Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger berichtet heute u. a. von der Präsentation der neuen Buhlschaft bei den Salzburger Festspielen 2020, und hat anlässlich des 50-jährigen Jubliläums des RadioSymphonieOrchesters Intendant Christoph Becher zum Gespräch eingeladen.

Donnerstag, 7.11.2019, 19.45 Uhr
Wh. Fr 06.35 Uhr

Salzburg: Neue Buhlschaft 2020

Bei den Salzburger Festspielen wird es zum 100-jährigen Jubiläum eine neue Buhlschaft im „Jedermann“ geben. Burgschauspielerin Caroline Peters wird nächstes Jahr an der Seite von Tobias Moretti zu sehen sein - das haben die Salzburger Festspiele heute im Rahmen einer Pressekonferenz bekanntgegeben.

50 Jahre RSO: Jubiläumskonzert

Vor 50 Jahren wurde in Wien das heutige ORF Radio-Symphonieorchester gegründet. Aus diesem Anlass spielte das Orchester gestern Abend ein Geburtstagskonzert im Großen Sendesaal des Radio-Kulturhauses in Wien. Der Intendant des RSO, Christoph Becher ist heute zu Gast im Studio und wir zeigen ein Portrait der neuen Chefdirigentin Marin Alsop.

Talk mit RSO-Wien-Intendant Christoph Becher

Die neue RSO-Chefdirigentin Marin Alsop im Porträt

Marin Alsop ist die neue Chefdirigentin des RSO Wien. Sie war die erste Frau, die bei der berühmten „Last Night of the Proms“ dirigiert hat, sie ist jetzt die erste Frau, die einem großen Wiener Orchester vorsteht.

Wien feiert Beethoven

Nächstes Jahr jährt sich der Geburtstag von Ludwig van Beethoven zum 250. Mal. Aus diesem Anlass wird die Stadt Wien ab 16. Dezember ein Jahr lang den Komponisten feiern - mit Vorträgen, Konzerten und Ausstellungen. Heute wurde das Programm für das Beethoven-Jahr 2020 präsentiert.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Suhrkamp-Verlag verteidigt Handke
  • Catherine Deneuve nach Schlaganfall im Spital
  • James Dean bekommt neue Hauptrolle
  • Verlosung Buch „Platsch“ von Jürgen Marschal
  • Whitney Houston hatte eine Liebhaberin

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Dagmar Koller auf den Spuren ihres Vaters

Siegfried Koller, der Vater von Musical-Ikone Dagmar Koller, hat fast die Hälfte seines Leben in der Gemeinde Semmering gelebt hat. Dort war er als Maler, Grafiker, Baumeister, Restaurator und Sänger tätig. Hannes Steindl hat sich gemeinsam mit Dagmar Koller auf die Spuren des Künstlers begeben.

Söhne Mannheims und Hermann Hesses „Stufen“

Ferdinand O. Fischer handelt mit Motorrädern und ist einer der größten Spendensammler für „Licht ins Dunkel“. Für den guten Zweck hat er jetzt ein Benefizkonzert veranstaltet, das das berühmte Gedicht „Stufen“ von Hermann Hesse mit Musik, Lesungen und Tanz interpretiert. Mit dabei: Musiker der „Söhne Mannheims“.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute aus der Wiener Staatsoper

    Morgen ist es wieder so weit: für den Opernball verwandelt sich die Wiener Staatsoper in den schönsten Ballsaal der Welt. Patrick Zwerger berichtet heute u. a. von den letzten Vorbereitungen.

  • KulturHeute aus der Wiener Staatsoper

    Am Donnerstag, dem 20. Februar, heißt es beim Opernball wieder „Alles Walzer!“. Das ORF III-Kulturmagazin meldet sich aus diesem Anlass die ganze Woche aus der Wiener Staatsoper.

  • KulturHeute aus der Wiener Staatsoper

    Das ORF-III-Kulturmagazin meldet sich in der Woche des Opernballs täglich aus der Wiener Staatsoper und spricht mit prominenten Persönlichkeiten.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr stellt heute u. a. „Bombshell - Das Ende des Schweigens“ vor. Der Film erzählt die wahre Geschichte dreier Frauen, die den CEO des US-Nachrichtensenders Fox News, Roger Ailes, der sexuellen Belästigung anklagen.