QUANTENSPRUNG: Der Wald und das Klima | Die Doku: Die Energie der Zukunft

Das ORF-III-Wissensmagazin beschäftigt sich diesmal mit dem Wald als Regulativ für unser Klima. Danach beschäftigt sich eine Dokumentation mit erneuerbarer Energie und zeigt verblüffende Entwicklungen.

Quantensprung: Der Wald und das Klima

Wissensmagazin, 2019

Quantensprung: Der Wald und das Klima

Dokumentation, 2018

Mittwoch, 23.10.2019, 21.55 Uhr

QUANTENSPRUNG: Der Wald und das Klima

Wissensmagazin, 2019

Unser Wald ist in Gefahr: der rasante Klimawandel stellt die Bäume, deren natürliche Lebensdauer oft Jahrhunderte beträgt, vor gewaltige Herausforderungen. Der Rektor der Universität für Bodenkultur in Wien, Prof. Dr. Hubert Hasenauer ist einer der führenden Waldexperten weltweit. Er erklärt im Gespräch mit Andreas Jäger, wie wir unsere Wälder bewirtschaften müssen, damit wir auch langfristig noch von ihnen profitieren können - und das tun wir täglich, ohne es zu merken. Denn die Wälder, nicht nur in Österreich, sind die Lungen der Welt.

Andreas Jäger frischt in „Quantensprung“ das Schulwissen über die Photosynthese auf und zeigt, wie stark sich gesunde Wälder auf das globale CO2-Aufkommen auswirken. Außerdem besucht er den Botanischen Garten der Universität Wien und dessen Leiter Prof. Dr. Michael Kiehn. Der erklärt, welche Neophyten, also ursprünglich nicht in Österreich ansässige Pflanzenarten, in Zukunft unsere Flora bereichern werden - mit einigen Überraschungen. Denn wer hätte gedacht, dass ein Wienerwald mit Palmen durchaus ein realistisches Szenario sein könnte?

Quantensprung 
Der Wald und das Klima

ORF/Clever Contents

Andreas Jäger, Michael Kiehn

22.45 Uhr

Die Energie der Zukunft

Dokumentation, 2018

Der Umstieg auf erneuerbare Energien wird nicht ohne Konsequenzen bleiben. Und diese betreffen konkret auch den Alltag aller Menschen auf der Erde. Bis zum Jahr 2050 wird sich der Strombedarf der Welt verdoppeln, sind sich Forscher einig. Werden wir künftig unseren Stromkonsum einschränken müssen? Werden wir uns um unsere Energieversorgung vielleicht sogar selber kümmern müssen? Wie kommen wir künftig ohne Öl und Gas von A nach B? Wie fliegen wir ohne Kerosin um den Erdball?

Die Mobilität ist einer der weltweit größten Treiber des Energieverbrauchs. Der Transport von Personen und Gütern auf Straße, Schiene und in der Luft ist für rund 34 Prozent des anfallenden Energieverbrauchs verantwortlich. Die Elektrifizierung der Mobilität hat bereits begonnen und könnte, wie das Beispiel Norwegen zeigt, eine Lösung sein. Allerdings nicht für LKW und Industriefahrzeuge. Ist Brennstoffzellentechnologie hier die Alternative? Japan glaubt fest daran.

Kann Elektrifizierung auch den Luftverkehr revolutionieren? Siemens und Airbus wollen hier Luftfahrtgeschichte schreiben: sie arbeiten an einem Regionalflugzeug mit einem hybridelektrischen Antrieb. Für Langstreckenflugzeuge geht das nicht. Hier arbeiten Wissenschaftler der ETH Zürich und das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt an einer spektakulären Lösung: Synthetisches Kerosin aus Sonnenlicht.

Auch in der Schifffahrt wird eine Alternative zum Schweröl gesucht. Für die gigantischen Kreuzfahrer und vor allem die Containerschiffe, die einen Großteil des Warentransportes bestreiten, funktionieren weder Elektroantrieb noch Brennstoffzellen. Methanol, nachhaltig erzeugt, könnte hier funktionieren. Eine erste Großfähre ist versuchsweise in Betrieb.

Neben der Mobilität ist die Digitalisierung einer der großen Stromfresser des 21. Jahrhunderts. Streaming-Dienste, Cloud-Computing und das Internet steigern unseren Energiebedarf weiter. Experten rechnen mit einem Mehrverbrauch von rund 40 Prozent in den nächsten 12 Jahren. Allein die Serverfarmen von Microsoft werden so viel Strom verbrauchen wie ein mittelgroßer europäischer Staat. Woher soll dieser Strom kommen?

Auch das Wohnen ist ein Thema für die Zukunft. Das erste energieautarke Mehrfamilienhaus der Welt steht in der Schweiz und zeigt, wie man sich energiemäßig unabhängig machen kann. Die Zukunft werden vernetzte Häuser sein, die ihren Strom untereinander austauschen.

Die Energie der Zukunft (2/2)

ORF/Autentic

Solaranlage

Die Energie der Zukunft (2/2)

ORF/Autentic

Windräder für Windkraft

Die Energie der Zukunft (2/2)

ORF/Autentic

Wasserkraftwerk


Weitere Sendungen dieser Reihe: