Heimat Österreich

Kitzbüheler Almleben

Regisseur Wolfgang Niedermair portraitiert Kitzbühel abseits von Apres Ski und Schickimicki auf ursprünglichen Almen und bäuerlicher Kultur in Reith, Aurach und Jochberg.

Heimat Österreich: Kitzbüheler Almleben

Dokumentation, 2019

Mittwoch, 18.9.2019, 20.15 Uhr
Wh. Do 00.25 Uhr, Fr 10.20 Uhr,
Sa 15.45 Uhr, Do, 26.9., 01.25 Uhr

Kitzbühel ist bei weitem nicht nur ein Winterparadies. Auch im Sommer sind die Berge und Almen um Kitzbühel eine Welt für sich. Fernab von Schickeria und Prominenz meistern hier Menschen ihr Leben im Bewusstsein, dass sie nicht die Herren der Natur sind. In den Orten Reith, Aurach, Jochberg und in Kitzbühel selbst gibt es bis heute eine starke bäuerliche Kultur.

Seit der Hofübergabe sind Anna und Josef Rehbichler seit zwölf Jahren jeden Sommer auf der Lachtal-Alm in Kitzbühel. Diese Alm ist so steil, dass man hier - so heißt es - seine Sünden abbüßen kann.
Elisabeth Leitner und ihre Familie verbringen seit über 40 Jahren den Sommer auf der Sintersbach-Alm, wo ihre Rinder und Haflinger, die große Passion von Elisabeth, den absoluten Urlaub erleben.

Monika und Jürgen Stelzhammer betreiben das Gasthaus Hallerwirt. Über Facebook haben sie erfahren, dass auf ihrem Grund im Winter eine gewaltige Lawine niedergegangen ist. Die Aufräumarbeiten dauern bis heute an. Der ehemalige Biathlet Hans-Peter Foidl betreibt in Reith eine Imkerei und musste seine Völker heuer bis in den Juni hinein füttern, weil sie sonst verhungert wären. Viele seiner Bienenstöcke stehen in den Bergen um Kitzbühel, Reith und Jochberg. Er beobachtet, wie die Bienen dort oben gesünder leben. Die Varroa-Milbe, die alle Bienenvölker im Tal bedroht, hat auf der Alm keine Chance.

Heimat Österreich 
Kitzbüheler Almleben

ORF/Wolfgang Niedermair

Hans-Peter Foidl, Bio-Imker aus Reith

Der Musiker Jochen Hampl ist seit Jahren begeisterter Alminger. Er erinnert sich noch gut und nicht ohne Stolz, wie er einmal ein Kalb gerettet hat. Michael Obernauer ist Waldaufseher und gelangt an Orte, die selbst die einheimische Bevölkerung nicht kennt. Sie alle haben sich schon als Kind gewünscht, das zu werden, was sie jetzt sind. Oben auf den Almen haben sie ihr Paradies gefunden.

Heimat Österreich 
Kitzbüheler Almleben

ORF/Wolfgang Niedermair

Lachtal-Alm, Kitzbühel.

Heimat Österreich 
Kitzbüheler Almleben

ORF/Wolfgang Niedermair

Blick von der Lüggegg-Alm in Jochberg.

Heimat Österreich 
Kitzbüheler Almleben

ORF/Wolfgang Niedermair

Familie Rehbichler auf der Lachtal-Alm in Kitzbühel.

Heimat Österreich 
Kitzbüheler Almleben

ORF/Wolfgang Niedermair

Pferde auf der Sintersbach-Alm.

Dokumentation, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Die Kraft des Waldes - Die letzten Pecher von Hernstein

    Eine mit aller gebotenen Ernsthaftigkeit humorvolle Dokumentation, die einen Blick auf ein fast ausgestorbenes Gewerbe wirft und dessen Zauber wieder lebendig werden lässt.

  • Almhütten - Leben über der Baumgrenze

    Eine amüsante Reise in die Berge zu Alm- und Schutzhütten und ihren Bewohnern - Charakterköpfen, wie sie nur dort oben gedeihen.

  • Südtirol - Leben unter den Felsen

    Stefan Nicolini zeigt die Region mit ihren hochalpinen Bergketten und tiefen Tälern, das harte, karge Leben der Bergbauern und alte Traditionen.

  • Almleben rund um’s Murtal

    Das Leben auf der Alm: Dem Himmel ein Stück näher, dem Ursprünglichen verbundener. Ein Leben geprägt von Tradition und Naturverbundenheit, einem Miteinander der Menschen und ihrer Heimat.