Werktäglich aktuelle Nachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger präsentiert heute Handkes Nobelpreisrede, die Oper „Orlando" in der Wiener Staatsoper, die Filmpremiere „Gipsy Queen“ und Vinzi Rast Benefiz in Wiener Muth

Montag, 9.12.2019, 19.45 Uhr
Wh. Di 06.30 Uhr

Handke vor Nobelpreisverleihung

Morgen werden in Stockholm die Nobelpreise überreicht. Die Nobelpreise für Literatur gehen für das Jahr 2018 an Olga Tokarczuk und für 2019 an den österreichischen Schriftsteller Peter Handke. Beide haben am Wochenende auch ihre mit Spannung erwarteten Reden gehalten. Von der Rede von Peter Handke erhofften sich viele eine Antwort - vor allem nach den Kontroversen zu seiner Haltung zum Jugoslawien Konflikt.

120.000 Dollar Banane verspeist

Bei der Kunstmesse Art Basel hat der italienische Künstler Maurizio Cattelan eine Banane an die Wand geklebt - und das Werk um 120.000 Dollar verkauft. Aber wenn man glaubt, dass es nicht mehr skurriler geht, kommt ein weiterer Künstler - und isst die Banane im Rahmen einer Kunstaktion.

„Orlando“ in der Wiener Staatsoper

Mit ihrer bittersüßen Satire „Orlando“ gelang der britischen Schriftstellerin Virginia Woolf 1928 ein wahrer Geniestreich. In ihrem Roman lebt der gleichnamige Titelheld, ein englischer Adeliger, über dreihundert Jahre lang und muss sich immer wieder auf eine völlig neue Welt einstellen. Dem nicht genug wechselt er zwischendurch außerdem auch noch das Geschlecht und wird zur Frau. Für die österreichische Komponistin Olga Neuwirth ist der Text der wegweisenden Feministin Basis für ihr Auftragswerk an der Wiener Staatsoper.

Bühnenkritik von Heinz Sichrovsky

Bühnenkritiker Heinz Sichrovsky hat die Premiere von „Orlando“ in der Wiener Staatsoper besucht.

Boxerinnen-Drama „Gipsy Queen“ im Kino

Eine zweifache alleinerziehende Mutter wird Boxerin, um für ihre Familie sorgen zu können. Die deutsch-österreichische Produktion mit Alina Serban in der Hauptrolle und Tobias Moretti in der Rolle des Box-Trainers läuft seit Freitag in den heimischen Kinos.

Dokumentarfilmer Kurt Mündl gestorben

Österreichs bekanntester und wichtigster Naturfilmer, Kurt Mündl, ist im Alter von 60 Jahren plötzlich verstorben. Vor allem für seine zahlreichen ORF-Dokumentationen wurde er auch international ausgezeichnet.

Kulturmeldungen des Tages:

  • US-Schauspieler Caroll Spinney gestorben. Er spielte Jahrzehnte die „Sesamstraße“-Figuren Bibo und Oscar.
  • Heute wurden am Nachmittag die Nominierungen für die Golden Globes bekanntgegeben. Das Beziehungsdrama „Marriage Story“ ist mit sechs Nominierungen der Favorit im Rennen um die Golden Globes.
  • Hollywood-Schauspiellegände Kirk Douglas feiert heute seinen 103. Geburtstag.
  • Kommenden Donnerstag wird auf ZDFneo zum letzten Mal die TV-Show „Neo Magazin Royale“ zu sehen sein. Der Grund: Der Moderator der Sendung Jan Böhmermann wird zum ZDF Hauptsender wechseln.
  • Der österreichische Schriftsteller Michael Köhlmeier erhält 2020 den Nestroy-Ring der Stadt Bad Ischl.

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt.

Vinzi Rast Benefiz in Wiener Muth

Im Wiener Muth, dem Konzertsaal der Wiener Sängerknaben, findet in diesen Minuten ein Benefizabend statt, für den ehemalige Obdachlose der Notschlafstelle der Vinzirast, eigene Texte geschrieben haben. Katharina Huemer hat zwei Protagonisten vorab bei einer Probe getroffen.

ORF III „Licht ins Dunkel“ Auktionsgala

Am 22. Dezember findet die ORF III Licht ins Dunkel Auktionsgala zu Gunsten des Vereins „Ich bin OK“ statt. Zuseherinnen und Zuseher haben die Möglichkeit, Gebote abzugeben und bei unseren Kunstwerken und exklusiven Kulturerlebnissen mitzusteigern. Auf Kunst fürs Leben - Live Auktionsgala mitbieten und zur Spenderin bzw. zum Spender für Licht ins Dunkel für den Verein „Ich bin ok“ werden.

ORF III KulturHeute Adventkalender

Heute im „Kultur heute“ Adventkalender: 1x2 Tickets für ein Weihnachnachtskonzert der Haydn Gesellschaft am 22. Dezember um 19.00 Uhr im Haus der Ingenieure Wien mit dem Titel „Still, still, weil’s Kindlein schlafen will“. Das Ensemble Vocalodie wird weihnachtliche Musik singen und Schauspielerin Katharina Stemberger passende Texte rezitieren.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute über die Gedenkfeier zum 75. Jahrestag der Auschwitzbefreiung und Susanne Wiseingers neues Buch „Machtkampf im Ministerium“.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute von dem Heldenepos „Die Nibelungen“, das derzeit am Spielplan des Niederösterreichischen Landestheaters steht, über den Weinstein Prozess der gestartet hat, der Film „Ein verborgenes Leben“ über das Schicksal des Widerstandskämpfers Franz Jägerstätter, die Fashionweek in Paris und das Café Oper in Wien wird doch nicht zugesperrt.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute über die neue Leitung der Kunsthalle Wien, schauen bei den letzten Vorbereitungen des Philharmonikerballs vorbei und informieren sie über die Humbert Fink-Preisträgerin 2020, ein gutdotierter Literaturpreis, der heuer an Schriftstellerin Anna Baar geht.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute den Literaturskandal rund um den Autor Gabriel Matzneff, die europäische Kulturhauptstadt 2024 und außerdem wird in Italien dem fünffachen Oscarpreisträger Federico Fellini gedacht, der gestern 100. Geburtstag gefeiert hätte.