Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute Spezial aus dem Burgtheater

Ani Gülgün-Mayr und Patrick Zwerger berichten heute von der Premiere der „Hermannsschlacht“ aus dem Wiener Burgtheater.

Freitag, 29.11.2019, 19.45 Uhr
Wh. Mo 06.30 Uhr

Die Hermannsschlacht

Das 1808 geschriebene Schlachtendrama „Die Hermannsschlacht“ gilt als eines der schwierigsten Stücke von Heinrich von Kleist. Kleists Theatertraum von einem mächtigen, skrupellosen Deutschland wurde im Nationalsozialismus eines der meistgespielten Stücke. Danach verschwand es von den Theaterbühnen, erst Claus Peymann wagte sich 1982 an eine Neuinterpretation. Er sah in dem Stück das Modell eines Befreiungskrieges mit all seinen Widersprüchen. Ganz anders und ohne große Kürzungen zeigt jetzt der neue Wiener Burgtheater Direktor Martin Kušej das Stück. Es ist seine erste Regiearbeit als Direktor des Hauses. Die mit Spannung erwartete Premiere ist heute. Susanna Schwarzer hat eine Probe besucht. Heinz Sichrovsky war bei der Premiere und sagt uns, wie es ihm gefallen hat.

ORF III überträgt „Die Hermannsschlacht“ live-zeitversetzt am Sonntag, dem 1. Dezember, um 20.15 Uhr. LIVE aus dem Burgtheater „Die Hermannsschlacht“

Heinz Sichrovsky über die Premiere von „Die Hermannsschlacht“

Bühnenkritiker Heinz Sichrovsky berichtet von der Premiere von Kleists „Die Hermannsschlacht“ am Wiener Burgtheater und erzählt, wie ihm die erste Inszenierung von Direktor Martin Kusej gefallen hat.

Interviews

Ani Gülgün-Mayr und Patrick Zwerger sprechen mit Bibiana Beglau, Darstellerin der Thusnelda, Gemahlin von Hermann, Darsteller des Hermann Markus Scheumann, und Bildregisseur André Turnheim.
=== Talk mit Bibiana Beglau ===

2015 hat sie den deutschen Theaterpreis „Faust“ für ihre Rolle als Mephisto in Martin Kusejs Inszenierung „Faust“ bekommen - seit der Saison 18/19 ist sie im Ensemble des Wiener Burgtheaters. In „Die Hermannsschlacht“ spielt Bibiana Beglau Hermanns Frau Thusnelda.

Talk mit Markus Scheumann

Markus Scheumann spielt in Martin Kusejs Inszenierung von „Die Hermannschlacht“ die titelgebende Rolle.

Interview mit Andre Turnheim

Andre Turnheim, der Regisseur der Fernsehaufzeichnung, im Gespräch.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Lange Nacht der Solidarität
  • Neue Abba-Songs erscheinen 2020
  • Kunstdiebstahl: Polizei Dresden setzt Belohnung aus
  • Barbara Rett moderiert nicht mehr den Opernball
  • Fortsetzung von E.T. für Werbefilm

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger präsentiert heute Otto Schenk in Anton Tschechows Stück „Der Kirschgarten“ und berichtet von der Geburtstagsgala des Vereins „Ich bin O.K.“ im Theater Akzent in Wien.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger geht heute anlässlich der Nobelpreisverleihung am kommenden Dienstag der Frage nach, wie Bertha von Suttner, die erste weibliche Nobelpreisträgerin, Alfred Nobel, für den sie als Privatsekretärin arbeitete, beeinflusst hat.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. die Peter Handke-Filmretrospektive im Wiener Metrokino, „Der Henker“ im Wiener Akademietheater und berichtet von den Proben zu „Orlando“ in der Wiener Staatsoper.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute u. a. vom Jahrhunderthochwasser in Venedig und präsentiert die Ausstellung „Die Spitze des Eisbergs“ im Museum der Moderne in Salzburg. Esther Csapo hat den Kult um „Last Christmas“ unter die Lupe genommen.