverrückte Après-Ski-Fans ihre erfolgreiche Pistentour bis in die frühen Morgenstunden hinein begießen, findet sich die Schickeria zum extraordinären Luxusurlaub ein. Ob Schneeparadies oder Partymeile - im beschaulichen Sölden kommt jeder auf seine Kosten.

Gipfel, Gips und Après-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

ORF/ZDF

Apres Ski Hütte

Die Reportage von Leo Spors und Rita Stingl zeigt die logistische Meisterleistung, die hinter jedem erfolgreichen Skitag in Sölden steckt: von der gastronomischen Versorgung auf 3.000 Metern bis zum minutenschnellen Einsatz der Bergrettung.

Gipfel, Gips und Après-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

ORF/ZDF

Blick auf Sölden

Gipfel, Gips und Après-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

ORF/ZDF

Belegter Parkplatz in Sölden

Gipfel, Gips und Après-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

ORF/ZDF

Blick auf die Pisten

Gipfel, Gips und Après-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

ORF/ZDF

Pistenraupen

Gipfel, Gips und Après-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

ORF/ZDF

Sterneküche auf 3000 Metern Höhe

Gipfel, Gips und Après-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

ORF/ZDF

Kontrollierte Lawinensprengung

Gipfel, Gips und Après-Ski - Der Winterzirkus in Sölden

ORF/ZDF

Rettungshelikopter im Anflug

Reportage, 2014


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Opernball-Rückschau: Das Fest von 1973

    ORF III blickt zurück auf die Geschichte der ORF-Berichterstattung über den Opernball.

  • Die Opernball-Revue: Mode von damals

    Glanz und Glamour kehren am Donnerstag, dem 20. Februar, in die Wiener Staatsoper ein, wenn wieder die Spitzen aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kunst und Kultur beim Wiener Opernball zusammentreffen.

  • Opernball-Parade mit Kari und Christoph

    Kari Hohenlohe und Christoph Wagner-Trenkwitz verschonen niemanden, wenn sie auf skurrile Situationen und lustige Interviews zurückblicken.

  • Die Opernball-Verschwörung

    Während tausende Gäste ahnungslos das rauschendste Fest des Wiener Faschings genießen, tobt hinter den Kulissen ein Machtkampf um den renommierten Opernball. Ein vermeintlich immer loyales Moderatorenduo hat wie es scheint versucht, diese österreichische Institution an einen Privatbieter zu verkaufen.