Erlebnis Bühne

LIVE aus der Wiener Staatsoper: Die Europäische Kulturpreisgala 2019

ORF III zeigt am Sonntag, 20. Oktober, live die Verleihung es Europäischen Kulturpreises Taurus. Musikalisch ist der Abend ein Streifzug durch die Geschichte der Wiener Staatsoper.

Erlebnis Bühne: Aus der Wiener Staatsoper: Die Europäische Kulturpreisgala 2019

Sonntag, 20.10.2019, 20.15 Uhr

René Pape, Otto Schenk, Sophia Loren, Vivienne Westwood - die Gästeliste des diesjährigen Europäischen Kulturpreises Taurus liest sich wie das Who-is-Who der internationalen Kulturszene. Hochkarätige Preisträger und prominente Laudatoren, feiern gemeinsam mit und in der Wiener Staatsoper die Höhepunkte der 150-jährigen Geschichte des Hauses am Ring. Musikalisch wird der Abend mit dem Orchester der Wiener Staatsoper unter Simone Young und den Stargästen des Abends untermalt.

Der Europäische Kulturpreis ist einer der bedeutendsten Kulturawards in und für Europa und in seiner Art einzigartig. Seit seinem Bestehen würdigt er Leistungen von Kunstschaffenden oder Institutionen von europäischem Rang, die der Kultur und dem friedlichen Zusammenleben entscheidende Impulse geben, andere zu neuen geistigen Abenteuern inspirieren und Wegbereiter der Kultur sind. So wird die italienische Schauspielerin Sophia Loren für ihr Lebenswerk geehrt und die britische Modedesignerin Vivienne Westwood für ihr Engagement für Menschenrechte, Umwelt und Soziales sowie ihren Einfluss auf Design und Kultur.

Musikalisch ist der Abend ein Streifzug durch die Geschichte der Wiener Staatsoper. Das Orchester der Wiener Staatsoper spielt unter der Leitung von Simone Young die Ouvertüre von Mozarts “Don Giovanni”, mit dem die Oper einst eröffnet wurde. Nina Stemme wird die „Hallenarie“ aus Wagners „Tannhäuser“ singen und René Pape Verdis Arie des Fiesco „Il lacerato spirito“ aus „Simon Boccanegra“. Alma Deutscher und Daniel Hope werden die Gordon Getty-Komposition „The Fiddler of Ballykeel“ interpretieren, und neben vielen anderen musikalischen Höhepunkten gibt es einen packenden Ausblick auf das Beethoven-Jahr 2020.

Dirigentin: Simone Young
Solisten: Nina Stemme, René Pape, Alma Deutscher, Olga Peretyatko und Daniel Hope

Orchester der Wiener Staatsoper

Die Europäische Kulturpreisgala 2019 
Aus der Wiener Staatsoper

ORF/Wiener Staatsoper/Michael Pöhn

Wiener Staatsoper

Wien, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Max Raabe „Let´s do it“

    Vintage-Glamour und Swing. ORF III taucht mit Max Raabe ein in die Musik der 1920er und 1930er Jahre. Barbara Rett präsentiert das Konzert von Max Raabe und dem Berliner Palast Orchester aus dem Jahr 2016.

  • Große Stimmen: Baltsa, Beczala & Co. aus Berlin

    Happy Birthday, Agnes Baltsa! Zum 75. Geburtstag der Kammersängerin zeigt „Erlebnis Bühne“ einen hochkarätig besetzten Gala-Abend aus Berlin mit einem bunten Potpourri aus bekannten und beliebten Opernmelodien.

  • 50 Jahre RSO - Unser Orchester feiert!

    ORF III zeigt am Sonntag, dem 10. November, das Geburtstagskonzert des ORF-Radiosymphonieorchesters Wien, das am 6. November aufgezeichnet wurde.

  • Cosi fan tutte

    Patrice Chéreau versteht es in seiner Inszenierung dieser Mozart-Oper wie kein anderer, Klang und Empfindung in Bewegung umzusetzen. Ein atemberaubendes Werk voller Emotionen auf einer der schönsten Freiluftbühnen Europas.