Kunst und Kultur am Dienstag

erLesen - Büchermagazin

Diesmal nehmen Autor Michael Köhlmeier, Journalist und Medienmanager Hans Mahr, Autorin Julya Rabinowich sowie Schriftsteller Bernhard Aichner Platz in der ORF-III-Büchersendung.

03.01.20 orf3 erlesen 030120

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Im Bild: Michael Köhlmeier.

Dienstag, 7.1.2020, 21.55 Uhr

Wh. Mi 01.50 Uhr und 05.30 Uhr,
Fr 05.35 Uhr, Sa 03.00 Uhr,
Di 05.35 Uhr

Auch 2020 wird der Kulturauftrag auf ORF III erfüllt. Zu Gast bei erLesen sind diesmal: Michael Köhlmeier, Bernhard Aichner, Julya Rabinowich und Hans Mahr.

Michael Köhlmeier, eine Autorität in vielen Lebensbelangen, ist 70 geworden. Mit dem Philosophen Konrad Paul Liessmann hat er die letzten Dinge erkundet, zuletzt im Band „Der werfe den ersten Stein“. Sein aktuelles Buch heißt „Die Märchen". Köhlmeier erzählt diesmal nicht die alten Geschichten neu, sondern fabuliert sich selbst in eine poetische Gegenwelt. Warum er das Gefühl hat, politische Verantwortung zu tragen und wann er es als Pflicht sieht den Mund aufzumachen erklärt er der Runde. Warum er Märchen als wichtig erachtet und welches sein Lieblingsmärchen ist erfahren wir ebenso.

03.01.20 orf3 erlesen 030120

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Im Bild: Bernhard Aichner.

Bernhard Aichners Lieblingsmärchen ist das tapfere Schneiderlein. Er liebt Märchen und kam über sie zum Schreiben. Sein neuester Wurf heißt „Der Fund“ und führt ihn wieder ins Krimifach. Das Buch, das er zwischen die Krimireihe um die Totenfrau und den „Fund“ einschob, war Kaschmirgefühl – eine Liebesgeschichte, die er zum Erholen brauchte, wie er sagt.

03.01.20 orf3 erlesen 030120

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Im Bild: Julya Rabinowich.

Julya Rabinowich ist mit ihrem neuen Buch „Hinter Glas“ zu Gast – eine sich aus den Mechanismen familiärer Gewalt entwickelnde Emanzipationsgeschichte. Angesichts der steigenden Zahl der Femizide in Österreich ist das Buch aktueller denn je. Wo beginnt Gewalt? Beim ersten Schubser, ist sie überzeugt.

03.01.20 orf3 erlesen 030120

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Im Bild: Hans Mahr.

Hans Mahr hat in Spitzenpositionen die Welt der Medien durchmessen, Kronenzeitung, RTL, Premiere, hat Bruno Kreiskys Wahlkämpfe gemanagt und sich jetzt als Weltreisender des erlesenen Geschmacks positioniert: Sein Buch heißt „Hans geht essen", und es macht richtig Appetit. Was soziale Gerechtigkeit für ihn bedeutet und welches Lokal man besuchen sollte, wenn man ein Geschmackerlebnis der besonderen Art erleben möchte, erfahren wir von dem weit gereisten Gourmet.

03.01.20 orf3 erlesen 030120

ORF/ORF III/Peter Meierhofer

Im Bild: Bernhard Aichner, Michael Köhlmeier, Heinz Sichrovsky, Julya Rabinowich, Hans Mahr.


Bücher der Gäste

  • Die Märchen, Michael Köhlmeier
  • Der Fund, Bernhard Aichner
  • Hinter Glas, Julya Rabinowich
  • Hans geht essen, Hans Mahr

Buchtipps:

  • Franziska Waltz / Claus Schönhofer, Plötzlich ein Schuss
  • Christoph Ransmayr, Arznei gegen die Sterblichkeit
  • Andreas J. Hirsch, Beethoven in Wien
    Ian McEwan, Die Kakerlake

Tischbein:

  • Lara Adrian, 100 Secrets

Buchtipp abseits des Neuerscheinungsgetöses:

  • Tolstoi, „Auferstehung",

Quizfrage

Tolstoi hat drei Romane geschrieben, deren letzter, „Auferstehung", der am wenigsten bekannte ist. Es handelt sich um eine radikale Läuterungsgeschichte von enormem Sog, für die Tolstoi sogar exkommuniziert wurde und die mich als Jugendlichen heftig durchgeschüttelt hat. Nach den beiden anderen Romanen Tolstois will ich Sie nicht fragen, das wäre eine Beleidigung. Aber „Auferstehung" wurde von einem der berühmten Brüderpaare der Regiegeschichte verfilmt. Wissen Sie, wen ich meine?


Moderator: Heinz Sichrovsky
Kontakt erLesen-Redaktion: erlesen@orf.at



Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • erLesen - Büchermagazin

    Henryk M. Broder, Lisz Hirn, Susanne Wiesinger und Gabriel Barylli diskutieren diesmal bei erLesen über Religion, Radikalisierung und die Fridays-for-Future Bewegung.

  • erLesen - Büchermagazin

    Gut eine Woche vor dem Opernball dreht sich auch in der ORF-III-Bücherwelt alles um das gesellschaftliche Ereignis des Jahres. Zu Gast sind Opernsänger Piotr Beczała, das Kabarettisten-Duo Gebrüder Moped und Opernball-Organisatorin Maria Großbauer.

  • erLesen - Büchermagazin

    Paulus Hochgatterer, Friedrich Ani, Heike Duken und Joesi Prokopetz präsentieren in der ORF-III-Bücherwelt ihre aktuellen Bücher und sprechen u. a. über Missbrauch, die Ibiza-Affäre und darüber, was Comedy von Satire unterscheidet.

  • erLesen - Büchermagazin

    Thilo Sarrazin, Zana Ramadani und Peter Keglevic stellen diesmal ihre aktuellen Bücher vor und diskutieren zum Thema Migration, politischer Islam und wie patriarchale Strukturen das Feld für Übergriffe, Schändungen und Missbrauch aufbereiten.