DAY OF ROCK

Der „Day of Rock“ in ORF III zu Mariä Himmelfahrt am 15. August präsentiert die legendärsten Konzerte der britischen Rockgeschichte mit Highlights von 1976, bis zum Auftritt von Jeff Lynne’s Electric Light Orchestra im Hyde Park 2015. Im Hauptabend erwartet das Publikum eine geballte Ladung Freddie Mercury – dem mit dem Film „Bohemian Rhapsody“ erst im vergangenen Jahr ein Denkmal gesetzt wurde.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Christina Aguilera, Mick Jagger

Donnerstag, 15.8.2019, 08.45 Uhr

Amy Winehouse live at the Porchester Hall

Amy Winehouse hat in ihrer kurzen Lebenszeit viele Menschen begeistert und ihre Live-Auftritte zu magischen Momenten gemacht. ORF III zeigt das Konzert aus der Porchester Hall in London am Höhepunkt ihrer Karriere. Mit ihrer unnachahmlichen Stimmfarbe verzaubert sie ihre Zuhörer mit ihren Hits wie „Valerie“, „Rehab“ oder „Tears dry on their own“.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Amy Winehouse

Donnerstag, 15.8.2019, 09.40 Uhr

Dire Straits - On the Night

Als die englische Formation um den Sänger und Gitarristen Mark Knopfler die musikalische Weltbühne betrat, etablierte sich ziemlich schnell ein großer Fankreis um diese vollkommen neu klingende, perlig-swingende Gitarre, die das Markenzeichen aller Dire Straits Platten und Mark Knopflers werden sollte.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Mark Knopfler

Donnerstag, 15.8.2019, 10.45 Uhr

Eurythmics - Live from Heaven

Eurythmics, dieser Name ist eng mit der charismatischen Frontfrau Annie Lennox verbunden, die zusammen mit ihrem Partner Dave A. Stewart ab den 1980er Jahren von Großbritannien aus zum Sturm auf die weltweiten Charts ansetzte. Ihre Mischung aus radiotauglichem Synthie Rock, Pop und New Wave bescherten der Band anhaltenden Erfolg und bis heute konnte das Duo 80 Millionen Tonträger verkaufen. Aufgenommen im „The Heaven Club" in London zeigt das spektakuläre Konzert Annie Lennox und Dave Stewart am Höhepunkt ihrer Karriere und beinhaltet Songs wie: ‚Who’s That Girl‘, ‚Sweet Dreams‘, ’Never Gonna Cry Again“ und ‚Love Is A Stranger‘.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Eurythmics, David A. Stewart, Annie Lennox

Donnerstag, 15.8.2019, 11.50 Uhr

David Bowie - Reality Tour

Mit seiner Musik, die sowohl das breite Publikum erreicht als auch musikalische Avantgardisten anspricht, hat David Bowie die letzten Jahrzehnte der Pop-Geschichte entscheidend mitgeprägt. Im November 2003 brachte Frontman David Bowie mit seinen Musikern Earl Slick und Gerry Leonard (Gitarre), Gail Ann Dorsey (Bassgitarre, Chorals), Sterling Campbell (Schlagzeug), Mike Garson (Keyboard, Klavier) und Catherine Russell (Keyboard, Schlagzeug, Akustikgitarre, Chorals) das Dubliner Publikum mit seinen größten Hits auf Hochtouren. Zu hören sind neben „Rebel Rebel“ Hits wie „Be My Wife“, „The Loneliest Guy“, „Under Pressure“, „Life On Mars“, „Changes“, „Heroes“, „Five Years“, „Hang on to Yourself“ und natürlich „Ziggy Stardust“.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

David Bowie

Donnerstag, 15.8.2019, 12.50 Uhr

Wh. Fr. 02.15 Uhr

Genesis - When in Rome

Phil Collins feierte sowohl als Solokünstler, als auch mit Genesis Welterfolge. Im Jahr 2006 kam es nach 14 Jahren zur Reunion der Band und gipfelte in der „Turn it on again“-Tour. ORF III zeigt das Konzert aus Rom 2007, bei dem die Band alle Hits wieder aufrollt.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Genesis

Donnerstag, 15.8.2019, 13.55 Uhr

Wh. Fr. 03.15 Uh

The Who - Live in Hyde Park

The Who, eine der größten Live-Bands aller Zeiten, betraten am 26. Juni 2015 zum letzten Mal die berühmte Great Oak Stage im Londoner Hyde Park. Zusammen mit zehntausenden Fans aus dem ganzen Land feierten die Musiker ihr 50-jähriges Bandjubiläum und die letzte Show der „The Who Hits 50! Tour“ - die Frontman Roger Daltrey als „Den Beginn eines langen Abschieds“ bezeichnete - auf britischem Boden. „The Who: Live in Hyde Park“ nimmt die Fans mit auf eine Reise durch 50 Jahre Bandgeschichte und präsentiert einige der größten Hits der letzten fünf Jahrzehnte inklusive „Who’s Next“, „Tommy“, „Quadrophenia“, „My Generation“, „Baba O’Riley“ und „Live At Leeds“.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

The Who

Donnerstag, 15.8.2019, 14.55 Uhr

The Rolling Stones - Sweet Summer Sun

Ihre Haut gleicht getrocknetem Schlamm in der Wüste, ihre Körper sind ausgezehrt und gleichzeitig rollen die Meilensteine der Rockgeschichte unaufhaltsam weiter. Seit ihrer Gründung 1962 hat die Band so ziemlich alles mitgemacht, was man erleben kann. ORF III zeigt ein Konzert aus dem Hyde Park in London 2013.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

