Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger berichtet heute u. a. von der Verleihung des Österreichischen Buchpreises und des Kabarettpreises und vom Vienna Ball in Kapstadt.

Dienstag, 5.11.2019, 19.45 Uhr
Wh. Mi 06.35 Uhr

Österreichischer Buchpreis für Norbert Gstrein

In Wien ist gestern zum 4. Mal der österreichische Buchpreis vergeben worden. Dieses Jahr ging die Auszeichnung an den aus Tirol stammenden Schriftsteller Norbert Gstrein. Er selbst konnte an der Verleihung im Kasino am Schwarzenbergplatz krankheitsbedingt nicht teilnehmen. Daher hat Gstreins Lebensgefährtin den mit 20.000 Euro dotierten Preis für ihn entgegengenommen.

Österreichischer Kabarettpreis für Klaus Eckel

Der diesjährige Hauptpreis des Österreichischen Kabarettpreises ging zum zweiten Mal an Klaus Eckel, der für sein Programm „Ich werde das Gefühl nicht los“ ausgezeichnet worden ist. Günther Löffelmann hat die diesjährigen Preisträger und Laudatoren bei der Verleihung im Globe Wien getroffen.

Vienna Ball in Kapstadt

Die Wiener Sängerknaben, Lippizaner und Opernsänger Kurt Rydl waren die Stargäste beim ersten „Vienna Ball“ in Kapstadt. Wir haben die Wiener Delegation nach Kapstadt begleitet.

Filmvermittlung an Kinder

Das österreichische Filmmuseum wurde im Jahr 1964 gegründet, um Filme zu archivieren, sie zu erforschen und zu vermitteln. Und um Filme auch einer jüngeren Zielgruppe näherzubringen, arbeitet das Filmmuseum häufig mit Bildungseinrichtungen zusammen. Wie genau, hat sich Anita Dollmanits angesehen.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Transportunternehmen klagte „For Forest“
  • Künstlergilde schließt Odin Wiesinger aus
  • „Superman“ auf Glasscheibe gespeichert
  • Golden Globes: DeGeneres Preis für Lebenswerk
  • Bryan Adams ist 60

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

50 Jahre Radio-Symphonieorchester

Vor 50 Jahren wurde in Wien das heutige ORF Radio-Symphonieorchester gegründet. 1969 füllten sich die Notenständer zum ersten mal unter dem Namen „ORF Symphonie-Orchester Wien“ - ein Schritt in die Zukunft, denn aus einem der Walzer-Seligkeit verpflichteten Orchester wurde ein Klangkörper, der die Ohren des Publikums an neue Töne gewöhnen sollte. Morgen spielen die Musiker das Radio-Symphonieorchesters unter der Leitung der neuen Chefdirigentin Marin Alsop im Großen Sendesaal des Radio-Kulturhauses ein Jubiläumskonzert. Barbara Pichler-Hausegger über Geschichte und Gegenwart des RSO.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute aus der Wiener Staatsoper

    Morgen ist es wieder so weit: für den Opernball verwandelt sich die Wiener Staatsoper in den schönsten Ballsaal der Welt. Patrick Zwerger berichtet heute u. a. von den letzten Vorbereitungen.

  • KulturHeute aus der Wiener Staatsoper

    Am Donnerstag, dem 20. Februar, heißt es beim Opernball wieder „Alles Walzer!“. Das ORF III-Kulturmagazin meldet sich aus diesem Anlass die ganze Woche aus der Wiener Staatsoper.

  • KulturHeute aus der Wiener Staatsoper

    Das ORF-III-Kulturmagazin meldet sich in der Woche des Opernballs täglich aus der Wiener Staatsoper und spricht mit prominenten Persönlichkeiten.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr stellt heute u. a. „Bombshell - Das Ende des Schweigens“ vor. Der Film erzählt die wahre Geschichte dreier Frauen, die den CEO des US-Nachrichtensenders Fox News, Roger Ailes, der sexuellen Belästigung anklagen.