zeit.geschichte

Harald Juhnke - Der Entertainer des Jahrhunderts

ORF III erinnert am 21. Dezember mit zwei filmischen Portraits an zwei große Entertainer: Harald Juhnke und danach James Last.

Samstag, 21.12.2019, 20.15 Uhr
Wh. Mo 01.00 Uhr

Der vielleicht größte Entertainer des deutschsprachigen Fernsehens, Harald Juhnke (gest. 2005), wäre heuer 90 Jahre alt geworden. Mit der Show „Musik ist Trumpf“ spielte sich Juhnke in der goldenen Ära des Fernsehens ganz nach oben. Auch Sketch-Reihen wie „Ein verrücktes Paar“ mit Grit Böttcher oder „Harald und Eddi“ mit Eddi Arent verschafften ihm eine große Fan-Gemeinde, die sein Abgleiten in den Alkoholismus mit großer Sorge verfolgte.

Das neue Portrait von Georg Schütz zeigt Ausschnitte aus Juhnkes größten Erfolgen und Interviews mit Wegbegleitern.

Harald Juhnke - der Entertainer des Jahrhunderts

ORF/ORF III

Harald Juhnke, 1930.

harald juhnke

ORF Ali Schafler

Harald Juhnke

Portrait von Georg Schütz, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Der junge Hitler - Jugendjahre eines Diktators

    Die neue Dokumentation von Regisseur Gerhard Jelinek und Birgit Mosser-Schuöcker begibt sich auf eine Spurensuche nach den prägenden Ereignissen im Leben des jungen Hitler.

  • Der Aufstieg Hitlers: Die unterschätzte Gefahr | Der Weg zur Macht

    Die zweiteilige Dokumentation beleuchtet in packenden Originalbildern die frühen Jahre von Hitlers politischer Karriere.

  • Der Herr Karl

    Die Personifizierung der österreichischen Seele aus der Feder von Carl Merz und Helmut Qualtinger: Der Herr Karl, hält einen knapp einstündigen Monolog über seine Sicht der Welt. Das Fernsehspiel führt 1961 zum Skandal in Österreich.

  • Peter Kraus – 80 Jahre immer in Bewegung

    Kaum zu glauben: das Idol vieler Generationen ist 81. Tommy Schmidle führt in seinem Portrait durch das Leben von Peter Kraus und gibt spannende Einblicke in das Leben in den 50er Jahren.