Erlebnis Bühne

Ein Tag im Leben von Rudolf Buchbinder

Weltklassemusiker, Festivalleiter und Familienmensch - Barbara Rett begleitet Rudolf Buchbinder einen Tag lang - ganz privat und bei der Arbeit.

Sonntag, 11.8.2019, 20.15 Uhr

Er zählt zu den bedeutendsten Pianisten unserer Zeit und das von ihm initiierte und geleitete „Grafenegg Festival“ zählt seit 2007 zu den einflussreichsten Orchesterfestivals Europas. Barbara Rett hat den Künstlerischen Leiter, Konzertpianisten und Beethovenspezialisten Rudolf Buchbinder in seinem Haus in Wien besucht. In seiner Küche unterhält sie sich mit ihm und seiner Frau über Persönliches.

Mastermind Buchbinder spricht auch über zukünftige Projekte und blickt auf mehr als 60 Jahre Karriere zurück.

Rudolf Buchbinder hat über 50 Mal die 32 Klaviersonaten von Ludwig van Beethoven auf der ganzen Welt gespielt. Als erster Pianist spielte er bei den Salzburger Festspielen sämtliche Beethoven Sonaten innerhalb eines Festspielsommers. Rudolf Buchbinder ist Ehrenmitglied der Wiener Philharmoniker und des Israel Philharmonic Orchestra. Er ist der erste Solist, dem die Sächsische Staatskapelle Dresden die Goldene Ehrennadel verlieh. Größten Wert legt er auf Quellenforschung. Seine private Notensammlung umfasst 39 komplette Ausgaben der Klaviersonaten Ludwig van Beethovens sowie ein umfangreiches Archiv von Erstdrucken, Originalausgaben und Kopien der eigenhändigen Klavierstimmen beider Klavierkonzerte von Johannes Brahms.

Von Rudolf Buchbinder gibt es zwei Bücher: die Autobiografie „Da Capo“ und „Mein Beethoven - Leben mit dem Meister“.

orf3 kultursommer 2019

ORF Vöstalpine Ernst Kainerstorfer

Rudolf Buchbinder

In diesem Film sind folgende Ausschnitte zu hören:

  • Klavierkonzert in A-Moll, 3. Satz von Edward Grieg
    Sommernachtskonzert Schönbrunn 2015
    Wiener Philharmoniker, Dirigent: Zubin Mehta
  • Klavierkonzert in F-Dur, 3. Satz von George Gershwin
    Sommernachtsgala Grafenegg 2010
    Tonkünstler-Orchester, Dirigent: Andrés Orozco-Estrada

Künstlerportrait, 2019


Weitere Sendungen dieser Reihe:

  • Rolando Villazón - Mein Mexico

    Rolando Villazón führt in einem ironisch-witzigen Roadmovie auf musikalischen Wegen durch sein Heimatland.

  • Otto Schenk – Portrait eines Unermüdlichen

    ORF III zeigt das Künstlerportrait passend zu Otto Schenks Inszenierung von „Andrea Chénier“, die heute um 20.15 Uhr live in Erlebnis Bühne gesendet wird.

  • Karajan privat

    ORF III zeigt dieses einzigartige TV-Portrait des genialen Dirigenten anlässlich seines 110. Geburtstages am 5. April d.J., in dem erstmals seine Wegbegleiter über die Privatperson Herbert von Karajan sprechen.

  • Opernball

    ORF III widmet sich der glamourösesten Ballnacht des Jahres in einem ausgiebigen Programmschwerpunkt. Rauschende Bälle sind ein Stück österreichischer Kulturgeschichte. Und wenn man am Opernball einen Walzer aufs Parkett legt, fühlt man sich beinahe in unsere imperiale Vergangenheit zurückversetzt.