Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger präsentiert heute u. a. die Retrospektive im Filmarchiv Austria zu Ehren von Klaus Maria Brandauer, den neuen Dokumentarfilm „Mind the gap“ von Robert Schabus und hat sich anlässlich des 19. Geburtstages von Wikipedia in dem Online-Lexikon ein bisschen umgesehen.

Donnerstag, 16.1.2020, 19.45 Uhr
Wh. Fr 06.30 Uhr

„Schwere Knochen“ im Wiener Volkstheater

Das Wiener Volkstheater wird umfassend restauriert. Gespielt wird dzt. in der Halle E des MuseumsQuartiers. Mit dem Stück „Schwere Knochen“ ging gestern Abend die erste Premiere am neuen Spielort über die Bühne. Heinz Sichrovsky hat sich den Unterweltkrimi von Erfolgsautor David Schalko angesehen und sagt uns, wie es ihm gefallen hat.

Bühnenkritik von Heinz Sichrovsky

Heinz Sichrovsky war bei der Premiere von „Schwere Knochen“.

Brandauer-Retrospektive im Filmarchiv Austria

Das Filmarchiv Austria widmet Klaus Maria Brandauer eine umfassende Retrospektive. Zu sehen sind insgesamt 17 Filme - darunter auch seine erfolgreichen Arbeiten mit dem ungarischen Regisseur Istvan Szabo.

Malerin Martha Jungwirth ist 80

Die österreichische Malerin Martha Jungwirth ist gestern 80 Jahre alt geworden. In den 1960er Jahren gehörte sie zur Avantgarde der österreichischen Kunstlandschaft - heute sind ihre Werke in Galerien und Museen auf der ganzen Welt ausgestellt. Martha Jungwirth lebt und arbeitet im Burgenland und in Wien.

Doku „Mind the Gap“ von Robert Schabus

Im preisgekrönten Dokumentarfilm „Bauer unser“ hat sich Regisseur Robert Schabus mit den aktuellen Problemen der Landwirtschaft beschäftigt. Jetzt startet mit „Mind the Gap“ sein neuer Film „Mind the gap“ im Kino. Darin widmet sich Schabus der Demokratie in Europa und beschäftigt sich u. a. mit der Frage, warum so viele Menschen politikverdrossen sind.

Neuer Tiergarten-Direktor hat viele Pläne

Seit zwei Wochen hat der Tiergarten Schönbrunn einen neuen Direktor: der Deutsche Stephan Hering-Hagenbeck hat die Leitung von Dagmar Schratter übernommen, die nach 13 Jahren als Direktorin in Pension gegangen ist. Julia Korponay-Pfeifer hat mit dem neuen Direktor des ältesten Zoos der Welt gesprochen.

Philippe Jordan dirigiert Beethoven

Der künftige Musikdirektor der Wiener Staatsoper, Philippe Jordan, hat ein Beethoven-Konzert im Grazer Musikverein dirigiert. Anlässlich des Beethoven-Jahres 2020, in dem der 250. Geburtstag das Komponisten gewürdigt wird, wurden Beethovens 5. und 6. Symphonie gespielt.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Agent 007 bleibt männlich
  • Spotify-Playlist für daheim gebliebene Hunde
  • Netflix darf Jesus-Parodie weiter zeigen
  • „Die Nanny“ kehrt zurück
  • Politiker-Gesichter auf Plakaten in Mailand

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Wikipedia ist 19

Das gesammelte Wissen dieser Welt in Sekundenschnelle abrufen. Das ist das Konzept von „Wikipedia“. Jetzt hat das Online-Lexikon seinen 19. Geburtstag gefeiert. Gerhard Janser hat sich angesehen, wie aktuell die Artikel heute noch sind, und wo Wikipedia Recht hat - und wo vielleicht nicht.

Detlef D! Soost präsentiert neues Buch

Er ist Choreograf, Tänzer, Fernsehstar - und jetzt auch Buchautor. Vor allem in Fernsehshows wie „Popstars“ machte sich Detlef D! Soost als knallharter Juror ebenso einen Namen wie als Motivator. Und motivieren will er auch mit seinem Buch „Scheiß drauf, mach’s einfach. Überwinde deine Ängste und lebe dein Leben“ lautet der Titel.

Spitzenkoch Wolfgang Puck in Zürs

Der Arlberg ist auch heuer wieder Tummelplatz für den internationalen Jetset. Das jordanische Königspaar urlaubt hier und Schauspieler David Hasselhoff. Und auch der österreichische Star-Koch Wolfgang Puck war dieser Tage zu Gast. Puck kocht seit vielen Jahren in Hollywood und ist auch dieses Jahr wieder für die kulinarische Seite bei der Oscar-Verleihung zuständig.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2020


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. die österreichischen Filmbeiträge bei der 70. Berlinale, und stellt den Film „Der Glanz der Unsichtbaren“ des französischen Regisseurs Louis-Julien Petit über die Geschichte einer Gruppe obdachloser Frauen vor - humorvoll und herzerwärmend.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger präsentiert heute u. a. die Ausstellung von John Akómfrah in der Wiener Secession, die Sinatra-Show „That’s Life“ und berichtet vom Casting für die neuen U-Bahn-Stars.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. die 70. Berlinale, die Ausstellung „widerstand und wandel. über die 1970er-jahre in tirol“ im Architekturzentrum in Innsbruck und das neue Programm von Andreas Ferner „Chill amal, Fessor“.

  • KulturHeute aus der Wiener Staatsoper

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute u. a. vom gestrigen Opernball und spricht u. a. mit Staatsoperndirektor Dominique Meyer.