Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger berichtet heute u. a. vom Falco-Tribute „Symphonic Rock“ in Wiener Neustadt und einem umstrittenen Kunstprojekt in Klagenfurt.

Dienstag, 10.9.2019, 19.45 Uhr
Wh. Mi 06.35 Uhr

Falco Tribute in Wiener Neustadt

1994 ist Falco in Wiener Neustadt aufgetreten - das Konzert gilt bis heute als eines seiner legendärsten. Das besondere daran: zum ersten Mal ist Falco damals mit einem klassischen Orchester auf der Bühne gestanden. 25 Jahre später hat es nun in Wiener Neustadt eine Neuauflage dieses Konzerts gegeben - bei dem prominente Künstler und Musiker Falcos Hits interpretierten.

Die Lange Nacht der Museen 2019

Am 5. Oktober ist heuer wieder die Lange Nacht der Museen - zum 20. Mal. Insgesamt 730 Institutionen sind dabei - auch in Deutschland, Slowenien und der Schweiz. Heute Vormittag sind die Höhepunkte im Wiener Funkhaus präsentiert worden.
ORF III Kultur und Information begleitet die Lange Nacht der Museen am 5. Oktober wieder den ganzen Tag.

„Die Merowinger oder die totale Familie“ im Volkstheater

Der österreichische Autor Franzobel hat den grotesken Roman von Heimito von Doderer, „Die Merowinger oder die totale Familie“ für das Volkstheater adaptiert. Premiere ist morgen.

Wien Museum wird umgebaut

Vor einem halben Jahr war im Wien Museum die letzte Ausstellung zu sehen. In der Zwischenzeit wurde das Museum als Skaterpark und Ausstellungsfläche für Street-Art genutzt. Jetzt soll das Gebäude für den Umbau komplett entkernt werden. Gabi Hassler hat nachgefragt, wann es damit los geht und ob der sandige Untergrund zum Problem für die Sanierung werden könnte.

Hozier im Wiener Konzerthaus

Der irische Sänger Hozier hat 2013 mit seinem Hit „Take me to church“ einen großen Erfolg gefeiert. Die Lieder auf seinem neuen Album „Wasteland baby“ sind gewohnt politisch. Heute Abend tritt der 29-jährige Künstler im Wiener Konzerthaus auf.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Bronzetiere von Michael Jackson werden verkauft
  • Staatspreis für Fotografie geht an Furuya
  • Markus Fein neuer Intendant der Frankfurter Oper
  • Britney Spears Vater gibt Vormundschaft ab
  • „Die Migrantigen“ als Theaterstück

Dieser Sendungsteil kann aus rechtlichen Gründen nicht im Internet gezeigt werden.

Kunstprojekt „For Forest“ im Klagenfurter Wörtherseestadion

In Klagenfurt steht seit dem Wochenende ein aufsehenerregendes Mahnmal gegen den Klimawandel und die weltweite Abholzung. Insgesamt 299 Bäume wurden ins Klagenfurter Wörtherseestadion gepflanzt. Dabei handelt es sich um die größte künstlerische Intervention, die es in Österreich je gegeben hat. Während die internationale Presse positiv über das Projekt berichtet, sorgte es in der lokalen Politik und in der Bevölkerung von Beginn an für Kontroversen.

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute über die Gedenkfeier zum 75. Jahrestag der Auschwitzbefreiung und Susanne Wiseingers neues Buch „Machtkampf im Ministerium“.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute von dem Heldenepos „Die Nibelungen“, das derzeit am Spielplan des Niederösterreichischen Landestheaters steht, über den Weinstein Prozess der gestartet hat, der Film „Ein verborgenes Leben“ über das Schicksal des Widerstandskämpfers Franz Jägerstätter, die Fashionweek in Paris und das Café Oper in Wien wird doch nicht zugesperrt.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr berichtet heute über die neue Leitung der Kunsthalle Wien, schauen bei den letzten Vorbereitungen des Philharmonikerballs vorbei und informieren sie über die Humbert Fink-Preisträgerin 2020, ein gutdotierter Literaturpreis, der heuer an Schriftstellerin Anna Baar geht.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute den Literaturskandal rund um den Autor Gabriel Matzneff, die europäische Kulturhauptstadt 2024 und außerdem wird in Italien dem fünffachen Oscarpreisträger Federico Fellini gedacht, der gestern 100. Geburtstag gefeiert hätte.