Werktäglich aktuelle Kulturnachrichten

KulturHeute

Patrick Zwerger berichtet heute u. a. über die Vorwürfe gegen Plàcido Domingo, Klaus Eberhartingers Unfall auf Burg Clam, den Theaterfestival „Hin & Weg“ in Litschau, Sigalit Landaus Ausstellung in Salzburg, Lech Classic Festival in Arlberg und Salzburger Festspielgespräch mit Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann

Dienstag, 13.8.2019, 19.45 Uhr
Wh. Mi 05.30 Uhr

Belästigungsvorwürfe gegen Placido Domingo

Opernstar Plàcido Domingo wird von neun Frauen beschuldigt, sie sexuell belästigt zu haben. Die Frauen werfen dem Startenor vor, sie gegen ihren Willen geküsst, sie angefasst oder ihnen nachgestellt zu haben. Die Vorfälle sollen sich zum Teil vor 30 Jahren Jahren ereignet haben. Plàcido Domingo hat sämtliche Vorwürfe zurückgewiesen.

Austropop auf Burg Clam

ach dem Motto: „Warum in die Ferne schweifen, liegt das Gute doch so nah“, holte man in diesem Jahr gleich zwei Tage zahlreich österreichischen Musikgrößen auf die Bühne der Burg Clam. Wermutstropfen des Abends: EAV-Sänger Klaus Eberhartinger stürzte nach dem Auftritt und zog sich einen dreifachen Rippenbruch zu.

Theaterfestival „Hin & Weg“

In der Gemeinde Litschau in Niederösterreich findet gerade das Festival „Hin & Weg“ statt, bei dem Theateraufführungen an ungewöhlichen Spielorten zu sehen sind. Dazu gehören etwa ein Supermarkt, der Bahnhof, die Alte Post sowie Garagen, Gartenschuppen und Wohnhäuser. Insgesamt 140 Veranstaltungen stehen am Programm.

Kunst aus dem Meer

Die israelische Künstlerin Sigalit Landau hat das Tote Meer zu ihrem Kunstlabor gemacht - und nutzt es seit 15 Jahren für ihre Videoinstallationen und Salzskulpturen. Um ihre Kunstwerke zu schaffen, versenkt sie oft Alltagsgegenstände, wie Schuhe oder Stacheldraht im Wasser - und zwar für mehrere Monate. Jetzt zeigt die Künstlerin ihre Werke im Museum Moderner Kunst in Salzburg.

Lech Classic Festival

Die Gemeinde Lech am Arlberg ist vor allem als Wintersportort bekannt. Doch seit dem Jahr 2012 findet hier im Sommer auch das Lech Classic Festival statt. Das Programm reicht von „Galakonzerten“ über selten aufgeführte Werke bis zu konzertanten Opernaufführungen.

Kulturmeldungen des Tages:

  • Der österreichische Filmemacher Curt Faudon ist am 25. Juli, im Alter von 70 Jahren, in Graz verstorben.
  • Wiener Leopold Museum sucht eine neue Leitung
  • Spartacus-Produzent Edward Lewis ist im ALter von 99 Jahren gestorben
  • Der britische Filmregisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent Alfred Hitchcock wäre heute 120 Jahre alt geworden
  • Am Freitag startet das Hafen Open Air Festival im Alberner Hafen in Wien

Salzburger Festspielgespräch mit Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann

Die junge Schweizer Sopranistin Regula Mühlemann ist ein viel versprechender Stern am Klassikhimmel und speziell im Mozart-Fach eine Klasse für sich!
W. A. Mozart ist auch das Programm mit einer Serenade, einer Motette sowie Symphonien und Arien gewidmet, bei dem sie vom Mozarteumorchester Salzburg unter dessen langjährigen Leiter Ivor Bolton begleitet wird. Mit Barbara Rett spricht sie über ihren ganz eigenen Weg durch die Opernwelt, die Bedeutung ihrer Familie und ihr Ziel: höchste Ehrlichkeit und Natürlichkeit auf der Bühne!

Moderation und Redaktion:
Ani Gülgün-Mayr, Peter Fässlacher und Patrick Zwerger

Kulturmagazin, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher diskutiert heute im KulturHeute-Studio mit Kulturjournalist Heinz Sichrovsky und Slawistik-Professorin Miranda Jakisa über die Aufregung um Peter Handke, der vorige Woche den Literaturnobelpreis bekommen hat.

  • KulturHeute

    Ani Gülgün-Mayr präsentiert heute u. a. die Ausstellung „La Bohème. Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre.“ in Linz, einen neuen Sammelband zum Gedenken an die österreichischen Opfer der Shoa in Maly Trostinec und historische Palmers-Plakate aus dem Archiv der Familie Palmers.

  • KulturHeute

    Patrick Zwerger berichtet heute u. a. Verabschiedung vom Karl Gott in Prag, „I am from Austria“ in Japan, Neuer Roman von Salman Rushdie,„Escape Rooms“ in Museumsquartier und „Der Dritte Mann“ in Wien

  • KulturHeute

    Peter Fässlacher berichtet heute u. a. „Einen Jux will er sich machen“ in Josefstadt, „Daumenregel“ Premiere im Kosmostheater in Wien, Niavarani und Cleese in Wien und ORF III gewinnt den Kulturpreis „Kunststück“