ORF III Themenmontag

Patienten im Visier – Ärzte zocken ab

In kaum einer Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen. Die investigative Dokumentation deckt die Tricks im Gesundheitswesen auf.

11.10.19 Patienten im Visier 111019

ORF/ZDF/Sebastian Ahrendt

Arzt und Patienten haben ein besonderes Vertrauensverhältnis. Dabei handelt es sich auch immer um ein Geschäftsverhältnis.

Montag, 14.10.2019, 21.05 Uhr

Wh. Di 00.00 Uhr und 02.55 Uhr

Ärzte und Branchen-Insider packen aus. Versicherer und Fahnder schildern Probleme bei den Ermittlungen - aber auch von Erfolgen. Es kommen auch Juristen zu Wort, betroffene Patienten schildern ihre Erfahrungen, und Verbraucherschützer geben Tipps, wie sich Patienten davor schützen können, über den Tisch gezogen zu werden. Meist unbemerkt, mit unterschiedlichsten Maschen, werden Patienten und auch Krankenkassen abgezockt.

11.10.19 Patienten im Visier 111019

ORF/ZDF/Sebastian Ahrendt

Viele Ärzte lassen sich für die Verschreibung von bestimmten Medikamenten bezahlen. Ein lukratives Geschäft - ohne Absprache mit dem Patienten.

11.10.19 Patienten im Visier 111019

ORF/ZDF/Sebastian Ahrendt

Nicht alles, was Ärzte ihren Patienten zusätzlich anbieten, muss privat gezahlt werden. Wenn Ärzte das Vertrauen ihrer Patienten ausnutzen.

Zum Beispiel: Ärzte, die falsch abrechnen. Sie stellen Leistungen in Rechnung, die gar nicht oder nicht so umfangreich erbracht wurden, wie sie abgerechnet wurden. Wenn unseriöse Firmen für zweifelhafte oder unwirksame Gesundheitsprodukte mit Fotos, Expertisen oder Studien von angeblichen Ärzten werben, die es gar nicht gibt - auch dann zahlen dafür immer die Patienten: entweder direkt oder über ihre Versicherungsbeiträge.

11.10.19 Patienten im Visier 111019

ORF/ZDF/Sebastian Ahrendt

In kaum einer anderen Branche wird so viel Geld umgesetzt wie im Gesundheitswesen: fast 350 Milliarden Euro Umsatz pro Jahr.