Erlebnis Bühne

Lieder meines Lebens: Ein Fest der Melodien für Dagmar Koller

Am 1. September dreht sich im ORF III Erlebnis-Bühne-Sonntagabend alles um Dagmar Koller, die am 26. August ihren 80. Geburtstag feierte.

Sonntag, 1.9.2019, 20.15 Uhr
Wh. Mo 03.05 Uhr

Dagmar Koller, der große Wiener Unterhaltungsstar, wird 80 Jahre alt, und ORF III würdigt sie mit einer großen Gala im RadioKulturhaus. Zu ihren größten Erfolgen zählten die Rolle der Aldonza im Musical „Der Mann von La Mancha“ und ihre Auftritte in Lehárs „Land des Lächelns“. Darüber hinaus spielte sie in zahlreichen weltbekannten Musicals wie der „West Side Story“ oder „My Fair Lady“. Auch in vielen Fernsehproduktionen trat sie prominent auf, darunter in der beliebten Serie „Ringstraßenpalais“, in Axel Cortis „Radetzkymarsch“ und in einer „Tatort“-Folge.

In der ORF III Gala zu ihrem Festtag erklingen die großen Melodien, die ihr Leben geprägt haben. Alfons Haider, Peter und Paul Armin Edelmann, Sona MacDonald, Harald Serafin und Günter Tolar erinnern sich gemeinsam mit der Jubilarin an ihre wichtigsten Lebensstationen.

Sona MacDonald singt „Big Spender“ aus dem Musical „Sweet Charity“ und eine berührende Version des Songs „The Impossible Dream“, den sie Dagmar Koller und ihrem verstorbenen Ehemann Helmut Zilk widmet. Günter Tolar erinnert sich an viele umgedichtete Texte, die er für Dagmar Koller geschrieben hat und gibt seine Version von „Yes Sir“ zum Besten. Harald Serafin schwingt mit der Jubilarin das Tanzbein zu „Wunderbar“ aus „Kiss me Kate“. Das Ballett des Wiener Residenzorchesters würdigt die Anfänge der Koller auf der Bühne der Wiener Volksoper mit „Willkommen, Bienvenue, Welcome“ und „Zwei Herzen im Dreivierteltakt“. Am Ende des Abends performt Dagmar Koller ihr Lieblingslied „My Way“.

Durch den Abend führt Peter Fässlacher.

Die Dagmar Koller Gala

ORF/Hans Leitner

Dagmar Koller, Peter Fässlacher

Die Dagmar Koller Gala

ORF/Hans Leitner

Harald Serafin, Dagmar Koller, Peter Fässlacher, Peter Edelmann

Die Dagmar Koller Gala

ORF/Hans Leitner

Son MacDonald

Die Dagmar Koller Gala

ORF/Hans Leitner

Alfons Haider

Konzert, 2019


Programmhinweis:

Um 17.55 Uhr ist Dagmar Koller in „Operette sich wer kann“ – in Franz Antels Film „Johann Strauß – Der König ohne Krone“ zu sehen. Um 21.20 Uhr in dem Komödienklassiker „Hochwürden erbt das Paradies“ an der Seite von Hans Clarin zu sehen. Die Reihe „Aus dem Archiv“ zeigt dann um 22.50 Uhr „Dagmar Koller – Mein Leben“, wo sie bei Christian Reichhold mit Krista Stadler und Alexander Goebel über ihr sehr bewegtes Leben spricht.

„Der Österreichische Film“ zeigt am Freitag, dem 6. September, zwei weitere Teile der Komödien-Reihe von Otto Retzer: „Hochwürdens Ärger mit dem Paradies“ steht um 21.05 Uhr auf dem ORF-III-Programm, gefolgt von „Hochwürden wird Papa“ um 22.35 Uhr. Zum Abschluss steht am Sonntag, dem 8. September, in „Operette sich wer kann“ um 18.30 Uhr „Gräfin Mariza“ auf dem Programm. In der Verfilmung des Regisseurs Eugen York aus dem Jahr 1974 ist Dagmar Koller in der Rolle der Lisa zu sehen neben u. a. René Kollo.

Aus dem Archiv: Dagmar Koller - Mein Leben

Talk, 2011/2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Philharmonisches Konzert mit Valery Gergiev

    Barbara Rett präsentiert exklusiv das Konzert aus dem Goldenen Saal des Wiener Musikvereins. Vorher hat sie sich mit Dirigent Valery Gergiev zu einem Gespräch getroffen.

  • Kein Haus wie jedes andere | Best of Opernball | Alles Walzer

    Am Donnerstag, dem 20. Februar, heißt es beim Opernball in der Wiener Staatsoper wieder „Alles Walzer!“. Barbara Rett hat aus diesem Anlass eine vergnügliche Reise hinter die Kulissen der Staatsoper unternommen.

  • Orlando

    ORF III zeigt Olga Neuwirths Inszenierung der Oper „Orlando“ aus der Wiener Staatsoper 2019. Das Libretto basiert auf einem Roman von Virginia Woolf.

  • Der Barbier von Sevilla

    ORF III zeigt Hugo de Anas Inszenierung der Rossini-Oper aus der Arena di Verona aus dem Jahr 2018 u.a. mit Leo Nucci, Nino Machaidze und Dmitry Korchak in den Titelrollen.