The Rolling Stones: Mick Jagger, Keith Richards

Donnerstag, 15.8.2019, 16.10 Uhr

Wh. Fr. 04.20 Uhr

Paul McCartney & Wings: Rockshow

Im Mai 1976 gingen Paul McCartney & Wings auf ihre „Wings over America“-Tour. Seit seinem Konzert mit den Beatles 1966 in San Francisco, war Paul McCartney nicht mehr in den USA gewesen. Umso begeisterter feiern die Fans den Superstar, der sich damals auf dem Höhepunkt seines Schaffes befand: Zusammen mit seiner Frau Linda, Schlagzeuger Joe English und den Gitarristen Denny Laine und Jimmy McCulloch, präsentierte der Ex-Beatle ein Programm mit den Songs der Wings und der Beatles: „Jet“, „Live and Let Die“, „Silly Love Songs“, „Band on the Run“, „Lady Madonna“, „Blackbird“, „Yesterday“ und viele andere mehr.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Paul McCartney & Wings

Donnerstag, 15.8.2019, 17.10 Uhr

Jeff Lynne’s Electric Light Orchestra - Live at Hyde Park

Zum ersten Mal seit 30 Jahren stand Jeff Lynne, Gründungsmitglied, Leadgitarrist und Mastermind des Electric Light Orchestra (ELO) im September 2014 wieder auf einer Festivalbühne. Als Headliner des jährlichen „BBC Radio 2 Live In Hyde Park Festivals“ heizte der kongeniale Musiker, unterstützt vom BBC Concert Orchestra den 50.000 Zusehern, die jeden der zahllosen Hits von ELO Wort für Wort mitsangen, gehörig ein. Die Songauswahl umfasst Klassiker aus Jahrzehnten musikalischen Schaffens inklusive „Livin’ Thing“, „Confusion“, „Sweet Talkin’ Woman“, „Don’t Bring Me Down“ und „Mr. Blue Sky“. Ohne Zweifel gelang es ELO mit ihrer Musik, die klassische Streicher-Arrangements und experimenteller Studiotechnik verband, einen Sound zu kreieren, der auch heute noch einzigartig ist.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Jeff Lynne, Electric Light Orchestra

Donnerstag, 15.8.2019, 18.15 Uhr

Wh. Fr. 00.20 Uhr

The Rolling Stones - Shine a Light

Martin Scorsese schuf mit ‚Shine a Light‘ ein überwältigendes Denkmal für ‚The Rolling Stones‘. Mick Jagger & Co. gaben am 29. Oktober und 1. November 2006 zwei Benefizkonzerte im New Yorker Beacon Theatre - zu Ehren Bill Clintons, der wenige Monate zuvor seinen 60er feierte. Scorsese ließ die Auftritte von einer Phalanx der besten Kameraleute Hollywoods einfangen und bereicherte das hervorragende Bildmaterial mit Interviewausschnitten. Neben den Stones rockten Gaststars wie Christina Aguilera, Buddy Guy und Jack White auf der Bühne.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Keith Richards, Charlie Watts, Regisseur Martin Scorsese, Mick Jagger, Ron Wood

Donnerstag, 15.8.2019, 20.15 Uhr

Freddie Mercury - The Great Pretender

Die Geschichte von Queen ist bereits oft erzählt worden. Doch diesmal steht Leadsänger Freddie Mercury im Mittelpunkt. Er gilt als eine der charismatischsten, facettenreichsten und faszinierendsten Figuren des britischen Rock und verfolgte außerhalb der Band eine erfolgreiche Solokarriere. Umfassende, bisher unveröffentlichte Archivaufnahmen - Interviews, Konzertmitschnitte, Videos und privates Filmmaterial - sowie jüngere Interviews mit Freunden und Künstlerkollegen zeigen den Menschen Mercury hinter dem schillernden Superstar.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Freddie Mercury mit seiner Katze, 1988

Donnerstag, 15.8.2019, 21.45 Uhr

Queen - Hungarian Rhapsody

Niemand schätzte die künstlerischen Verdienste von Queen nüchterner ein als Freddie Mercury selbst. In einem seiner seltenen Interviews sagte er zu Beginn der 80er-Jahre: „Meine Lieder sind wie Einwegrasierer. Sie machen Spaß, sie sind modern, und wenn man sie ein paar Mal gehört hat, reicht es. Wunderbarer Wegwerf-Pop.“ Auf der „Magic Tour 1986“ waren Queen das letzte Mal live zu sehen. ORF III zeigt das Konzert aus Budapest.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

Queen

Donnerstag, 15.8.2019, 22.45 Uhr

Freddie Mercury Tribute Concert 1992

Niemand schätzte die künstlerischen Verdienste von Queen nüchterner ein als Freddie Mercury selbst. In einem seiner seltenen Interviews sagte er zu Beginn der 80er-Jahre: „Meine Lieder sind wie Einwegrasierer. Sie machen Spaß, sie sind modern, und wenn man sie ein paar Mal gehört hat, reicht es. Wunderbarer Wegwerf-Pop.“ Auf der „Magic Tour 1986“ waren Queen das letzte Mal live zu sehen. ORF III zeigt das Konzert aus Budapest.

14.08.19 orf 3 day of Rock

Eagle Rock / MMY / Mike Maloney / Rex Features / Hulton Archive

The Freddie Mercury Tribute Concert